DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core

DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core
DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core
DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core
DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core
5.0 ( 6 Bewertungen)

899,00 €

Alle Preise inkl. MwSt.
  in stock Auf Lager - Lieferzeit 1-3 Werktage
  Kostenloser & versicherter Versand
  0% Finanzierung z.B. / Monate

Bitte Variante auswählen
DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core
Trusted Shops zertifiziert

Über 100.000 zufriedene Kunden

Standorte

Showrooms mit Heimkino Profis

HEIMKINORAUM Edition

Getestete Produkte

Persönliche Beratung

Fragen? Wir helfen gerne! 089 - 95 42 96 330

Zahlungsart im Online Shop - VISA

Kreditkarten (Visa & Mastercard) sind einfach und sicher. Der Anbieter gibt die Zahlung in der Regel sofort frei und wir können Ihre Bestellung sofort versenden. Wir verwenden dabei "Verified by Visa" und "Mastercard Security Code".

Zahlungsart im Online Shop - Mastercard

Kreditkarten (Visa & Mastercard) sind einfach und sicher. Der Anbieter gibt die Zahlung in der Regel sofort frei und wir können Ihre Bestellung sofort versenden. Wir verwenden dabei "Verified by Visa" und "Mastercard Security Code".

Zahlungsart im Online Shop - PayPal

Zahlen via PayPal geht schnell, sicher und für Sie kostenlos. Hinweis: Wir können nur an die bei Paypal hinterlegte Adresse versenden. Lieferungen an Packstationen sind nicht möglich.

Zahlungsart im Online Shop - Amazon Pay

Nutzen Sie Ihr Amazon Konto, um bequem zu bezahlen. Ihre Daten sind bei Amazon hinterlegt und ermöglichen die sichere Bezahlung bei HEIMKINORAUM.

Zahlungsart im Online Shop - Finanzierung

Bezahlen Sie in günstigen Raten. 0% Finanzierung ab 500€ (0% bis 10 Monate). Abwicklung über die Santander Bank. Nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland.

Zahlungsart im Online Shop - Vorkasse

Bezahlung per Banküberweisung. Sie überweisen auf unser Konto bei der Stadtsparkasse München.

Zahlungsart im Online Shop - Nachnahme

Beim Versand per Nachnahme zahlen Sie die Ware mit Empfang des Paketes beim Postboten (aktuell nur innerhalb Deutschland und DHL möglich).

Automatischer Subwoofer Equalizer von DSPeaker zur Basskorrektur

Bei Problemen mit Raumresonanzen, die zu schwammiger, unsauberer Basswiedergabe führen können diese kleinen Kästchen Wunder bewirken.

Nach den erfolgreichen, renommierten Anti-Mode 8033 Subwoofer-Korrektur-Modellen bietet das neue DualCore jetzt zwei stärkere, digitale Signal-Prozessoren, welche den Anwendungsbereich des Produkts stark erweitern.

Die Anwendungsmöglichkeiten des DualCore sind nun immens gewachsen. Zusätzlich zur ursprünglichen Anti-Mode Subwoofer-Korrektur kann das DualCore jetzt auch als vollständiger Signalprozessor mit analogen sowie digitalen Eingängen und als USB-DAC (Digital/Analog Wandler) fungieren und bietet dazu eine automatische Raumkorrektur.
Endlich ist die Kontrolle per parametrischer EQ‘s inklusive Lautstärkeeinstellung in einem fernbedienbaren Gerät vereint.

Dieses völlig neuartige Raumkorrektur-System ermöglicht eine automatische  Basskorrektur auf zwei Vollbereichs-Kanälen (5 Hz - 20 kHz) sowie die manuelle Feinjustierung der EQ-Einstellungen in einem State-of-the-Art DualCore DSP.

Bekanntermaßen weist jede Hörumgebung beim Einsatz von Vollbereichs-Lautsprechern, wie auch bei Subwoofern, stets stehende Wellen und andere Bassprobleme auf. Diese Probleme treten besonders vom Tiefbass bis zum unteren Mittelton auf, also in Regionen, in denen die klassischen Absorberlösungen ihre Effektivität einbüßen. In den letzten Jahren erwies sich das DSPeaker Anti-Mode 8033 als vielgepriesenes und äußerst erfolgreiches Raumkorrektur-System. Jetzt wurde diese Technologie von Grund auf überarbeitet und verbessert, so dass man das  Anti-Mode 2.0 Dual Core  jetzt in jegliche Systemkonfiguration aus Lautsprechern und Subwoofer einbinden kann. Selbst große High-End Lautsprecher können stehende Wellen und schwammigem Bass aufgrund von Raumeinflüssen nicht umgehen, aber jetzt können sie mit der automatischen bzw. manuellen Raumkorrektur mit chirurgischer Präzision in den Raum eingebunden werden und so ihr volles Potenzial entfalten.

Das  Anti-Mode 2.0 Dual Core  ist eine neue Generation der vollautomatischen Raumanpassung und bietet mächtige Werkzeuge, um selbst nutzerspezifische, parametrische EQ-Funktionen zu kreieren. Diese EQ-Funktionen beinhalten vollparametrische Entzerrung, Spitzenspannungsfilter, Tiefpass- und Hochpass-Filter.
Zusätzlich werden auch einfachere Werkzeuge zur Schnelljustage des Tiefbasses mit Hilfe von Haus-Kurven und der Kontrolle der Gesamtresonanzfrequenz mit Kipp-Kurven für diejenigen angeboten, die sich nicht allzu ausführlich mit vollparametrischen Filtern beschäftigen möchten. Die Zwischenkanal-Verzögerungen können so angepasst werden, dass eine kohärente Einbindung sichergestellt ist.

Das  Anti-Mode 2.0 Dual Core  kann als qualitativ hochwertiger USB- oder S/PDIF-DAC fungieren, wobei pro Ausgangskanal doppelte 6MHz-Oversampling-Multibit-DACs zur Verfügung stehen. Es kann auch als Vorverstärker mit digital kontrollierten Analog-Widerstands-Netzwerk-Lautstärkereglern verwendet werden – auch hier wieder fernbedienbar. Diese Umsetzung ist vorteilhaft denn sie erlaubt einen Dynamikumfang von 120 dB mit minimalen Einstelldifferenzen.

Die analogen Ausgänge bestehen aus vergoldeten symmetrischen XLR und unsymmetrischen RCA (Cinch)-Buchsen. Zusätzlich zu den analogen Ausgängen unterstützt das Gerät den „Pure Digital-Modus“, in dem es ein digitales Stereo-Signal per S/PDIF mit 24-bit und 32 / 44.1 / 48 / 88.2 / 96 kHz verarbeitet, um dieses dann als an den Raum angepasstes, verarbeitetes Signal mit 16-bit und 48 kHz an der digitalen Output-Buchse (Toslink S/PDIF) abzugeben.

Das  Anti-Mode 2.0 Dual Core  kann auch als unabhängiger Signalprozessor, der selbständig die Raumantwort mit dem mitgelieferten Präzisionsmikrofon misst und das Ergebnis auf dem integrierten Farb-Display anzeigt, eingesetzt werden. Dadurch erlangt der Nutzer das nötige Wissen, um die optimale Position und Einwinklung der Lautsprecher herauszufinden. Außerdem kann man sofort den Unterschied zwischen der unkorrigierten und der mittels Anti-Mode an den Raum angepassten Resonanz-Frequenzen erkennen und selbstverständlich den Effekt auf eventuelle, manuelle Equalizer-Einstellungen hören.

 

Technische Daten:

Prozessoren:

  • 2 x VS8053 IceDragon (Audio DSP)
  • 1 x VS1000 (CPU) für USB und GUI Support
  • Berechnungen erfolgen mit 40-bit Genauigkeit auf 2 Kanälen

Spezifikationen:

  • Neue, verbesserte Anti-Mode Raumkorrekturberechnung
  • Automatische und manuelle Korrektur eines zweikanaligen (Stereo)-Systems per nutzerspezifischen Frequenzumfang
  • Inklusive Fernbedienung zur nutzerfreundlichen Bedienung per Display und grafischer Nutzeroberfläche
  • Ohne PC lauffähig
  • Korrigiert alternativ auch Multi-Subwoofer-Systeme
  • Kann als digitale Frequenzweiche genutzt werden
  • Messung der Raumresonanzen mit Anzeige auf dem eingebauten TFT-Display
  • Unterstützt mehrere Einmesspunkte im Raum
  • Anpassbare, parametrische EQs (notching, peaking, lowpass, highpass Filter)
  • Leicht zugängliche Haus-Kurven- und "linear phase" Kipp-Kurven-Werkzeuge
  • Unterstützt mehrere, voneinander unabhängige optimale Hörpositionen, die mit der Fernbedienung ausgewählt werden können
  • Kann als qualitativ hochwertiger USB-DAC (D/A-Wandler) benutzt werden
  • Unterstützt USB 1.3 als auch optisches Toslink S/PDIF DAC (D/A-Wandler)
  • Farbiges, 262.000 Pixel TFT-Display
  • Duale, symmetrische 6MHz Oversampling multi-bit DAC und 192kHz A/D-Wandler pro Ausgangskanal (je einer pro Ein- und Ausgang!) für die höchste Wiedergabetreue, die unsere anspruchsvollen Kunden erwarten
  • Kann als hochwertiger Vorverstärker verwendet werden
  • Pure Digital Mode (über die optischen S/PDIF Anschlüsse) mit volldigitaler Signalkorrektur
  • Digitale Signale werden für jitterfreien Betrieb nachkorrigiert
  • Digital kontrollierte, analoge Lautstärkenregelung per Widerstandsnetzwerk
  • Vielfältige Anschlussmöglichkeiten: Zwischen Quellen und Hochpegeleingängen, Vorverstärker und Endverstärker bzw. aktiven Lautsprechern oder per "Tape-Loop" eines Vollverstärkers oder als alleiniger Vorverstärker mit Lautstärkeregelung.

DSP-Filter:

  • Anti-Mode 2.0 Multi-Rate Filter (FIR und IIR)
  • "House Curve" Filter
  • Linear Phase Kippfilter
  • Parametrische Equalizer
  • Einstellbare Infrasonic (Subsonic) Filter
  • Einstellbare Frequenzweiche / Übergangsfrequenzen

Analogsektion:

  • Dynamikumfang: > 108dB
  • Lautstärkeabstufungen in: 0.5dB
  • Hardware Rev. 2012
  • Eingangsempfindlichkeit symm. XLR: 1.3 / 2.6 Vrms
  • Eingangsempfindlichkeit Cinch: 1.6 / 3.25 Vrms
  • Ausgangsspannung symm. XLR: 3.25Vrms (max.)
  • Ausgangsspannung Cinch: 1.65Vrms (max.)
  • Leistungsaufnahme (typ.): Aktiv 2.6W, Standby 0.6W
  • Hardware Rev. 2013
  • Eingangsempfindlichkeit symm. XLR: 3.9 / 7.9 Vrms
  • Eingangsempfindlichkeit Cinch: 2.5 / 5.0 Vrms
  • Ausgangsspannung symm. XLR: 14.4 Vrms (max.)
  • Ausgangsspannung Cinch: 7.2 Vrms (max.)
  • Leistungsaufnahme (typ.): Aktiv 4.5W, Standby 0.8W
  • ADC oversampling dual per Channel 6.144 MHz
  • DAC oversampling dual per Channel 6.144 MHz

Maße und Anschlüsse:

  • Dimensionen (B x H x T): 235 x 53 x 140 mm
  • Zwei vergoldete, analoge symmetrische XLR Eingänge
  • Zwei vergoldete, analoge RCA (Cinch) Eingänge
  • Zwei vergoldete, analoge symmetrische XLR Ausgänge
  • Zwei vergoldete, analoge RCA (Cinch) Ausgänge
  • Digitaler USB-Eingang (als Audio Device nutzbar)
  • Digitaler optischer Toslink S/PDIF Eingang (2-Kanal PCM)
  • Digitaler optischer Toslink S/PDIF Ausgang (48 kHz)
  • DSPeaker Datalink Verbindung (derzeit noch ohne Funktion)
  • Mikrofoneingang (Mikrofon im Lieferumfang enthalten)
  • 12V Gleichspannungsanschluss

 


Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

Wichtige Frage zum Anschließen
Kai am 14. April 2024

Guten Tag ,

Kann man den Dspeaker Antimode 2.0. direkt an einem stereoreceiver anschließen um meine standlautsprecher im Bass Bereich einzumessen ? Oder muss ich das Gerät mit meinem Yamaha av Receiver und meinem Stereo Receiver von Yamaha verbinden?

Ändert sich dann auch die Qualität im mittelton und hochton Bereich ?

Bekommt man nur durch das einmessen ein sehr gutes Ergebnis wenn man vom manuellen einstellen null Ahnung hat ?

Lg

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 15. April 2024

Hallo,

direkt an einen Vollverstärker kann man das AntiMode nicht anschließen. Mit dem Dual Core kann man auch Standlautsprecher korrigieren, aber dazu muss das Gerät zwischen Vor- und Endstufe angeschlossen werden.

Antwort: Kai am 15. April 2024

Das heißt, es würde auch nicht zwischen einem Av Receiver und einem Stereoreceiver funktionieren ?

Wenn nicht, gibt es was Ähnliches ?

Ansonsten Dankeschön für ihre Antwort.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 18. April 2024

Nur wenn der Stereoreceiver als reine Endstufe (spezieller Eingang) am PreOut des AVR angeschlossen ist.

Antworten
Wie am besten anschließen ?
Sorger R. am 26. August 2023

Wenn ich den DSP peaker anschließen möchte wie sollte ich das anstellen am besten ?

Habe als Verstärker den Yamaha AS2200
Zuspieler Cambridge Audio Cxvn2
Boxen Klipsch RF7 MK3
Am liebsten währe mir alles über XLR das sollte ja gehen oder ?



Antwort: Sorger R am 29. Mai 2024

Hallo muss dem leider widersprechen was sie hier schreiben, srhrwohl kann ich das mit meiner Konfiguration verwenden und zwar . Vom cambridge Ausgang in den Eingang vom dsp peaker per lichtleiter vom dsp Ausgang xlr in den xlr Eingang vom Yamaha ! Laut Herstellers absolut kein Problem!

Antworten
Stereo Stand-LS
Frank am 15. Februar 2023

Würde der DSP beide Lautsprecher regulieren, wenn nur einer zu viel Bass hat? Ein LS steht mit 80 cm Rücken- und Seitenabstand in einer Ecke, der Bass ist viel stärker (zu stark). Der andere LS müsste ja theoretisch nicht reguliert werden.

Danke für eine Antwort.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 21. Februar 2023

Die Einmessung betrachtet das Gesamtergebnis auf der Hörposition und optimiert diese. Natürlich werden beide Kanäle separat betrachtet.

Antworten
Zwischen Av-Receiver und Endstufe Frontlautsprecher
Andreas am 15. Februar 2022

Betreibe ein Marantz SR8015 als Vorstufe in combination mit einer Rotel RB-1882MKII an Klipsch RF-7III. Auf der linken Seite habe ich da mit dem Bass etwas Probleme (dröhne) da der Lautsprecher in der Ecke steht. Rechter Lautsprecher ist Raum offen. Würde DSP dort helfen.
Weiter wenn ich das Setup noch mit zwei Subwoofer betreibe möcht ist für diese auch noch eine DSP nötig, so das das System abgestimmt ist, Fronts und Subwoofer?

Danke für Info von euch.

Mit freundlichen Grüßen.
Andreas

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 15. Februar 2022

Das Gerät kann zwei Subwoofer separat voneinander für Ihren Raum einmessen und schafft es in den meisten Fällen Dröhnen zu verhindern.

Antwort: Andreas am 17. Februar 2022

Danke für die Information aber das war mir bekannt. Frage: Wenn ich meine Front auf große (voller Frequenzgang) stehen lassen möchte plus zwei Subwoofer. Wäre es dort möglich mit zwei DSP einen Mehrwert zu bekommen? So das ich Front und Subs perfekt aufeinander abstimmen kann. Es ist ja möglich zwei DSP Zusammenarbeit zu lassen wenn ich das richtig verstanden habe.

Danke für eure Hilfe

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 17. Februar 2022

Defintiv, dann wären die Subwoofer optimal zu dem System eingemessen.

Antworten
4 Subs
Peter am 11. Juli 2019

Kann ein AM DC 2.0 gleichzeitig 4 subs oder braucht man dann 2 Stück

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 11. Juli 2019

Das Gerät ist für die Einmessung von 2 Subwoofern vorgesehen.

Antworten
4 Subs
Peter am 08. Juni 2019

Kann man hiermit auch 4 Subwoofer in einem Raum einmessen?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 12. Juni 2019

Nein, nur 2 Stück.

Antwort: Peter am 18. August 2019

Wie kann ich am besten 4 sub in reihe schalten? Welche Hardware wird hierfür benötigt?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 19. August 2019

Sie könnten auch einfach je Ausgang ein Y-Kabel verwenden.

Antwort: Scheller am 28. August 2021

Hallo, es gehen 4 Sub

http://www.hifi-forum.de/bild/anti-mode-2-dc-verbindungsbeispiele-deutsch-final-version-1112012-8_231298.html

Antwort: hifi am 13. März 2023

Es werden hier aber die vorhandenen Eingänge / Ausgänge parallel genutzt. Eingemessen werden nur 2 getrennte Kanäle. Die Anzahl der aufgeschalteten Sub` ist letztendlich nicht das Maß der Dinge.

Antworten

Zubehör

Supra XLR Kabel
XLR Kabel von Supra - für die bestmögliche Signalübertragung
102,00 €
Sony TA-AN1000 Front
Dolby Atmos Kinosound in den eigenen vier Wänden!
806,00 € 999,00 € UVP Der hier angezeigte Preis ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Ähnliche Produkte


100% persönliche Beratung

Fragen zu Produkten

Velimir Kolar

"Ich unterstütze Sie gerne bei Fragen!"

089 - 95 42 96 330

Variante wählen

DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core
899,00 €
Doppelpack Doppelpack
1.698,00 € 1.798,00 € UVP Der hier angezeigte Preis ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers


 
Zurück