Epson TW9300 & Optoma UHD65 im Test


Christian Schuller, Experte bei HEIMKINORAUM

Großes Kinobild für Zuhause! Doch welcher 4K HDR Beamer soll es werden? Der Epson TW9300 und der UHD65 von Optoma liefern sich in der HEIMKINORAUM Edition ein Kopf an Kopf Rennen. Vergleichen Sie noch heute objektiv und live im HEIMKINORAUM in Ihrer Nähe.

Beide Projektoren sind für Filme, Serien und Games optimiert und warten mit neusten 4K HDR Technologien auf. Doch da hören auch schon die Gemeinsamkeiten auf, denn hinter den Beamern steckt die alte Rivalität: DLP vs. LCD

 

Epson EH-TW9300

Der 9300 von Epson ist ein klassischer LCD Projektor, der auf korrekte Farben bei maximaler Helligkeit setzen kann. Auch Schwarzwert und Kontrast sind Epson's Stärke und mit der höheren 4K Auflösung sollte auch die Pixelstruktur ("Fliegengitter") deutlich verbessert worden sein. Wer auf ein weißes Gehäuse für Wohnräume schielt, sollte einen Blick auf den Epson TW9300W werfen.

Epson TW9300 in der Heimkinoraum Edition
Schlichtes Gehäuse, leises Betriebsgeräusch und maximale Aufstellungsflexibilität trumpfen Groß auf

Optoma UHD65

Wie der Name schon verrät ist der Optoma Beamer ein 4K HDR Vertreter, der mit Texas Instrument's 4K DLP Technologie ausgestattet ist. Neben der Helligkeit wird der DLP Projektor auch von seiner nativen Bild Schärfe profitieren und sollte zu nativen 4K Beamern aufschließen.

Kompakt und im formschönen Gehäuse punktet der UHD65 bei Design und Integration

1.) Die Aufstellung und Flexibilität

Gerade in Wohnräumen soll Technik unauffällig integriert werden, dazu sind kleine Helferlein wie Zoom , LensShift und LensMemory überaus nützlich! Epson's TW9300 gehört zu den flexibelsten Heimkino Projektoren am Markt. Per Fernbedienung sind alle Funktionen mit einem Knopfdruck abrufbar und das Bild kann problemlos nach links, oben, rechts und unten verschoben werden. So können Sie sich den optimalen Platz zur Installation aussuchen und den 9300 bequem ausrichten.

 

  Epson EH-TW9300 Optoma UH65
Zoom 2.1 x 1.6 x
LensShift 96% vertikal, 46% horizontal 15% vertikal, 0% horizontal
LensMemory Ja Nein

 

Beim Optoma UHD65 sind die Funktion nicht ganz so fein einstellbar und flexibel. So muss der Beamer immer mittig vom Bild aufgestellt werden. Sie haben Fragen, ob eine Projektion in Ihrem Raum möglich ist? Dann sprechen Sie uns im HEIMKINORAUM in Ihrer Nähe an oder nutzen Sie den HEIMKINORAUM Abstandsmesser für den TW9300 und Optoma UHD65. Vom Betriebsgeräusch hat der Epson im leisesten Modus leicht die Nase vorne (9300: 20dB / UHD65: 24dB).

LensShiftOptoma UHD65
Hinter der Abdeckung im Deckel des Optoma UHD65 lässt sich manuell das Bild auf die Leinwand ausrichten

2.) Die Bild Schärfe

Epson setzt beim TW9300 auf eine 16. teilige Echtglas Optik, um die native Schärfe in Kombination mit der hauseigenen Super Resolution (Algorithmus für mehr Details und Schärfe) und dem 4K Enhancement (4K Skalierung) auf ein Maximum zu steigern. Dadurch wird die Schärfe um ein Vielfaches zum Vorgänger, dem TW9200 gesteigert - Sowohl in FullHD wie auch 4K UHD Blu-Ray s.

Links: 2K / SDR / HDTV Farbraum
 - Rechts: 4K / HDR / DCI Farbraum

 

Texas Instruments und Optoma haben bei der neuen 4K DLP Technologie ganze Arbeit geleistet, denn die native Schärfe ist sehr hochwertig und platziert sich zwischen den nativen 4K HDR Beamern (Sony VW260) und dem e-shift von Modellen von Epson wie JVC. Hinzu kommt, dass die Zwischenbildberechnung (flüssige Bildwiedergabe) vom UHD65 auch bei 4K Zuspielung funktioniert und nochmal eine Schippe bei der Bewegungsschärfe drauflegt, so bleibt auch das bewegte Bild knackig scharf.

 

3.) Der Schwarzwert und Kontrast

Das Bild lebt vom Kontrast und Schwarzwert - Fehlen diese wirkt das Bild flach und auch die HDR Wiedergabe ist nicht mehr so eindrucksvoll. Nach unseren Messungen unterscheiden sich die beiden 4K HDR Beamer deutlich. So punktet der TW9300 nicht nur theoretisch, sondern auch im Vergleich.

 

  Epson EH-TW9300 Optoma UHD65
nativer Kontrast 6.700:1 1.200:1
Dynamischer Kontrast 10.000:1 4.000:1

 

 

 Im Vergleich hat der Epson TW9300 rechts ein deutliches Plus an Kontrast und Schwarzwert

 

4.) Die Farbwiedergabe

Beide Projektoren werden geprüft und mit derHEIMKINORAUM Edition an Sie ausgeliefert. Der Epson TW9300 lässt sich mit dem DCI Farbfilter , der Lichtleistung kostet, auch auf den großen Kinofarbraum hin nutzen. Den Vorteil erkennt zB. beim saftigen Grün des Rasens und der Bäume.

Links: 2K / SDR / HDTV Farbraum - 
Rechts: 4K / HDR / DCI Farbraum

 

Der Optoma UHD65 lässt sich sehr akkurat und genau auf den kleineren BT709 Farbraum einstellen und brilliert mit seiner Helligkeit und dem Punch im Bild.

Farbwiedergabe UHD65
Der BT709 Farbraum lässt sich beim UHD65 mit einem guten Ergebnis einstellen

HEIMKINORAUM Fazit:

Beide Beamer sind sehr gute Geräte und hieven das Niveau in der 3.000€ Klasse auf eine neue Ebene. Am besten im HEIMKINORAUM in Ihrer Nähe anschauen und vergleichen, Sie finden bei uns auch weitere Beamer von JVC, LG, Philipps oder auch Vivitek, sowie eine große Auswahl an Leinwänden, AV Receivern und weiteren Heimkino Produkten.

  • Der Epson TW9300 ist dabei der Allround 4K HDR Beamer: Aufstellungsflexibel, leise, hell und mit sehr guten Kontrast- und Schwarzwert en.
  • Der Optoma UHD65 wiederum ist im 4K Bereich dank der Zwischenbildberechnung, Schärfe und der Signalverarbeitung einen Blick wert, aber Achtung ist bei der Aufstellung.

 

  Erleben Sie den Unterschied - HEIMKINORAUM – Immer einen Besuch wert



Kommentare

4K Beamer sind im Kommen...
Von am 25. Dezember 2017

Lange hat es gedauert, aber man bekommt immer mehr Auswahl. Egal ob LCD, DLP oder Sony, 4K ist der nächste Schritt und wird bezahlbar. Auch die Bildqualität an sich hat in den letzten Jahren zugenommen, sodass eine Projektion auch im privaten Rahmen eine echte Alternative ist.

Von Julia Streger am 15. Januar 2018

Also ich bin mit meinem Epson hochzufrieden und Sky gab es bei mir noch dabei ;-.)
Daumen hoch auch für die Beratung bei Heimkinoraum, selbst meine Fragen wurden nach dem Kauf schnell beantwortet. So bin ich gerne Kunde.

Kommentieren
LCD vs. DLP
Von am 24. Dezember 2017

Totgeglaubte leben länger, hätte nicht gedacht, dass DLP nochmal zurückkommen und dann so gut. Aber die Schärfe ist ein echter Trumpf

Kommentieren
dann muss ich mir die Unterschiede noch mal live anschauen
Von am 22. Dezember 2017

Es gibt wohl doch größere Unterschiede. Habt ihr ein Geschäft in Frankfurt?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 22. Dezember 2017

Noch nicht! Aber z. B. in Nürnberg oder Stuttgart

Von Arian Mamusha am 30. Dezember 2017

Das muss ich mir auch geben,
und zwar ein Vergleich....
Habt Ihr auch eine im Köln....?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 05. Januar 2018

Ja.

https://www.heimkinoraum.de/standorte

Kommentieren
Finden Sie uns auf Facebook HEIMKINORAUM auf Facebook
Kunden über uns

heimkinoraum.de bewertungen


Empfehlungen
Epson EH-TW9300 - 4K UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition
Epson EH-TW9300 - 4K UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition
2.499,00€
3.299,00

inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb
Optoma UHD65 - 4K UltraHD HDR Beamer - HEIMKINORAUM Editon
Optoma UHD65 - 4K UltraHD HDR Beamer - HEIMKINORAUM Edition
2.999,00€
inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb
Motorleinwand Elite Screens Saker Tab Tension CineGrey 5D
Motorleinwand Elite Screens Saker Tab Tension - CineGrey 5D
1.499,00€
inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb
Kostenloser Rückruf Service

Bitte füllen Sie alle Felder aus und bestätigen Sie, dass Sie ein Mensch sind.


Termin vereinbaren

Bitte füllen Sie alle Felder aus und bestätigen Sie, dass Sie ein Mensch sind.


5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne
Alle Bewertungen ansehen