Sony VPL-VW260ES - UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition

3.990,00
4.990,00 €

inkl 19% MwSt.
Ausverkauft
Verfügbarkeit: ausverkauft
Bewertung: 5 - 18 Rezensionen

Beratung / Service

> 50 Heimkino Profis

Beratung / Service

Standorte in Ihrer Nähe

Beratung / Service

Getestete Produkte

Für dieses Produkt empfehlen wir folgendes Zubehör:

UltraHD 4K HighEnd HDR Beamer für ihr Heimkino

Der Sony VPL VW260ES ist ein UltraHD 4K 3D Beamer der HighEnd-Klasse. Reality Creation Mastered in 4K, Triluminos Farbperfektion, HDR, alles Motorisch, usw.

 

  • Gerätecheck: Panel, Optische Bildverschiebung
  • 1. Bildeinstellung - Für Kino Blockbuster mit hohem Kontrast und strahlenden Farben
  • 2. Bildeinstellung - Tageslicht optimiert - Für Bundesliga und Sitcoms bestens geeignet
  • 3. Bildeinstellung - Gaming - Für ein packendes Spieleerlebnis
  • 4. Bildeinstellung - 4K HDR Tuning (siehe unten)
  • Pixelfehlercheck
  • Aktuelle Firmware
  • 3 Jahre Sony Prime Garantie
  • Einweisung in die Bedienung
  • Tipps und Tricks für Aufstellung und Pflege
  • Bildeinstellungsprotokoll
  • Brillenverleihservice 

  • Nur bei uns: Inkl. HDR-Tuning vom "Beamer Papst" Ekki Schmitt (Cine4home )
  • Höhere Helligkeit bei der Wiedergabe von HDR Inhalten
  • Mehr "Punch" im Bild durch die Steigerung von Kontrast / Durchzeichnung
  • Erleben Sie HDR Inhalte wie noch nie! - HEIMKINORAUM macht Bilder besser.

 

Links Standard 4K HDR und Rechts das getunte 4K HDR Bild mit mehr Helligkeit und Kontrast  

 

 

 

Links Standard 4K HDR und Rechts das getunte 4K HDR Bild mit mehr Helligkeit und Kontrast  

  

Überzeugen Sie sich jetzt selbst in Ihrem Heimkinoraum in Ihrer Nähe von den atemberaubenden Bildern in nativem 4K ohne Kompromisse. Voll HDR kompatibel.

Holen Sie sich die Spannung und den Nervenkitzel echter 4K-Kinobilder in die eigenen vier Wände. 

Die neueste SXRD-Technologie liefert unglaubliche 4K-Bilder mit vier Mal höherer Auflösung als Full HD. Sie erleben satte Farben, eine Lichtleistung von 1.500 Lumen für lebendige, detailreiche Bilder mit nativer 4K-Auflösung, die auch bei Tageslicht immer scharf und klar aussehen. 

 

Abstandsrechner * Entfernung zwischen Objektiv und Projektionsfläche.

  • Entfernung*
  • Bildbreite
    0.00 - 0.00 m
  • Bildhöhe
    0.00 - 0.00 m
  • Bilddiagonale
    0.00 - 0.00 m

  • Bildbreite
  • Entfernung
    0.00 - 0.00 m
  • Bildhöhe
    0.00 m
  • Bilddiagonale
    0.00 m

Diese Angeben gelten für ein Seitenverhältnis von 16:9 und sind ohne Gewähr.
Für eine exakte Berechnung, LensShift und Trapezkorrektur sprechen Sie mit unseren Standorten.

 

 

 

Native UltraHD 4k Auflösung heisst im Sony VW260...

...unseren Wunsch im eigenen Heimkino die Wirklichkeit so getreu wie möglich abzubilden. Mit dem Sony VW260 können wir diesem Ziel nun verdammt nahe kommen. Denn die Bilder wirken unglaublich realistisch und sowohl in der Front- wie auch in der Tiefenschärfe knackig bis in das kleinste Detail.

Dank Kompatibilität mit den neuesten 4K-Standards und HDR-Kompatibilität (High Dynamic Range) sind Sie auch für die Zukunft abgesichert und holen das meiste aus den Inhalten von heute – und von morgen – heraus. Die Farbkalibrierung kann ohne Aufwand leicht auf die ursprüngliche Werkskonfiguration zurückgesetzt werden. Der kompakte VPL-VW260ES fügt sich nahtlos in jedes Heimkino oder Wohnzimmer ein. Der Lüfter ist so leise, dass er den Film nicht stört und der große Zoom -/Lens-Shift-Bereich sowie der stirnseitige Ablüfter erhöhen die Installationsflexibilität weiter. Die langlebige Lampe des Projektors hat eine Nennlebensdauer von ganzen 6.000 Stunden* (im Modus „niedrig“) und sorgt somit für weniger Unterbrechungen und geringere Wartungskosten.

 

Was ist neu? 

  • Erstmals ein nativer Sony 4K Beamer für unter 5000 Euro

  • VPL-VW260ES ist kompatibel mit Hybrid Log Gamma HDR (HLG) und HDR10

  • Die Bildqualität wurde basierend auf dem Feedback der Händler und Endkunden gegenüber VPL-VW320ES merklich verbessert:

    - Neue Funktion für HDR Kontrast zur Verbesserung des Helligkeitslevels ohne Einbußen bei HDR
    - Nächste Generation der Reality Creation zur Verbesserung der Bildschärfe und Reduzierung des Rauschens
    - 4K60P 10bit Input Kompatibilität für Spiele

  • Weitere Verbesserungen:

    - HDR Auto-Switching Funktion
    - Panel Alignment Funktion: Erweiterung des Anpassungsbereiches
    - New return lens center feature 
    - HDCP 2.2 Kompatibilität für HDMI
    - HDR Information im Menü OSD  

In Weiß oder Schwarz erhältlich macht der Sony VW260ES ein hervorragendes 4K UHD Bild

Natürlich ist auch das neueste Modell von Sony wieder in schwarz und Premium weiß erhältlich ! Durch das weiße Premium-Gehäuse passt er sich wunderbar einer modernen Umgebung an. Und in schwarz ist er perfekt optimiert für Ihr eigenes schwarzoptimiertes Heimkino.

Ihr HEIMKINORAUM vor Ort. Erleben Sie den neuen Sony VW260 Ultra HD 4K Beamer hautnah AB JETZT!

 

 

 

 

Besuchen Sie uns an unseren HEIMKINORAUM Standorten in ganz Deutschland und Luxemburg.

Erleben Sie den Unterschied - HEIMKINORAUM – Immer einen Besuch wert.


Dieses Produkt ist in folgenden Varianten verfügbar:
Sony VPL-VW260ES - UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition - weiß 3.990,00 €
4.990,00 €
Sony VPL-VW260ES - UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition - schwarz 3.990,00 €
4.990,00 €



Kommentare

Welche Leinwand sind möglich bzw. machen Sinn
Von am 17. Oktober 2018

Hallo, nun bin ich gerade dabei mein Heimkinoraum zu hause zu planen. Ich möchte mich zwar noch Vorort beraten lassen jedoch hätte ich um ein mögliches Budget zu planen gern gewusst welche Leinwand für den vw 260es in Frage kommen könnten.

Nach etlichen Berichten ist mein Budget bereits auf 6000€ gestiegen jedoch vermute ich das ich dies nun wieder überschritten wird mit einer sinnvollen Leinwand.

Macht Z.b. die Verwendung einer günstigeren DeluXX Slow Motion Leinwand bei so einem Beamer Sinn oder sollte man um auch wirklich einen nutzen aus dem Beamer zu ziehen eine teurere Leinwand in Betracht ziehen ala Black Horizon etc.

sollte nun auch dieses Budget überschritten werden, so werde ich mich wohl oder übel für eine Mittelklasse Beamer entscheiden müssen.

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 23. Oktober 2018

Wir sind sogar der Meinung dass eine Black Horizon Leinwand, unabhängig von Ihren Räumlichkeiten, immer einen Mehrwert bietet. Jedoch kann man auch erstmal mit einer günstigen weißen Leinwand einsteigen und in Zukunft upgraden, denn kein Projektor unter 5000€ kommt nur annähernd an einen Sony VW270 ran weshalb eine Investition in einen solchen Projektor erstmal am meisten Sinn macht!

Kommentieren
Hdmi Kabel
Von am 12. Oktober 2018

Hallo, benötige ein Hdmi Kabel von ca. 15 Metern Länge, was würdet Ihr empfehlen, damit die Signale vernünftig durchgeschliffen werden?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 13. Oktober 2018

Für solche 4K Geräte muss auf jeden Fall ein HDMI Hybrid Kabel angeschlossen werden damit auch die 4K HDR 60Hz übertragen werden können.

Kommentieren
Die Sony mit der Black Horizon
Von am 11. September 2018

Hallo,
ich würde gerne die Sony VW260 mit der Motorleinwand VnX Black Horizon EdgeFree Tension bei euch bestellen, würdet ihr diese Kombination empfehlen oder Lieber doch was Lichtstärkeres wie den Optoma UHD65
Vielen Dank
LG
serdar

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 12. September 2018

Der VW260 passt sehr gut zur Black Horizon.

Kommentieren
Die Preise werden langsam interessant
Von am 04. September 2018

überlege schon seit 2 Monaten mir was neues anzuschaffen, hatte den VW260 schon etwas länger auf dem Schirm. Fand das Bundle Angebot mit dem Player schon interessant, hätte ich aber eigentlich nicht gebraucht, da ich bereits einen anderen 4K Player besitze, jetzt rückt
der Preis auch in die Region die ich mir immer vorstellen konnte. Da werde ich wohl jetzt zuschlagen. @ Heimkinoraum das HDR Tuning ist aber nach wie vor dabei bei der Variante ohne dem UHD Player also für 3.999€ oder?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 05. September 2018

Das normale HDR Tuning ist IMMER dabei. Nur die Advanced Variante mit Filterlinse kostet extra.

Kommentieren
3D Funktion?
Von am 13. August 2018

Hallo zusammen,
ich bin mit meinem 260ES von euch super zufrieden!
Allerdings kann ich die 3D Funktion nicht aktivieren. Wenn ich auf die 3DTaste drücke, dann kommt die Rückmeldung vom Beamer -Ungültig!
In der Bedienungsanleitung steht, dass über dem Punkt Dynamikbereich der Punkt 3D sein sollte. Dies ist bei mir aber nicht der Fall, der fehlt einfach.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?

VG
Christian

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 13. August 2018

Im Untermenü bei 3D lässt sich das auch umstellen. Am besten mal bei uns anrufen.

Kommentieren
Sony hw260 oder jvc dla 5900
Von am 01. August 2018

Halo liebes Heimkinoraum Team
Wollte mal gerne wissen welchen beamer ihr empfehlen würdet
Den sony hw260 oder den jvc dla 5900
Lg

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 01. August 2018

Den Sony VW260.

Kommentieren
Sony...Mein lieber Projektionsfreund!
Von am 03. Juli 2018

Den Schritt zu diesem tadelosen HighEndBeamer habe ich keinesfalls bereut. Die motorisierte Optik glänzt in allen verfügbaren Einstellmöglichkeiten auf einer projizierten Skalierung, welche durch einen angelegten Button auf der Fernbedienung aufgerufen werden kann. Bis hin zu hauchdünner Scharfstellung des Bildes, sowie Größe und Shiftmöglichkeiten jeder Achse, agiert der Beamer sehr präzise und zuverlässig. Die Umschaltzeiten der verschieden modifiziert angelegten Bildmodi durch die Firma Heimkinoraum sowie die Signalerkennung des gelieferten Materials verschiedener Quellen sind sehr kurz. Insbesondere das mit im Preis enthaltene HDR Tuning ist bisher deutlich positiv bei 4K UltraHD & HDR Unterstützung zur Geltung gekommen. Auch im Bereich Gaming hat es mich an einer angeschlossenen PS4 Pro bei 2160p und 60 Bilder Pro Sekunde und HDR-fähigen Spielen schlichtweg umgehauen und fühle mich mehr dennje mitten im Spielerlebnis. Ein Quantensprung zu meiner bisherigen Beamererfahrung!

Kommentieren
Super Bild!!!
Von am 15. Mai 2018

Ich bin seit kurzer Zeit stolzer Besitzer des VW260ES und des UHD X1000.
Diese Kombi hat mich total überzeugt.
Die Bildqualität ist mit einer 4K Bluray aber auch bei Bluraywiedergabe super.
Allerdings werden schlecht gemasterte 4KBlurays sichtbar wie z.B."Star Wars-die letzten Jedi"
Meine Referenz ist "Guardians of Galaxy 2".Hier ist das Bild durchgehend super.

Kommentieren
Lens Shift
Von am 25. April 2018

Ist es beim 260er möglich jeweils die hälfte des maximalen lens shifts gleichzeitig zu nutzen?
Also bei einer 260cm breiten Leinwand horizontal um 40cm und vertikal um 80cm zu verschieben? Wenn nicht,was ist maximal gleichzeitig möglich?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 26. April 2018

Tut mir Leid aber inwiefern sich der Lens Shift gegenseitig beeinträchtigt ist schwer zu eruieren.

Von Bastian am 01. Mai 2018

Könnten Sie dies eventuell mal testen?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 03. Mai 2018

tut mir leid.

Von Binap am 30. Mai 2018

Das steht ganz genau in der Anleitung....

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=94&thread=15091&postID=3039#3039

Kommentieren
nachtrag
Von am 15. April 2018

kleiner Nachtrag: Ich habe es nun mal mit der 4K-Version von Atomic Blond probiert und da zeigt der Beamer seine wahren HDR-Stärken. Einfach Top.

Nochmal eine Info zum HDR-Filter zum draufsetzen.
Mir ist aufgefallen das beim Aufsetzen des Filter ziemlich viele Spiegelungen am oberen Rand ( gerade bei 21:9 Filmen) zusehen sind.
Durch langsames drehen des Filters, kann man diese Spiegelungen aber korrigieren!

Es macht soviel Spaß 4k Filme mit dem Sony VW260ES zu schauen.

Kommentieren
Was soll man sagen...?
Von am 13. April 2018

Servus,

ich habe mir diesen Sony inkl. HDR Tuning gegönnt und ich bin einfach Überwältigt.

Pro: - knackig scharfes Bild
- Upscaling auch super Scharf
- natives 4K zwar ohne Zwischenberechnung aber es fällt kaum auf

Kontra: - etwas zu Laut, selbst im Eco-Modus
- HDR zwar gelungen durchs Filter-Tuning aber irgendwie nicht wirklich das wahre...evtl. brauch ich besseres Material
- Schwarzwert ist Ok aber kaum vorsprung zu meinem alten Epson TW8200


Fazit: dennoch würde ich den Sony wiederkaufen. Das Bild ist einfach der Hammer: Kontraststark und auch Hell genug.

Danke nochmal an Heimkino für den schnellen Versand auch wenn die Post etwas zeitlich geschlampt hat. lach*

Kommentieren
Lens Shift
Von am 08. April 2018

Hallo,
ist das maximale Lens Shift horizontal sowie vertiakle gleichzeitig möglich?
Also kann ich zb. bei einer 260 cm breiten Leinwand und der Beamer auf einem Regal Deckenhoch (Beamer nicht kopfüber) das Bild ca. 50 cm runter und ca 80 cm nach links per lens shift einstellen?
Vielen Dank für die Hilfe.
Gruß

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 10. April 2018

Nein ist leider nicht gleichzeitig möglich.

Kommentieren
4:4:4
Von am 26. Februar 2018

Ich komme einfach nicht weiter in meiner Entscheidung den X5900 oder den VW260 zu kaufen.
Ich schaue viel Netflix, hier wird viel content in 60 Hertz ausgestrahlt. Ich hörte, dass die Sonys dabei im Vergleich zum JVC Probleme haben. Ist dies korrekt?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 27. Februar 2018

Der Sony muss bei 4K HDR 60Hz von 10bit auf 8bit rechnen. Der Sony ist dem JVC bildtechnisch trotzdem überlegen.

Von Kevin am 31. März 2018

In dem Punkt finde ich es aber auch irritierend, wenn der Beamer mit "4K60P 10bit Input Kompatibilität für Spiele" beworben wird, denn auch hier wird intern auf 8bit heruntergeregelt und es entsteht Banding.
Macht das der JVC X5900 besser, wenn man gleichzeitig die schlechtere 4K Auflösung berücksichtigt? Also auf welchem sieht im Gesamtpaket Streaming und Gaming besser aus?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. April 2018

Das Banding ist bloß sehr selten zu sehen. Die native Auflösung gibt mehr Details preis sowie ist der Input Lag 3x mal niedriger zum JVC.

Kommentieren
Verarbeitung von 4K/HDR/BT2020/50/60p-Signalen
Von am 22. Februar 2018

Um das 4K HDR BT.2020 50p/60p-Signal zu verarbeiten, muss der Beamer beim HDMI-Eingangsformat zwingend auf "verbessertes Format" geschaltet werden, ansonsten wird kein Bild ausgegeben! Durch die Umstellung werden andere EDID-Informationen verwendet, die den korrekten Signalempfang gewährleisten. Allerdings kann es bei der Konvertierung auf 8bit zu Color Banding Problemen kommen, bei denen dann Farbverläufe sichtbar werden. Dies kann man vermeiden, indem man das Signal als 1080/BT2020/HDR/50/60p ausgibt und vom Sony wieder auf 4K hochskalieren lässt. Dabei ist kein Qualitätsverlust zur nativen Zuspielung erkennbar, und man kann zusätzlich die FI nutzen.

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 22. Februar 2018

Nicht übel ;)

Von Kevin am 31. März 2018

Klingt spannend! Ein direkter Vergleich als Video wäre hier interessant, ob wirklich nur ein marginaler Unterschied vorhanden ist. Nativ 4K ist dann sicher nicht mehr, aber andererseits spart man sich auch 10000€ zum 760er Modell.

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 05. April 2018

Der VW760 hat aber deutlich mehr Kontrast, einen riesigen Farbraum usw. :)

Kommentieren
4K 60Hz HDR
Von am 18. Februar 2018

Unterstützt der Beamer den Input von 4K bei 60Hz, 10bit und HDR von Videospielkonsolen?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 21. Februar 2018

Er kann 4K HDR @60Hz verarbeiten, rechnet dann auf 8bit runter.

Kommentieren
Halterung an der Decke flach
Von am 03. Februar 2018

Hallo, welche flache Halterung koennt ihr empfehlen?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. Februar 2018

zum Beispiel: https://www.heimkinoraum.de/zubehoer/zubehoer-art/beamer-halterungen/ws-alu-design-deckenhalter-95

Kommentieren
sehr empfehlenswert
Von am 06. September 2017

Ich konnte eines der ersten Geräte ergattern und möchte meine Erfahrung kurz teilen.
Für mich war klar, es musste ein nativer 4K UHD Beamer her... also scheiden alle anderen Eshift Beamer aus... Z.B. Optoma UHD65, EPSON TW9300 und JVC DLA-X5900...
Im Vergleich hatte ich den DLA-X7500 gesehen und der Unterschied ist selbst hier gravierend. Der Sony VW260 liefert in meinen Augen die höchste Schärfe - egal ob Full HD Bluray oder Ultra HD. Das Bild hat mir eigentlich immer besser als beim JVC gefallen. Lediglich im absoluten Schwarzwert (sehr sehr dunkle, vereinzelte Szenen) war der JVC wirklich besser, also schwärzer.
Ich würde den Sony jederzeit nochmal kaufen. Die Einstellungen, die ich hier bekommen habe, waren ebenfalls top. Anschalten und das perfekte Bild genießen - so soll es sein!

Von Lars am 07. September 2017

Welchen Beamer hattest du vorher?

Fehlt dir nicht die adaptive Iris ? Warum nicht lieber den 360er gekauft?!

LG

Von Matthias am 14. Oktober 2017

Hi, ich hatte den X500 von JVC. Der war auch schon ganz gut, aber kein Vergleich zum neuen Sony... Der Aufpreis zum 360er war es mir nicht wert. Unterschied war mir einfach zu gering, wenn auch in sehr dunklen Szenen sichtbar.

Kommentieren
4K ?!
Von am 06. September 2017

Was nützt mir ein 4K Beamer, wenn ich nicht in den vollen Genuss kommen kann, weil dann die FI nicht funktioniert, für was dann bitte 4K, für Fotos ?!

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. September 2017

So gut wie alle Filme werden mit 24 Bilder die Sekunde aufgenommen, damit könne viele Leben und das Bild des VW260ES ist immer noch gigantisch. Für alle Inhalte in Full HD und darunter ist die Zwischenbildberechnung des Projektors aktiv.

Von Toby am 08. Oktober 2017

Jedem Kameramann steigen bei den Worten "Zwischenbildberechnung" die Haare zu Berge. Diese Technik ist ein ganz seltsamer Trend aus dem Heimkinobereich, der die Filme verändert und verfälscht. Jemand hat sich doch mal Gedanke bei der Wahl des Shutters gemacht... wieso sollte ich das mit künstlichen / eigentlich nicht vorhandenen Zwischenbildern versauen?
Ich bin brauche das Feature jedenfalls nicht und finde es gut, das Sony scheinbar auch keinen sonderlichen Wert darauf legt.

Von Michael am 18. Oktober 2017

Zwischenbildberechnung muss jeder für sich entscheiden ob er es braucht/nutzt. Ich habe auch seit Jahren Beamer die es eigentlich können, und das erste was ich mache ist, diese zu deaktivieren... Zumal man auch sagen muss, so gut diese teilweise auch funktioniert, perfekt ist keine (die ich je gesehen habe) und solche "Fehler" nerven mich dann 100x mehr als das "ruckeln" das man doch immer schon aus dem Kino gewohnt ist.

Von Binap am 24. Januar 2018

Wenn man unbedingt seine 4K-Filme auch mit FI bei 24Hz ansehen möchte, der kann dem VW260 das Signal einer UHD als BT2020/HDR/1080/24p zuspielen, eine Custom HDR-Gamma Kurve nutzen und dann den Beamer wieder auf 4K hochrechnen lassen. Der fast nicht sichtbare Unterschied zur nativen 4K-Zuspielung ist bei fast allen UHD-Filmen vernachlässigbar, da diese meistens eh nur auf einem 2K-Master oder 2K-DI beruhen!
Ich projeziere auf 2,60 Breite und sehe ehrlich gesagt keinen Unterschied. Als Zuspieler nutze ich den Oppo 203, der das Signal als 1080/24p ausgibt, unter Beibehaltung des BT.2020-Farbraums aktiven HDR.
So lässt sich sehr einfach auch bei UHD-Material die FI nutzen.

Kommentieren

Technische Daten

Hersteller SONY
Auflösung 4096x2160 4K-UltraHD
Technik L-CoS SXRD
Helligkeit 1500 Lumen
Einsatzgebiet Heimkino-Beamer
Preisklasse 3500-5000 Euro
Features Mehrere Farbräume einstellbar, Lens-Shift horizontal, Gamma Equalizer, Lens-Shift vertikal, Colour Management System, Motorische Optik, Zwischenbildberechnung 3D, Zwischenbildberechnung 2D, 3D mit Funkbrillen 3D RF Standard, 2D zu 3D Konvertierung, 3D, Reality Creation/SR,
Farbe Weiß, Schwarz,
Garantie 3 Jahre
Lampengarantie (auf erste Lampe) 1 Jahr / 1.000 Stunden
Heimkinoraum Edition Ja
Details HDMI 2.0a, HDR10, HLG, Reality Creation 2, Motionflow (2K), Original Triluminos Farbraum
Größe in cm (B/H/T) 49,5 x 19,5 x 46,3
Lampenlebensdauer 6000
Gewicht 14 kg
Lens-Shift (optisch) horizontal +31%
Lens-Shift (optisch) vertikal +85% -80%






Motorleinwand VNX Black Horizon Premium Kontrastleinwand
Motorleinwand VnX Black Horizon EdgeFree Tension Kontrastleinwand
1.849,00€
inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb
OPPO UDP-203 - HEIMKINORAUM Edition
OPPO UDP-203 UHD Blu-Ray Player - HEIMKINORAUM Edition
849,00€
inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb
Supra HDMI Kabel - 4K fähig
Supra HDMI Kabel - 4K fähig
65,00€
inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb
10cm Deckenhalter mit Stahlkugel für Sony Beamer
Deckenhalter für Sony
199,00€
inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb
Sony VPL-VW260ES - UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition
Sony VPL-VW260ES - UltraHD HDR 3D Beamer - Advanced HDR Tuning
3.990,00€
5.289,00

inkl. 19% MwSt. - Ausverkauft
Zum Produkt
Sony VPL-VW360ES - UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition
Sony VPL-VW360ES - UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition
4.990,00€
6.990,00

inkl. 19% MwSt. - Ausverkauft
Zum Produkt

SERVICE HOTLINE:  089 95 42 96 330

Kostenloser Versand innerhalb

Deutschland & Österreich

Kostenloser Rückruf Service

Bitte füllen Sie alle Felder aus und bestätigen Sie, dass Sie ein Mensch sind.


Termin vereinbaren

Bitte füllen Sie alle Felder aus und bestätigen Sie, dass Sie ein Mensch sind.


5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne
Alle Bewertungen ansehen