Epson EH-TW9300 - 4K UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition

3.299,00

inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei
0% Finanzierung - Monate nur /Monat
Verfügbarkeit: auf Lager - Versandlaufzeit 1-3 Tage
Bewertung: 5 - 18 Rezensionen

Anzahl In den Warenkorb In den Warenkorb
Rückruf anfordern E-Mail Anfrage Finanzierung berechnen

PayPal Amazon Payments Kreditkarte Nachnahme Santander Finanzierung

Beratung / Service

> 50 Heimkino Profis

Beratung / Service

Standorte in Ihrer Nähe

Beratung / Service

Getestete Produkte

Für dieses Produkt empfehlen wir folgendes Zubehör:

Projektor mit 4K UltraHD und HDR in der HEIMKINORAUM Edition

Der neue EPSON EH-TW9300 - 4K Enhancement Beamer mit 2500 ANSI Lumen und 1.000.000:1 Kontrast. Dank HDR und 4K E-Shift bereit für die Zukunft. Jetzt bestellen !

Aktion gültig ab 15.09.2017 - Nur für Kunden in Deutschland gültig:

Großes Entertainment inklusive:

Beim Kauf eines Epson EH-TW9300 oder EH-TW9300W Beamers im Aktionszeitraum erhalten Sie von Epson einen Gutschein für ein kostenloses 12 Monate Sky Entertainment Paket und passenden Sky+ Pro UHD-Festplattenreceiver dazu.

Der Gutschein wird mit dem Projektor zusammen ausgeliefert und der Gutschein kann über die Webseite www.sky.de/epson zusammen mit der Seriennummer des Beamers eingelöst werden. (Bitte beachten Sie, dass es einige Tage dauern kann bis Sie die Bestätigung von Sky bekommen.)

Der neue Epson macht die 4K UHD Blu-Ray Wiedergabe erstmals bezahlbar. 

  • Gerätecheck: Panel, LensShift, Zoom , Fokus , Signalarten
  • 1. Bildeinstellung - HKR Einstellung für Kino Blockbuster mit hohen Kontrast- und Schwarzwert en
  • 2. Bildeinstellung - Tageslicht optimiert - Für Bundesliga und Sitcoms bestens geeignet
  • 3. Bildeinstellung - 3D Modus - Für ein packendes und plastisches 3D Erlebnis
  • 4. Bildeinstellung - HDR - Für UHD-Blu-Ray s oder Streaming mit HDR
  • 5. Bildeinstellung - Gaming - Schnelle Reaktionszeit für PC / X-Box / Playstation
  • Aktuelle Firmware
  • 3 Jahre EPSON Lampengarantie (oder 3000h was zuerst eintrifft)
  • Einweisung in die Bedienung
  • Tipps und Tricks für Aufstellung und Pflege
  • Bildeinstellungsprotokoll
  • Brillenverleihservice (siehe unten)

 

Das Flagschiff der neuen Generation, der Epson EH-TW9300 wurde mit einer enorm farbreichen Bildperformance ausgestattet. Er ist ausschließlich in schwarz erhältlich und zielt damit auf den Einsatz im separaten High-End-Heimkino ab. Er ist kompatibel mit HDR (High Dynamic Range) Inhalten und hat eine außergewöhnliche Helligkeit und einen beeindruckenden Schwarzwert . Selbstverständlich unterstützt er auch die native Full HD 1080p Auflösung.

Zusätzlich wurde der EH-TW9300 mit einem ISF zertifiziertem Kalibrierungswerkzeug ausgestattet. Mit diesem Kalibrierungswerkzeug können zusätz­li­che grüne und rote Pixel über die Soft­ware deak­ti­viert wer­den. Somit fällt der Ein­satz von Fil­tern für Bild­an­pas­sun­gen weg. Als weiteres Feature besitzt der Projektor verschließbare Speicher-Modi der Lens Shift und Zoom Einstellungen.

Abstandsrechner * Entfernung zwischen Objektiv und Projektionsfläche.

  • Entfernung*
  • Bildbreite
    0.00 - 0.00 m
  • Bildhöhe
    0.00 - 0.00 m
  • Bilddiagonale
    0.00 - 0.00 m

  • Bildbreite
  • Entfernung
    0.00 - 0.00 m
  • Bildhöhe
    0.00 m
  • Bilddiagonale
    0.00 m

Diese Angeben gelten für ein Seitenverhältnis von 16:9 und sind ohne Gewähr.
Für eine exakte Berechnung, LensShift und Trapezkorrektur sprechen Sie mit unseren Standorten.

 

Was steckt hinter UltraHD?

 

Ultra HD, oder auch UHD, steht für Ultra High Definition. Es handelt sich dabei um einen hochauflösenden Übertragungsstandard und dem offizielen Nachfolger von Full HD. UHD hat die Auflösung 4K (3840 x 2160 Bildpunkte). 4K kann also viermal so viele Bildpunkte, auch Pixel genannt, wie Full-HD-Geräte (1920 x 1080 Bildpunkte) darstellen. Ultra HD wird synonym für 4K verwendet, da zunächst diese Auflösung umgesetzt werden soll.

Epson EH-TW9300 - Frontansicht

 

Der Epson EH-TW9300 verwendet die 3LCD Technik, mit der der Projektor eine bis zu 3x hellere Farbintensität gegenüber seinen Konkurrenten erreicht.


Seine integrierte 4K Enhancement Technologie akzeptiert 4K Inhalte und unterstützt HDCP 2.2 für umfassendere 4K Inhalte.

Dadurch, dass der neue Epson HDR kompatibel ist geniessen Sie HDR Inhalte mit einem immens großen Farbspektrum und Real-Life-Farben.

 

Filmszene Life of PiOben : 2K / SDR / HDTV Farbraum
 - Unten : 4K / HDR / DCI Farbraum

 

Mit seinen 2500 Lumen Farbhelligkeit und Weißhelligkeit bietet er eine große Vielfalt von Aufstellmöglichkeiten an. Er kann dadurch sowohl in Wohnräumen als auch im Schwarzwert optimierten Heimkino problemlos aufgestellt werden. Sein enormes Farbspektrum bildet den gesamten RGB und DCI Farbraum ab.

Durch einen 1.000.000 : 1 dynamischen Kontrast ist der Epson EH-TW9300 in der Lage reichhaltige Details in hellen sowie auch in dunklen Filmszenen problemlos wiederzugeben. Die Epson Image Enhancement Technologie, ausgestattet mit Super Resolution und verbessertem Detail Enhancement verfeinert und glättet die Bilder.

Die in Japan neu entwickelte Optik, bestehend aus einer 16-teiligen Glaslinse, die für die 4K Performance entwickelt wurde, erreicht dabei eine für diese Preisklasse nie dagewesene Klarheit. Das Objektiv ist jetzt motorisiert und somit elektrisch verstellbar. Man kann bis zu 10 verschiedene Zoom , Fokus und Lens Shift Einstellungen abspeichern. Der Epson EH-TW9300 arbeitet dadurch perfekt mit den beliebten Multiformatleinwänden zusammen.

Natürlich bietet der Epson 9300 auch wieder die 3D Full HD Technologie an. Mit ihr hat man das Gefühl bei 3D Filmen in der Mitte aufregender und lebensechter Abenteuer zu sein. Eine weitere Funktion ist das Bright 3D für helle 3D Projektion.

Achtung: Keine 3D Brillen im Lieferumfang!

Der Epson EH-TW9300 bietet durch seinen horizontalen und vertikalen Lens Shift die Möglichkeit zahlreiche Setups zu konfigurieren. Bis zu 10 Positionen sind für Zoom und Lens Shift abspeicherbar. Der Epson EH-TW9300 ist mit 2.1 Zoom und Ultra Wide Lens Shift ausgesttattet.

Seine Auto Iris Technologie passt die Blende so an, dass sie automatisch stets den besten Kontrast und die richtige Helligkeit bietet.

Der neue Epson EH-TW9300 verrichtet seine Dienste mittlerweile bei einem Geräuschpegel im Economy-Modus von 20dB wirklich flüsterleise. Durch die kaum wahrnehmbaren Lüftergeräusche kommt dadurch echtes Heimkinofeeling auf.


Epson EH-TW9300 Die Anschlüsse auf einen Blick

Auf der Rückseite findet man neben 2 HDMI 2.0a Anschlüssen auch 2 x USB, Trigger ausgang, VGA-Eingang, eine Ethernet-Schnittstelle und RS-232C Schnittstelle. Ein WLAN Adapter ist optional erhältlich.

Die Einrichtung des EH-TW9300

Durch die Lens-Shift Funktion verschafft man sich den Komfort, dass Bild von verschiedenen Raumpositionen auf die Leinwand anpassen zu können. Der 2,1 fache Zoom beim TW9300 gibt dem Installateur beim Einrichten komplette Freiheit beim Abstand zur Leinwand. Gewaltige Bilddiagonalen von bis zu 4 Metern werden so mit dem EPSON TW9300 realisierbar. Abstände zwischen 2,5 Meter bis zu 7 Meter sind dank der äusserst flexiblen Optik in unseren Heimkino Lösungen keine Seltenheit. Es bietet je nach Abstand und Position eine +/- 47% horizontale und eine +/- 96% vertikale Korrektur. Ein wichtiger Faktor, damit das Wohnraumambiente zuhause beibehalten bleibt und die Technik möglichst unscheinbar integriert werden kann.

 

Die wichtigsten technischen Details im Überblick:

2 x Hdmi 2.0a + HDCP 2.2

Davon 1 x Hdmi mit MHL (Anschluss für Streaming Stick oder portable Devices)

Erweiteter DCI Farbraum (Kino Farbraum) via Filter im Digital Cinema Mode

HDR Support

4K Enhancement Technologie bekannt vom Epson LS 10000 (Nativ 1920 x 1080)

Helligkeit: 2.500 ANSI Lumen

Dynamischer Kontrast: 1.000.000:1 via Iris Blende

Zwischenbildberechnung

ISF zertifiziertes Kalibriertool

Super Resolution der nächsten Generation

3D Unterstützung auf Funkbasis

Hochwertiges Glas Objektiv für eine gute native Schärfe

Motorischer Zoom (2.1x), Fokus und Lens Shift (+/- 96% vertical and +/- 47% horizontal)

Lens Memory mit 10 Speicherplätzen

Farbe: Nur in schwarz erhältlich

Abmessungen : 520 x 450 x 170mm (Breite x Tiefe x Höhe)

Gewicht : 11kg

Geräuschpegel : Standard-Modus: 24 dB(A) - Economy-Modus: 20 dB(A)

 

3D Brillenverleihservice bei Abholung kostenlos:

Wer für einen 3D Abend mehr Brillen braucht kann sich diese im Heimkinoraum ausleihen. Für alle Projektoren, die hier gekauft werden, bieten wir diesen Service kostenlos an. Melden Sie sich hierzu rechtzeitig und reservieren Sie sich die Brillen. Abholung kurz vor Ladenschluss und zurück am nächsten Tag kurz nach Ladenöffnung. Diesen Service können nur Kunden, die den 3D Beamer bei HEIMKINORAUM gekauft haben, in Anspruch nehmen. Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch und selbstverständlich im Laden in Ihrer direkten Nähe.
 

Besuchen Sie uns an unseren HEIMKINORAUM Standorten in ganz Deutschland und Luxemburg.

  

 

Erleben Sie den Unterschied - HEIMKINORAUM – Immer einen Besuch wert

oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf: info@heimkinoraum.de

 


Dieses Produkt ist in folgenden Varianten verfügbar:
Epson EH-TW9300 - 4K UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition 3.299,00



Kommentare

Wandhalterung
Von am 03. Oktober 2017

Guten Tag,

ich habe diesen Beamer bei Ihnen bestellt musste aber feststellen, das meine Wohnzimmerdwcke eine Montage unmöglich macht. Gibt es Möglichkeiten den Beamer an der Wand zu befestigen. Die Wandhalterungen, welche ich gefunden habe, sind für eine Überkopfmontage nicht stark genug um den 11kg Beamer zu halten.

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 10. Oktober 2017

melden Sie sich bitte direkt an info@heimkinoraum.de. Eine spezielle Halterung der Fa. Seibert wird dies ermöglichen. Preis bei ca. 249,- €

Kommentieren
SKY UHD
Von am 26. September 2017

Servus miteinander!
schaue sehr viel über Sky und möchte auch das UHD-Angebot nutzen!
Welchen Beamer, Motorleinwand und AV-Receiver könnt Ihr mir dazu empfehlen!Abstand zur Leinwand sind 3m und der jetztige Beamer ist an der Decke montiert!Auch 3D ist für mich wichtig!
Danke schon mal im vorraus!!!

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 26. September 2017

Rufen Sie uns doch mal bitte an, dann besprechen wir das Thema persönlich. 089/68008544

Kommentieren
HDR
Von am 14. August 2017

Guten Tag
Ich konnte vor Kurzem den Beamer live erleben und hätte prinzipiell Interesse am Gerät. Einzig eine Frage hätte ich: Bei einem UHD Film mit HDR fand ich, dass das Bild im Allgemeinen sehr dunkel war bzw. man hatte das Gefühl von einer ewigem Dämmerlicht-Stimmung. Gibt es auch eine Möglichkeit, das HDR auszuschalten?

Besten Dank

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 16. August 2017

Guten Tag, man kann bei dem Projektor in den Einstellungen HDR zu SDR konvertieren oder das direkt bei dem Blu-Ray Player deaktivieren.

Kommentieren
3D Ghosting / Schärfe im Vergleich zum 9200´er
Von am 26. Juli 2017

Ich habe aus dem Heimkinoraum Münster / Osnabrück seit gut drei Jahren den Epson 9200 und liebe es, 3D Filme zu gucken, In den Foren lese ich immer wieder, dass die Helligkeit des 9300´er erheblich besser sei, allerdings sei das Ghosting und die 3D Schärfe schlechter als beim Vorgänger. Ist das wirklich so und beabsichtigt Epson ein Update, was das ggf. behebt resp. einschränken kann? Ich frage deshalb, da mir gutes 3D wichtiger ist als 4K resp. UHD. Beste Grüße!

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 26. Juli 2017

Wir finden die Schärfe erheblich besser, bei 3D muss man aufpassen denn es gibt eine spezielle Einstellung für die Bildgröße im Untermenü. Wenn man diese nicht beachtet rechnet der Projektor das 3D falsch auf die eigene Bildbreite aus. Mit den richtigen Parametern hat man mit dem Epson TW9300 einen super 3D Projektor.

Kommentieren
Lautstärke Decke/Front
Von am 26. Juli 2017

Hallo, bei meinem Epson EH-TW9200 macht es ja leider einen sehr großen Unterschied, ob der Beamer kopfüber an der Decke hängt, oder aufrecht stehend ein Bild projeziert. Kopfüber ist er deutlich lauter!
Ist das beim 9300er auch so und wenn ja, habt ihr da eine passende Lösung?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 26. Juli 2017

Der 9300 macht kopfüber im 4K E-Shift Modus ein lauteres Geräusch. Bei dem 9200 war das die Iris. Dafür gibt es keine Lösung ausser den Projektor normal zu stellen.

Von Andreas am 26. Juli 2017

Danke für die schnelle Antwort. Da bei meinem 9200er die Iris jedoch deaktiviert ist, bezweifle ich zumindest die Aussage, dass das nur von der Iris kommt. Die Iris macht ein Geräusch, dass ich immer mit weit entferntem Gewittergrollen verglichen habe. Optisch macht sie Null Unterschied. Daher inaktiv und lautlos.
Wenn es keine Lösung gibt und der 9300er da auch nicht besser ist, werde ich mich mal umschauen, ob ich nicht einen passenden Kasten finde, in den ich den Beamer stellen kann, um ihn weiterhin an der Decke zu betreiben (Kasten an Deckenhalterung schrauben). Der Lautstärkeunterschied ist ja doch ziemlich beachtlich!

Kommentieren
Epson TW9300 + CineGrey 5D Mega Kombi
Von am 09. Juli 2017

Der Beamer Epson TW9300 ist eine echte Mega Kombi mit der Cinegrey 5D Leinwand. Ich kann mit dieser Kombi sogar Fussball am hellen Tag anschauen. Es ist echt ein genuss, selbst meine Frau ist inzwischen davon begeistert. Danke ans Heimkinoraum Berlin Team. Das ist steht einem auch bei der Montage mit Rat und Tat zur Seite, ein echt Klasse Service.

Am Ende noch so macht Heimkino Spaß.

Kommentieren
Pixelfehler
Von am 03. Juni 2017

Hallo,
habe vor einer Woche den Beamer geliefert bekommen. Nun habe ich mit Entsetzen festgestellt, dass er einen Pixelfehler in der Mitte des Bildes hat. Der Pixel ist sehr gut in hellen Bildern zu sehen. Er leuchtet cyan-farbig. Er ist sogar bei einem Sitzabstand von über 3 Meter an hellen Bildstellen zu sehen. Das stört mich schon gewaltig.
Ich hatte eigentlich bei heimkinoraum bestellt, weil ich dachte die Beamer sind u.a. auch auf Pixelfehler geprüft und man erhält dann auf jedenfall ein fehlerfreies Gerät.

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. Juni 2017

Guten Tag, das sollte natürlich nicht passieren. Wie bearbeiten Ihren Fall umgehend!

Kommentieren
Helligkeit Wohnzimmer
Von am 28. Februar 2017

Wie ist es mit Filmen bei Tageslicht? Mit dem Epson EH‑TW9200W ist es bei mir nicht realisierbar

Vielen Dank schon mal!

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 01. März 2017

Das liegt natürlich auch an den Tageslicht Bedienungen in Ihrem Raum. Tageslicht das frontal auf die Leinwand scheint ist immer ein Problem, die 2.500 Lumen die der Epson EH-TW9300 zur Verfügung stellt lassen aber in den meisten Fällen eine akzeptable Projektion zu. Trotzdem leben Spielfilme vom Schwarzwert und dieser geht bei Lichteinfluss verloren, also abdunkeln. Fußball usw. ist gar kein Problem.

Kommentieren
Zwischenbildbrechnung mangelhaft???
Von am 08. Januar 2017

Liebes Heimkinoraum Team,
nachdem ich vor einer Neuanschaffung eines Beamers stehe bin ich etwas verunsichert.
Der Epson 9300 wird in euerem Video, gerade auch bei der Zwischenbildberechnung sehr gelobt, mit Sicherheit zu Recht ist das ein großartiger Beamer.

Leider hört man von Besitzern des 7300/9300(W), das gerade die Zwischenbildberechnung im Vergleich zum Vorgägnger 9200 deutlich schlechter sei und Epson wohl kein erhofftes Softwareupdate bringt, sondern erst bei der neuen Geneartion zur Ifa 2017 nachgesbesert werden soll.

In eurem Video wird dies nicht erwähnt.Klar kann ich für den Preis kein in allen Punkten perfekten Beamer erwarten, aber könnt Ihr diese Problematik bestätigen?
Ebenso finden viele das 4K-Eshift surren als sehr unangenehm, weil es ein hochfrequentes Pfeifen sein soll, gerade wenn der Beamer Kopfüber unter dem Sitzplatz montiert ist.

Die Zwischenbildberechnung wäre für mich ein sehr wichtiges Feature, sowohl in 2D, als auch 3D.Wenn Epson hier tatsächlich zum Vorgänger 9200 nachgelassen hat, müßte ich wohl doch von dem Vorhaben absehen mit diesen Beamer zuzulegen.

Am besten wäre anschauen, aber ich wohne über 350km vom nächsten Heimkinoraumpartner weg, deshalb erhoffe ich mir eine Info von euch aus erster Hand.

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 20. Januar 2017

Hallo, danke für das Feedback.
Ja, es ist korrekt, die Zwischenbildberechnung ist nicht auf dem Niveau des 9200 - ABER... in der Regel reicht das völlig aus. Das kommt ganz auf den Zuschauer an. Und Zwischenbildberechnung ist ja nicht alles. Schärfe, Farben, Helligkeit und Kontrast sind kaum zu übertreffen. Wenn Sie damit liebäugeln, kaufen Sie doch ein Gerät und probieren es in aller Ruhe aus. Sollten Sie nicht zufrieden sein - egal aus welchem Grund - finden wir immer eine passende Lösung.
Mit freundlichen Grüßen
Team HEIMKINORAUM

Kommentieren
4K-Zuspielung oder nicht?
Von am 06. Januar 2017

Super Teil - habe schon eine Präsentation gesehen und möchte ihn haben!
Aktuell habe ich allerdings noch keinen UHD-Player/Medien.
Ich verfüge über einen aktuellen Samsung BR-Player, der den Output auch als HDR hochskalieren kann, sobald er einen HDR-fähigen Beamer entdeckt.
Macht das beim Epson Sinn, oder sollte man dem Beamer möglichst das Originalsignal zuspielen?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 07. Januar 2017

Wir haben die besten Erfahrungen bei nicht-UHD-Material wie folgt gemacht:
- Zuspielung möglichst neutral (z.B. Oppo)
- Bildaufwertung durch HEIMKINORAUM Edition mit Kino-Modus für erweiterten Farbraum und optimalen Kontrast.

Original HDR-Content mit BT2020 Farbraum ist allerdings überlegen. Dafür haben wir eine extra Einstellung in der HEIMKINORAUM Edition.

Kommentieren
HDMI 2.0b (HLG)
Von am 26. Dezember 2016

Kann das neue HDMI 2.0b Format per Software-Update hinzugefügt werden, bzw. unterstützt der 9300 dieses?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 02. Januar 2017

Das können wir noch nicht sagen.

Kommentieren
LPE edition
Von am 12. November 2016



Gibt es für den neuen Epson 9300 auch schon eine LPE Edition?
Also einen Farbfilter von cine4home?
Wenn ja was kostet dieser ?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 13. November 2016

Wir bieten ein Ultra Tuning mit Echtglasfilter und Kalibrierung durch Ekki Schmitt von C4H perönlich an.
Für ein Angebot wenden Sie sich bitte an den nächsten Heimkinoraum oder an info(at)heimkinoraum.de.

Kommentieren
Anderes Objektiv
Von am 18. Oktober 2016

Gibt es die Möglichkeit diesen Beamer mit einem anderen Objektiv auszustatten um eine größere Bildbreite bei gegebenem Projektionsabstand zu erreichen?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 18. Oktober 2016

Die Möglichkeit gibt es, allerdings ist das nicht empfehlenswert. Diese Optiken sind sehr teuer, verändern leicht die Bildgeometrie und bringen einen Schärfe- und Lichtverlust mit sich.

Kommentieren
Input Lag und HTPC (Gaming)??
Von am 11. Oktober 2016

Hallo erstmal,
mich würde Interessieren wie sich der Epson TW9300 im Betrieb mit einem HTPC verhält.

- Wie gut sind die Schärfe und Darstellungsdetails im Desktopbetrieb (z.B. Windows Dateiexplorer, 3D CAD Tools). Wie gut lassen sich Texte und Schriften darstellen?

- Wie gut lässt es sich mit PC / Konsole auf diesem Beamer spielen? #Input Lag etc.

Für Filme hat der Projektor mich schon mehr als überzeugt...4k enhancement und HDR sowie der motrischen Lensshift / Staubschutz ist wirklich ein geniales Bundle.
Ich hoffe Ihr könnt mir bei meinen gestellten Fragen weiterhelfen,
danke
Benjamin


Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 12. Oktober 2016

Hallo,

die Schärfe ist in dieser Preislage einzigartig. Die beste Optik, die man in dieser Klasse bekommen kann. Durchaus HTPC tauglich.
Was das Spielen angeht haben wir schon intensiv getestet und gezockt. Der EPSON schlägt sich fast so gut wie die Sonys - vorausgesetzt er ist richtig eingestellt! Wir haben ca. 28ms gemessen.
Den EPSON können wir wärmstens empfehlen!

Von Reto am 14. Oktober 2016

Vorausgesetzt er ist richtig eingestellt...
Bedeutet das, dass die Bildqualität herabgesetzt wird wie beim TW9200 mit der Bildverarbeitungseinstellung schnell?
Oder meinen Sie nur 4k enhancment off, ohne FI und schärfeeinstellung off?
Danke
Reto

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 14. Oktober 2016

Das 4K Enhancement wirkt sich kaum auf die Latenz aus. Hauptsächlich die FI. Von einer Bildverschlechterung kann man aber nicht sprechen. Die richtige Einstellung ist natürlich immer wichtig!

Kommentieren
ISF
Von am 30. September 2016

Hallo, wird der beamer ISF kalibriert geliefert?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 30. September 2016

Hallo,
eine ISF Kalibrierung kann nur vor Ort geschehen. Dabei wird die gesamte Kette berücksichtigt (Player, AV-Receiver, Projektor). Das macht erst Sinn, wenn die Lampe ihre Helligkeit und Farbtemperatur relativ konstant hält - also nach ca. 150 Stunden. Das bieten wir optional auch gerne an. Ist aber nicht im Kaufpreis enthalten.
Wenn es um die richtigen Bildeinstellungen geht: Ja, wir stellen jedes Gerät einzeln ein und geben entsprechend eine Dokumentation dazu aus - so kann die Einstellungen jederzeit wieder herstellen. Das ist fester Bestandteil unserer HEIMKINORAUM Edition und das ist bei diesem Projektor ohne Aufpreis enthalten.

Kommentieren
Lieferumfang
Von am 21. September 2016

Hallo, ich würde für mein neues Heimkino gerne den Beamer bestellen, habe allerdings noch ein paar Fragen:

1. Ist der Unterschied zum 7300 wirklich so groß ?
2. Sind 3D Brillen im Lieferumfang enthalten ?
3. Welche Beamerhalterung ist zu empfehlen ?
4. Muss der Beamer zwingend in der mitte stehen, oder ist es aufgrund des Lens-Shift kein Problem ihn seitlich zu platzieren. ?

Vielen Dank!

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 22. September 2016

Hallo,
1. Der Kontrastunterschied zum 7300er ist klar sichtbar.
2. Es sind keine Brillen im Lieferumfang enthalten, können aber dazu bestellt werden
3. Wir empfehlen entweder den ProfiLine Halter oder EPSON MB30. Der Projektor wiegt 11 Kg, benötigt also einen stabilen Halter.
4. Nein, der Projektor bietet ein flexibles Lens-Shift wie seine Vorgänger. Man hat also viel Spielraum. Allerdings gibt es auch hier Grenzen.

Kommentieren
TOP Beamer fürs Wohnzimmer ABER warum ist der so groß????
Von am 05. September 2016

Ich hatte Gelegenheit den Beamer vorab schon zu sehen. Muss sagen dass er keine Wünsche offen lässt. Mir hat besonders die Helligkeit und Schärfe beeindruckt. Die Farben waren auch der Hammer. HDR und 4K ist mir egal - schön wenn es drin ist, mehr aber auch nicht. Ich sehe wenig Blurays und schon gar keine UHD Discs. Was mich doch etwas stört ist das große Gehäuse. Wenn der an der Decken hängt- puh, ob ich das durchbekomme. Wahrscheinlich werde ich in den sauren Apfel beissen müssen und den Mehrpreis für den Weissen bezahlen. Das Ginge dann noch.
@Heimkinoraum: Macht weiter so, ich verfolge eure Videos und informiere mich gern über den Youtube Kanal und eure Website. Ihr macht da wirklich einen guten Job!

Kommentieren
Endlich 4K und helles HDR
Von am 05. September 2016

Ich habe den TW9300 auf der IFA in Berlin gesehen. Was für ein Projektor. Hätte nicht gedacht, dass man mit einem Beamer überhaupt so viel Spaß haben kann. Von wegen milchig oder unscharf. Die Jungs haben in ihrem Kino gezeigt dass es auch gute Beamer gibt. Es ist also klar, das Teil muss her.... leider kommt der Beamer erst in 2 Wochen raus... Naja, Vorfreude ist doch die beste Freude...

Kommentieren

Technische Daten

Hersteller EPSON
Auflösung 1920x1080 Full-HD
Technik 3LCD
Helligkeit ab 2000 Lumen
Einsatzgebiet Wohnzimmer Beamer
Preisklasse 2001-3500 Euro
Features 3D mit Funkbrillen 3D RF Standard, 3D, Lens-Shift horizontal, Lens-Shift vertikal, Motorische Optik, Blanking einstellbar, Lens-Memory, Gamma Equalizer, Zwischenbildberechnung 2D,
Farbe Schwarz
Garantie 3 Jahre
Lampengarantie (auf erste Lampe) 3 Jahre / 3.000 Stunden
Heimkinoraum Edition Ja
Details Lampengarantie 3000h/oder 3 Jahre (was zuerst eintritt)


Test: EPSON EH-TW9300(W)

23.09.2016 16:14

Ekki Schmidt & Andreas Dittrich, Experte bei HEIMKINORAUM

Was kann „der Neue“ wirklich besser?
Was Sie über den neuen Epson EH-TW9300 wissen sollten…

Der Epson EH-TW9200 war bei Großbildfreunden weltweit so beliebt, dass der Hersteller ihn 2 Jahre in Folge nicht ersetzen musste, ein echter „Evergreen“. Doch in den letzten Monaten wirkte das Gerät in Anbetracht der stetig stärker werdenden Konkurenz doch langsam ein wenig „antiquiert“. Epson nutzte die diesjährige Funkausstellung in Berlin, um nach eigenen Angaben wieder Maßstäbe in der Preisklasse um €3000.- zu setzen: Der neue EH-TW9300 ist geboren.

Wie immer, soll der neue Epson EH-TW9300 (W) alles besser machen, als sein Vorgänger: Schärfer, heller, kontraststärker! Erfahrene Anwender wissen aber, dass solche vollmundigen Versprechen mit Vorsicht zu genießen sind.

Um die wahren Unterschiede aufzudecken, haben Cine4home & Heimkinoraum genau hingesehen und zu den Messinstrumenten gegriffen. Lesen Sie hier, was sie über den neuen TW9300 (W) wissen müssen:

 

Ruhe durch Größe!

Der EH-TW9200 war sicherlich kein lauter Beamer, aber dass es auch leiser geht, hat die Konkurrenz (vor allem Sony) bewiesen. Hierauf hat Epson reagiert und das Chassis merklich vergrößert.

Der TW9300 (links) ist deutlich gewachsen…

Die größeren Luftkanäle und Lüfter des 9300ers sind in der Lage, mehr Luft „langsamer“ zu bewegen, was sich in der Lautstärke positiv bemerkbar macht. Bei gleicher Lichtleistung ist der TW9300 merklich ruhiger als der 9200er, im hohen Modus bleibt er aber weiterhin deutlich wahrnehmbar, was in Anbetracht der Lichtleistung von bis zu 2500 Lumen unvermeidbar ist. 

 

Mehr Komfort durch Motorisierung

Heimkinoleinwände im original 21:9-„Cinemascope“ Format werden auch daheim immer beliebter, weil sie besser unser Blickfeld ausfüllen, als das herkömmliche 16:9 Format. Der Nachteil: Die verschiedenen Bildformate (16:9 bzw. 21:9) müssen mechanisch per Zoom / Fokus / Lensshift direkt am Objektiv vorgenommen werden, was vielen manuell zu umständlich erscheint.

Der TW9300 wurde daher mit einem voll motorisierten Objektiv ausgestattet, das zudem das „Abspeichern“ diverser Positionen erlaubt. Nach einmaliger Einrichtung ist es möglich, bequem per Knopfdruck auf der Fernbedienung das Format umzuschalten, den Rest macht das Objektiv vollautomatisch.

 

Mehr Helligkeit bei richtigen Farben

In den Katalogwerten unterscheiden sich der TW9200 und TW9300 gar nicht so sehr und dennoch gibt es einen gravierenden Unterschied, wenn man auf eine genaue Farbreproduktion Wert legt: Zu einer HD-normgerechten Farbwiedergabe benötigte der TW9200 den internen Cinema-Farbfilter , der einen Lichtverlust um 70% mit sich brachte. Der helle „Wohnzimmermodus“ hingegen hatte eine merkliche Grünschwäche.

Das Gründefizit des Vorgängers in hellen Bildmodi (oben), wurde beim TW9300 beseitigt (unten)

Beim TW9300 wurde dieses Defizit beseitigt: Auch ohne internen Farbfilter gelingt es ihm, die HD-Norm genau einzuhalten und somit ist er bei perfekten Farben deutlich heller. Bis zu 2000Lumen bietet er kalibriert, 1200 Lumen mehr als der TW9200 (kalibriert nur 800 Lumen). Diese Steigerung bei guten Farben ist vor allem im Wohnzimmereinsatz willkommen, wird der TW9300 damit noch flexibler im Einsatz.

 

Besserer Dynamikumfang für mehr Plastizität

Auch in Sachen Dynamikumfang hat der TW9300 gleich an mehreren Stellen zugelegt: Da wäre zunächst einmal das überarbeitete Objektiv mit zusätzlichen Glaselementen. Es sorgt für eine bessere Lichttrennung und verdoppelt den ANSI Kontrast des TW9300 nahezu auf über 450:1 (TW9200 nur 240:1). Helle Filmszenen gewinnen so in optimierten Räumen oder in Verbindung mit kontrastoptimierten Leinwänden sichtlich an Plastizität, weil dunkle Bildpartien besser von hellen abgegrenzt werden.

Als zweite Maßnahme verfügt der TW9300 über eine Objektiv-Blende, die er vom großen Bruder LS10000 geerbt hat. Diese kann man per Fernbedienung in 20 Schritten schließen und so Licht gegen Kontrast tauschen. Der native Kontrast wird so von 4500:1 auf 6700:1 gesteigert, durch die starken Lichtreserven wird das Bild dabei nicht zu dunkel.

„Last but not least“ verfügt der TW9300 über eine dynamische Blende, die wahlweise hinzugeschaltet werden kann. Sie passt die Lichtmenge der Lampe auf den gerade anzuzeigenden Bildinhalt an. Die Mechanik diese Blende wurde für den TW9300 überarbeitet und sorgt bei Schwarzblenden jetzt für absolute Dunkelheit.

Mit all diesen drei Maßnahmen kann sich der TW9300 von seinem Vorgänger in Sachen Schwarzwert und Kontrast absetzten, wenn man ihn entsprechend konfiguriert.

 

UHD Premium Wiedergabe

Bleibt der aktuelle 4K-Trend, der endlich mit dem Start der UHD Bluray im Frühling eingeläutet wurde. Diese umfasst nicht nur die volle UHD (3840x2160) Auflösung, sondern auch den originalen Kinofarbraum (DCI P3) und eine präzisere Dynamikausnutzung (HDR Gamma mit 10bit). Bislang war es nur teuren HighEnd Geräten jenseits der €4000.- vorbehalten, dies zu verarbeiten, der TW9300 ist der erste Mittelklasse Beamer mit UHD-Premium Kompatibililität.

Mit 4K Enhancement sorgt er für eine echte Pixelverdopplung, mit der er sequentiell eine Auflösung von vier Megapixeln erreicht. Dies entspricht zwar nur der halben UHD-Auflösung, sorgt aber dennoch für eine sichtbare Verbesserung gegenüber herkömmlichem FullHD. Gleichzeitig bildet das neue Objektiv optisch wesentlich schärfer ab, der TW9300 ist der schärfste Epson, den wir bisher gesehen haben.

Mit dem speziellen DCI Farbfilter , der in dem entsprechenden Bildmodus automatisch in den Lichtweg geschoben wird, deckt der TW9300 den Farbraum komplett ab, übertrifft ihn sogar.

Und auch an die HDR Unterstützung hat man gedacht: Der HDMI1 Eingang ist zu UHD HDCP2.2. Signalen, wie sie von Bluray Playern oder Streamingboxen kommen, kompatibel und erkennt automatisch die HDR-Metadaten des Filmes. Das entsprechende auf unsere Augen optimierte HDR 10bit Gamma ist ebenfalls vorkonfiguriert und wird bei entsprechender Quelle automatisch genutzt.

Diese drei Maßnahmen tragen dazu bei, dass der EH-TW9300 kompatibel zu dem neuen UHD-Premium Standard ist und die Vorteile auch angemessen in Bildqualität umsetzen kann. In der Preisklasse um €3000.- ist dies ein absolutes Alleinstellungsmerkmal.

 

Fazit:

Tatsächlich, Epson hat fast alle Versprechen der Bildverbesserung gehalten: Der neue TW9300 ist durch einen optimierten Lichtweg besser in der Lage, perfekte HD-Farben mit eine hohen Lichtausbeute (2000 Lumen) zu kombinieren und wird damit gehobenen Ansprüchen im Wohnzimmer gerecht.

 

Wir freuen uns auf Sie! Besuchen Sie unsere...  

 

oder unseren Online Shop:


Erleben Sie den Unterschied - HEIMKINORAUM – Immer einen Besuch wert. Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf: info@heimkinoraum.de oder über unser Kontaktformular:

Ihr Name *
E-Mail *
Telefonnummer
Postleitzahl
Standort *
Produkt
Nachricht *


Spamschutz *

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus

Garantieverlängerung Epson EH-TW9300
Garantieverlängerung Epson EH-TW9300
357,00€
inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb
3D Brille Epson
Epson 3D Brille ELPGS03
79,00€
inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb
Motorleinwand Elite Screens Saker Tab-Tension
Motorleinwand Elite Screens Saker Tab Tension - MaxWhite
709,00€
inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb

SERVICE HOTLINE:  089 38476678

Epson EH-TW9300 - 4K UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition
Epson EH-TW9300 - 4K UltraHD HDR 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition
3.299,00€
inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb
Kostenloser Rückruf Service

Bitte füllen Sie alle Felder aus und bestätigen Sie, dass Sie ein Mensch sind.


Termin vereinbaren

Bitte füllen Sie alle Felder aus und bestätigen Sie, dass Sie ein Mensch sind.


5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne
Alle Bewertungen ansehen