Yamaha RX-V6A 7.2 Kanal AV-Receiver HEIMKINORAUM Edition

Yamaha RX-V6A AV-Receiver HEIMKINORAUM Edition
Yamaha RX-V6A AV-Receiver HEIMKINORAUM Edition
Yamaha RX-V6A AV-Receiver HEIMKINORAUM Edition
Yamaha RX-V6A AV-Receiver HEIMKINORAUM Edition
Yamaha RX-V6A AV-Receiver HEIMKINORAUM Edition
Yamaha RX-V6A AV-Receiver HEIMKINORAUM Edition
5.0 ( 61 Bewertungen)
Angebot

589,00 € 799,00 € UVP Der hier angezeigte Preis ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Alle Preise inkl. MwSt.
  Auf Lager - Lieferzeit 1-3 Werktage
  Kostenloser & versicherter Versand
  0% Finanzierung z.B. / Monate
 

Trusted Shops zertifiziert

Über 100.000 zufriedene Kunden

Standorte

Showrooms mit Heimkino Profis

HEIMKINORAUM Edition

Getestete Produkte

Persönliche Beratung

Fragen? Wir helfen gerne! 089 - 95 42 96 330

Zahlungsart im Online Shop - VISA

Kreditkarten (Visa & Mastercard) sind einfach und sicher. Der Anbieter gibt die Zahlung in der Regel sofort frei und wir können Ihre Bestellung sofort versenden. Wir verwenden dabei "Verified by Visa" und "Mastercard Security Code".

Zahlungsart im Online Shop - Mastercard

Kreditkarten (Visa & Mastercard) sind einfach und sicher. Der Anbieter gibt die Zahlung in der Regel sofort frei und wir können Ihre Bestellung sofort versenden. Wir verwenden dabei "Verified by Visa" und "Mastercard Security Code".

Zahlungsart im Online Shop - PayPal

Zahlen via PayPal geht schnell, sicher und für Sie kostenlos. Hinweis: Wir können nur an die bei Paypal hinterlegte Adresse versenden. Lieferungen an Packstationen sind nicht möglich.

Zahlungsart im Online Shop - Amazon Pay

Nutzen Sie Ihr Amazon Konto, um bequem zu bezahlen. Ihre Daten sind bei Amazon hinterlegt und ermöglichen die sichere Bezahlung bei HEIMKINORAUM.

Zahlungsart im Online Shop - Finanzierung

Bezahlen Sie in günstigen Raten. 0% Finanzierung ab 500€ (0% bis 10 Monate). Abwicklung über die Santander Bank. Nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland.

Zahlungsart im Online Shop - Vorkasse

Bezahlung per Banküberweisung. Sie überweisen auf unser Konto bei der Stadtsparkasse München.

Zahlungsart im Online Shop - Nachnahme

Beim Versand per Nachnahme zahlen Sie die Ware mit Empfang des Paketes beim Postboten (aktuell nur innerhalb Deutschland und DHL möglich).

7.2 Kanal AV-Verstärker - UHD & 8K fähig mit HDR und Dolby Atmos

Der Einstieg in die Oberklasse mit MusicCast Surround

Yamaha AV Receiver 2+1 Erweiterte Garantie auf 3 Jahre

Nach dem Kauf dieses Yamaha-Receivers bei HEIMKINORAUM, haben Sie innerhalb von 6 Monaten nach Kauf die Möglichkeit, Ihr Gerät hier zu registrieren.

 


Einstellungen, Leihgerät, Support

Ihre Vorteile durch die HEIMKINORAUM Edition:

Protokoll für 3 Einstellungen:
 1. optimiert für Filme
 2. optimiert für Musik
 3. "Nacht-Einstellung" mit abgeschwächten Bässen

Support zur Einrichtung telefonisch oder im Laden

Leihgerät im Servicefall (nach Verfügbarkeit)

Yamaha RX-V6A AV-Receiver:

Die Oberklasse der RX-V-Serie für den anspruchsvollen Kunden

 


Mit kristallklaren Bildern und fesselndem Klang sorgt der V6A dafür, dass sich jeder Augenblick realistisch anfühlt.

  • Dolby Atmos mit Höhenvirtualisierer
  • CINEMA DSP 3D
  • Musik Enhancer um komprimierte Musik zu verbessern (z.B. MP3)
  • HDR 10+, 8K/60 Hz und 4K/120 Hz*
  • Gaming-spezifische Funktionen (ALLM,VRR,QMS,QFT)*
  • Mehrfache 8K-kompatible HDMI-Eingänge*
  • Steuerung mit Apps / Alexa und Google Assistant
  • YPAO-R.S.C. / Mehrpunkt-Messung
  • Drahtloser Rücklautsprecher

    *Verfügbar über FW-Update
 
 
 

HDR10+, 8K/60Hz, 4K/120Hz*

  • HDR10 + ist eine High Dynamic Range-Videotechnologie, die HDR10-Quelldateien dynamische Metadaten hinzufügt (ähnlich Dolby Vision). HDR10 + signalisiert den Dynamikbereich und die Szeneneigenschaften Szene für Szene oder sogar Bild für Bild.

  • 8K/60Hz Die ersten Beamer und TVs mit 8K gibt es schon - seien Sie gerüstet für die Zukunft

  • 4K/120Hz ermöglicht ultraschnell bewegte UHD-Bilder, die gestochen scharf sind. Perfekt für Sport, Action-Filme und Gaming!
 
 
Verbesserte Spiele- und Medienfunktionen sorgen für butterweiche Bewegungen und Übergänge bei Spielen, Filmen und Videos. Sie umfassen:
 
  • Auto Low Latency Mode (ALLM):
    ermöglicht dass die ideale Latenzeinstellung automatisch eingestellt wird, um eine reibungslose, verzögerungsfreie und ununterbrochene Anzeige und Interaktivität zu ermöglichen.

  • Variable Aktualisierungsrate (VRR):
    reduziert Verzögerungen, Stottern und Bildabrisse für ein flüssigeres und detaillierteres Gameplay.
 
 

CINEMA DSP 3D für Film, Musik und Spiel


Die einzigartige Yamaha 'Sound Field Creation' Technologie wurde entwickelt, indem gemessene Klangfelddaten mit digitaler Signalverarbeitung kombiniert wurde. Yamaha hat die Klangfelddaten berühmter Konzertsäle und Musik-Clubs auf der ganzen Welt gesammelt. Dabei kam die umfassende Expertise im Design von Konzertsälen, in der Beschallungstechnik und in der Audiomischung voll zur Geltung. Indem diese riesigen Informationsmengen digitalisiert und in spezielle LSI-Geräte integriert wurden, kann die Akustik dieser Räume vom Audio-Equipment zuhause präzise nachempfunden werden. Tauchen Sie ein in eine extrem realistische Filmwelt und den authentischen Klang berühmter Auftrittsorte.
 
 

Dolby Atoms® mit Höhenvirtualisierung*

 
Für diejenigen, die keine in die Decke eingelassenen oder nach oben strahlende Lautsprecher in ihrem Raum haben, simuliert Dolby Atmos mit Höhenvirtualisierungstechnologie die Atmos-Erfahrung. Konfigurieren Sie bis zu fünf Lautsprecher, um den Effekt von zwei Deckeneinbaulautsprechern nachzubilden, oder nutzen Sie alle sieben Kanäle, um die starke Wirkung von vier Overhead-Lautsprechern zu simulieren.
 
 

YPAO R.S.C / Mehrpunkt


YPAO (Yamaha Parametric Room Acoustic Optimizer) analysiert die Raumakustik und Ihr System und passt dann verschiedene Audioparameter präzise an, um den besten Klang für Ihren Raum zu erzielen. Einfach das mitgelieferte Mikrofons an Ihrer Hörposition positionieren und ihr System wird automatisch für eine optimale Leistung in Ihrem Heimkino-Raum kalibriert.
 
 

Drahtlose hinterer Lautsprecher


Kombinieren Sie diesen AV-Receiver mit dem drahtlosen Streaming-Lautsprecher MusicCast 50 oder MusicCast 20 und genießen Sie drahtlosen Surround-Sound.


*Diese Funktion ist über ein Firmware-Update verfügbar.

 

 Heimkino kaufen

Besuchen Sie unsere Ausstellungen

Bitte besuchen Sie uns nur mit Termin. 

oder schreiben Sie uns: [email protected]

 

 

Heimkino Online-Shop Standorte und Installation

Wir bringen die Welt nach Hause!

 

 



Endstufen 7.2
Farbe Schwarz
Preisklasse 500 - 999 Euro
Features Szenenspeicher, Audio Delay einstellbar, Netzwerkfähig, AirPlay, Dialog-Pegel Einstellung, 12V Trigger Output, App-Steuerung, Phono Eingang,
Abmessungen (B/H/T) 435 x 171 x 377mm
Gewicht in Kg 9,8
HDMI Eingänge/Ausgänge 7/1
Verstärkerleistung 150
Analog Input/Output 4/0

Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

Dolby Vision?
Tobi am 31. Mai 2024

Hallo :)
In manchen Testberichten kann ich es lesen und in manchen nicht. Unterstützt der Receiver Dolby Vision?

Antworten
Wechsel?
Marc am 21. April 2024

Guten Tag.
Ich habe zur Zeit einen Yamaha RX-V473 mit Teufel Consono 35 MK2 lohnt sich der Wechsel zum Yamaha
RX-V6A?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 02. Mai 2024

Es handelt sich um ein kleines, aber spürbares Upgrade

Antworten
Lohnt der Wechsel ?
Marc Teunissen am 08. März 2024

Guten Tag
Im moment habe ich einen DENON AV receiver AVR4311 (ungefähr 10 Jahre alt) Lohnt sich der Wechsel mit diesem Gerät YAMAHA rxv6A? Vor allem im Surround Betrieb- danke

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 13. März 2024

Rein tonal werden Sie sich mit dem V6A gegenüber ihrem 4311 nicht verbessern. Um eine Verbesserung zu erreichen sollten Sie mindestens den A4A von Yamaha in Betracht ziehen.

Antworten
Lohnt der Wechsel?
Oiver am 06. März 2024

Moin zusammen.
Zur Zeit betreibe ich einen Yamaha RX-V685 mit einer Teufel Consono 35 Poweredition (T10).
Lohnt hier der Wechsel auf V6A?

Besten Dank und liebe Grüße.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 07. März 2024

Um ehrlich zu sein gibt es klanglich keinen Grund den vorhandenen Verstärker gegen den V6A auszutauschen

Antwort: Oliver am 07. März 2024

Na das ist doch mal eine ehrliche Antwort und schafft Vertrauen.
Danke und viele Grüße

Antworten
Tausch RX-V685 gegen RX-V6A
Andreas Z am 02. Februar 2024

Hallo Heimkinoraum-Team,

ich habe den RX-V685, angeschlossen 1* Canton Subwoofer Asf 75 sc, 1* AudioMonitor Bronze 200 G und 2* MusicCast W20 - würde mir der Tausch gegen den RX-V6A mehr Freude bereiten?

Viele Grüße

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 05. Februar 2024

Hallo! Letztendlich bleiben Sie klanglich in einer ähnlichen Liga. Wenn Sie sich ein Upgrade wünschen, dann müssen Sie, insofern Sie bei Yamaha bleiben möchten, den RX-A2A nehmen. LG HEIMKINORAUM

Antworten
Passt!
Sommer am 31. Dezember 2023

Erst mal Danke für die superschnelle Lieferung zwischen den Feiertagen.

Ich bin zufrieden, auch wenn noch total "gestresst". Die ganzen Einstellungen sind für mich nicht ganz so easy zu verstehen. Da ich mich aber mit wachsender Begeisterung an sowas versuche, hab ich auch sehr viel Spaß daran. Ich werde das step by step hinbekommen. Wichtig war für mich erst mal das hören von Musik aus verschiedenen Quellen, das klappt schon mal soweit.
Ich wünsche ein Gesundes Neues Jahr

Gruß
Tina

Antworten
Kombination Yamaha RX-V6A / Bronze Serie
Oliver H. am 13. August 2023

Hallo Heimkinoraum Team!

Ich würde gerne mein schon sehr altes 5.1 System bestehend aus einem Teufel
Theater 2 und einem Panasonic SA-XR55 nach und nach upgraden.

Ins Auge gefasst habe ich ein System mit 2x Bronze 500, 2x Bronze 100, 1x C150 und
1x Bronze W10.

Beginnen würde ich mit einem neuen AV Receiver. Wäre der Yamaha RX-V6A in diesem System eine gute Wahl? Hab gehört die Dialogverbesserung funktioniert sehr gut bei Yamaha, was mir ziemlich wichtig ist.

Viele Grüße
Oliver

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 16. August 2023

Die Dialogpegelanhebung funktioniert bei Yamaha sehr gut, dass ist ein großes Plus. Generell passt der Verstärker gut zu einem MA Bronze Set.

Antwort: Kris V. am 30. Dezember 2023

Hallo!
Hat der RX-V6A im Bezug auf die Dialogpegelanhebung Vorteile im Vergleich zum RX-V4A oder sind die beiden Geräte in dem Bereich identisch?
Gruß, Kris

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 04. Januar 2024

Der Algorithmus der den Dialogpegel anhebt ist immer der selbe und bei allen Yamaha Geräten identisch

Antworten
Upgrade AVR
Stefan G. am 23. März 2022

Momentan habe ich einen Yamaha AV RX-V 385 und betreibe damit ein 5.1 System. (Dali Zensor 1,3, Vokal, Dali Sub E-12F
Ich würde gern auf den Atmos Zug aufspringen, dann aber nur für die Front . Habe dort an die Dali Alteco C-1 gedacht. Diese würde ich dann auf meine Regallautsprecher in der Front stellen und per Upfirering auf meinen Hörplatz richten.
Könnte ich mir diese vielleicht mit dem V6A sparen und außerdem wäre dieser AV für mein System klanglich eine Verbesserung?
Danke schonmal.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 24. März 2022

Der AV-Receiver wäre klanglich ein kleines Upgrade, eine Upfiring-Atmos Lösung ist klanglich jedoch nicht viel besser als ein normales System und weit von einer richtigen Dolby Atmos Lösung entfernt.

Antwort: Stefan G. am 24. März 2022

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
Mfg

Antworten
Neuer Receiver uralte High- End Lautsprecher
ChrisK am 14. Februar 2022

Hey, leider hat sich nach über 30 Jahren mein Yamaha AX 900 verabschiedet. Geblieben sind meine MB Quart mit ?4 Ohm. Reicht der R6A oder a2a aus, um die Lautsprecher zu bewegen und selbst nicht zu überhitzen?
Sollte doch klappen, oder ?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 15. Februar 2022

Beide Geräte kommen natürlich in Frage und haben keine Hitzeprobleme. Anbei eine Gegenüberstellung der Geräte.

RX-A2A hat mehr/besser als der RX-V6A

• Größere Netzteil Kondensatoren 10.000uF statt 8.200uF
• AVENTAGE Front
• AVENTAGE Garantie = 5 Jahre
• AVENTAGE Geräte Füße und 5. Fuß
• AVENTAGE SOUNDTUNING
• Bessere Fernbedienung die vom RX-A880
• Gestecktes Stromkabel

Antworten
HDMI 2.1 Bandbreite
robertb am 27. Januar 2022

Wie hoch ist die maximale HDMI 2.1 Bandbreite die der Receiver unterstützt? Sind es mindestens 40Gbps?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 02. Februar 2022

Normalerweise sind es 42,77 Gbit/s

Antworten
HDMI 2.1 - Neuer Chip
Sched am 15. Dezember 2021

Hallo, wo kann ich denn erkennen, ob ich von euch ein Gerät mit dem neuen Chip erhalte? Aktuell hätte ich noch keine Geräte, die das benötigen, aber die kommen ja noch :-D

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 18. Dezember 2021

Wir liefern nur noch mit neuen Chips aus.

Antworten
9 Lautsprecherterminals / 7 Verstärkerendstufen
G. Meyer am 10. Dezember 2021

Das Gerät kann lediglich 7 Kanäle gleichzeitig ausgeben hat aber 9 Anschlussklemmen.
In der Bedienungsanleitung steht Folgendes dazu:
"Die hinteren Surround-Lautstprecher und Front-Präsenzlautsprecher geben nicht gleichzeitig Ton wieder. Das Gerät wechselt die
zu verwendenden Lautsprecher je nach Eingangssignal und CINEMA DSP 3D automatisch"

Weiter steht dort:

"Hören von Dolby Atmos®- und DTS:X™-Inhalte .... Dolby Atmos-Inhalt wird in den nachstehenden Situationen als Dolby TrueHD oder Dolby Digital Plus decodiert.
( Es werden weder hintere Surround- noch Front-Präsenzlautsprecher verwendet.).

Daher habe ich 2 Fragen:
1. Kann ich 9 Lausprecher konfigurieren und das Gerät gibt z.B, entsprechend der Quelle Dolby TrueHD entweder 7.1 mit aktiven Surround Back LS oder wenn der Audiostream Dolby ATMOS enthält 5.1.2 wieder und schaltet automatisch hin und her?
2. Kann man die Frontpräsenz LS auch als TOP Middle l/r konfigurieren?

Danke

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 20. Dezember 2021

Ich muss beide Fragen leider verneinen. Sie müssen Konfigurationen selbst umschalten und Top Middle lässt sich hier nicht einstellen.

Antworten
Dolby Atoms® mit Höhenvirtualisierung
Marco am 09. November 2021

Hallo,
ich bin etwas verwirrt....
Hat der Receiver nun Dolby Atoms® Funktion (nach Update?) MIT Höhenlautsprechern
oder
"Nur" Dolby Atoms® mit Höhenvirtualisierung
Danke!!

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 10. November 2021

Der AV-Receiver unterstützt Dolby Atmos auch ohne Update!

Antworten
Bereits mit neuer platine für hdmi 2.1
Christian am 26. Oktober 2021

Hallo,

wird der Receiver bereits mit getauschter HDMI Platine geliefert oder muss man nach Lieferung diesen gleich wieder bei yamaha einschicken damit man HDMI 2.1 features nutzen kann?

Siehe für Details
https://de.yamaha.com/de/news_events/2020/2020_avr-hdmi-caution.html

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 26. Oktober 2021

Aktuelle Auslieferung sind normalerweise mit den neuen Chips versehen.

Antworten
Einstellmöglichkeiten Tieftonbereich FL und FR
Marcel am 23. Oktober 2021

Er könnte etwas mehr Bass auf die Frontlautsprecher bringen. Kann aber nur verstellt werden wenn ich die Einmessungen deaktiviere. Wäre der A2A eine Alternative?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 25. Oktober 2021

Sie können die Funktion "Extra Bass" eigentlich auch mit Einmessung aktivieren. Das geht über die Optionen Taste rechts oben beim Steuerkreuz.

Antworten
Sinnvoll?
Marcel am 21. Oktober 2021

Ich bin im Besitz eines Marantz SR 5009 und stelle mein Lautsprechersystem gerade komplett auf Klipsch um (Große Klipsch Standlautsprecher vorne schon da, Center kommt in 2 Wochen dazu). Nun meine Frage: Rentiert sich klanglich und Funktionstechnisch der Wechsel auf den Yamaha RX V6A bei meinem Klipsch System? Die Avantage Reihe ist mir zu teuer.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 22. Oktober 2021

Sind Sie klanglich nicht mit dem Marantz zufrieden? Denn dieser war ja preislich über dem V6A weshalb ich den Tausch eher als downgrade bezeichnen würde.

Antworten
RX-V6A oder lieber den RX-A2A
Dennis am 14. Oktober 2021

Moin, ich bin mir wirklich unschlüssig, welcher der beiden AV-Receiver es werden soll....
Gibt es zwischen den beiden Receiver einen hörbaren klanglichen unterschied?
Sprich, ich baue beide bei mir im Wohnzimmer auf und höre einen unterschied herraus?
Oder liegen die Stärken beim A2A woanders?
(Meine Boxen: Monitor Audio Bronze 200 5.1 Set)
Besten Dank und freundliche Grüße.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 14. Oktober 2021

Der A2A ist tatsächlich und hauptsächlich klanglich besser! Die Unterschiede:

RX-A2A hat mehr/besser als der RX-V6A
• Größere Netzteil Kondensatoren 10.000uF statt 8.200uF
• AVENTAGE Front
• AVENTAGE Garantie = 5 Jahre
• AVENTAGE Geräte Füße und 5. Fuß
• AVENTAGE SOUNDTUNING
• Bessere Fernbedienung die vom RX-A880
• Gestecktes Stromkabel

Antworten
Neuer AV-Receiver
Tobias am 10. Oktober 2021

Hallo, ich bin Besitzer des Teufel Ultima 5.1 Systems. Laut eurem letzten Video auf YouTube wäre ein passender AVR im Preisbereich 500€ bis 700€. Würde der Yamaha dazu passen oder gibt es eine passendere Alternative.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 12. Oktober 2021

Für Ihr System eignet sich der Yamaha auf jeden Fall!

Antworten
AV Receiver Hdmi 2.1 bug
Rudi am 04. Oktober 2021

Hallo, können Sie mir sagen wann oder ob die nächste Lieferung schon ohne den Bug, mit neuem Chipsatz geliefert wird?

Danke im Voraus

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. Oktober 2021

Hallo Rudi, die neuen Chargen der Yamaha AV-Receiver sind mit dem neuen Chip ausgestattet.

Antworten
Neuer AV Verstärker
Dawid Czech am 03. Oktober 2021

Liebes Heimkino-Raum Team,

und zwar bin ich auf der Suche nach einem neuen AV-Receiver und bin auf den Yamaha RX-V6A gestoßen der mir sofort ins Auge gefallen ist.
Vor einigen Wochen ist mein Denon AVR-X1100W abgeschmiert welcher auch nicht mehr repariert werden kann! Also muss ein neuer her ;)

Ich habe die Teufel Consono 35 Mk3 Boxen und meine Frage ist jetzt, ob ich mit der Kombination Yamaha RX-V6A + Teufel Consono 35 Mk3 schon einwenig in die Welt des Dolby Atmos eintauchen kann bzw. ein unterschied merken werde oder ist es zwingend notwendig zusätzliche Boxen oder gar andere Boxen anzuschaffen?

Vielen Dank im voraus für eure Mühe. Lieben Gruß Dawid.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 04. Oktober 2021

Hallo Dawid, der Yamaha RX-A6A wird für dich klanglich ganz sicher eine neue Welt sein. Trotzdem musst du aber für Dolby Atmos die jeweiligen Lautsprecher besitzen und bestenfalls an der Decke platzieren.

Antworten
Neuer AV-Verstärker
Dennis am 30. September 2021

Hallo liebes Heimkinoraum Team,

ich möchte mir ein neuen AV Verstärker anschaffen da mein alter Verstärker den geist aufgegeben hat.

ich besitze vorne 2 Standlautsprecher der Marke Klipsch R-28f mit dem Center RP-440C,
dem Sub R112sw und hinten 2 x die R-51m

Ist der Yamaha RX V6A hiefür das richtige?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 01. Oktober 2021

Hallo, der Yamaha V6A passt natürlich schon jedoch empfehlen wir lieber etwas mehr zu investieren und dadurch klanglich profitieren wie z. B. mit einem Yamaha A2A.

Antworten
Von Quattro-Sound zur Surround-Anlage
Carsten am 28. September 2021

Hallo liebes Heimkinoraum Team,

ich möchte aus meinen vorhanden LS
4x MB Quart QL 802 S & 1x QL 30 C CRT - Sub noch offen evtl: Klipsch R 115 SW SUBWOOFER 15 Zoll

Ist der Yamaha RX V6A Für dieses Vorhaben der richtige Surround Verstärker?

Vielen Dank für eure Antwort.

LG Car

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 29. September 2021

Der Yamaha V6A wäre das zu empfehlende Minimum für Ihr System. Lieber etwas mehr investieren und dadurch klanglich profitieren wie z. B. mit einem Yamaha A2A.

Antworten
Bananen Stecker
Sven Christianus am 25. September 2021

Kann ich bei diesem Receiver auch mit Bananen Stecker arbeiten?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 01. Oktober 2021

Ja das klappt bei allen AV-Receivern.

Antworten
Upgrade
Andi am 21. Mai 2021

Hallihallo:)
Kurz und knapp: Bin dank euch stolzer Besitzer eines monitor audio bronze 500 Cinema set(der Wahnsinn) und befeuere es mit einem Pioneer vsx 934.
Ist eine Neuanschaffung notwendig? Würde der yamaha V6A ausreichen?? Oder muss ich tiefer in die Tasche greifen für den A2A??
LG Andi
PS. Ihr seit einfach die geilsten?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 21. Mai 2021

Danke! Ein bisschen sparen und dann einen richtig guten AVR kaufen, sodass nochmal alles aus den Lautsprechern herausgeholt werden kann. Der A2A wäre der richtige Anwärter, ich persönlich würde sogar mit einem A4A liebäugeln!

Antwort: Andi am 21. Mai 2021

Vielen Dank für Empfehlung. Dann werde ich wohl sparen für den A2A denn der A4A ist das dann doch nicht mehr in meinem Rahmen. Und die Verfügbarkeit muss ja erstmal wieder gegeben sein.
Schöne Pfingsten euch allen.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 21. Mai 2021

Danke, gleichfalls!

Antworten
.
Juri am 16. Mai 2021

Ich habe einen Fernseher der nicht so gute Qualität hat,kann man durch so einem Gerät auf 8k bei Fernseher kommen?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 17. Mai 2021

Nein das wird ihnen nicht helfen.

Antworten
5.1.4 möglich?
Marc am 01. Mai 2021

Hallo Heimkinoraum Team, ich bin komplett neu in dem Thema Heimkino. Habe mir im neuen Haus zwei Front, zwei Rear, einen Center, einen Sub und 4 Deckenlautsprecher installiert. Dieses soll am Ende als Dolby Atmos 5.1.4 System laufen. Ist diese Konfig mit diesem Receiver möglich, oder benötige ich dazu den RX-V8A? Danke für eine Info!

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 08. Mai 2021

Ein 9 Kanal System geht nicht mit einem 7 Kanal AV-Receiver also entweder auf die neuen Yamahas warten. Das geht dann ab A6A oder zu Denon/Marantz wechseln, dann geht es ab X3700 oder SR6015.

Antworten
Yamah Rx V6a unterschied von RX A2A
Kabak am 11. April 2021

Hallo an das Team ich würde zu gerne wissen was der Unterschied zwischen den beiden ist. Da der Preis um 300 Euro teurer ist von dem RX A2A.
Und ob es sich lohnt das Teuer zu kaufen für die Zukunft.mein altes yamah ist mittlerweile über 20 Jahre der noch seine Sache sehr gut macht. Dann noch ne Frage ob Sie schon wissen das es schon mit der PS5 2.1 Hdmi übertragen mit 120 Hhz schon aktiv ist?
LG Kabak

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 12. April 2021

HDMI 2.1 an der PS5 wird noch nicht komplett supported. Das Update kommt. Die Unterschiede:

RX-A2A hat mehr/besser als der RX-V6A
• Größere Netzteil Kondensatoren 10.000uF statt 8.200uF
• AVENTAGE Front
• AVENTAGE Garantie = 5 Jahre
• AVENTAGE Geräte Füße und 5. Fuß
• AVENTAGE Soundtuning
• Bessere Fernbedienung die vom RX-A880
• Gestecktes Stromkabel

Antwort: Kabak am 12. April 2021

Danke für die schnelle Antwort. Also gibt es schon größere Unterschiede zwischen den beiden. Gut zu wissen.
LG Kabak

Antworten
Probleme beim Durchschleifen des Bildes
Patrick Wagner am 03. April 2021

Hallo zusammen,

Habe mir diesen Receiver auf Empfehlung eines Freundes bestellt. An für sich ein sehr Bedienerfreundliches Gerät und bis auf eine Sache nichts auszusetzen.
Das Problem, welches ich habe, betrifft den Beamer (Optoma Cinemax p2) der enorme Probleme bekommt das Bild zu übertragen, wenn dieser AV-Receiver als „Mittelstück“ zwischen Beamer und Bspw. AppleTV genutzt wird. Hier gibts wohl Probleme beim sogenannten HDMI-Handshake. Leider konnte mir bei diesem Problem noch keiner großartig helfen. Aber bei einem Gerät für 700€ sollte man seitens Yamaha erwarten, das es ohne Probleme funktioniert.

Grüße

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. April 2021

Schreiben Sie bitte unseren Support mit Ihrer Kundennummer an [email protected] an. Vielen Dank!

Antworten
Yamaha-V6A - Streaming & 4 Ohm Lautsprecher
Thomas L. am 23. Februar 2021

Hallo,

ich hab vor mir den RX-V6 zu bestellen. Noch zwei Fragen vorab:
- Wird bei Amazon Music oder Spotify über den Musiccast Controller (ipad) gestreamt oder streamt der Receiver direkt
- Ich habe 4 Piega S4 XL und einen Piega S4 Center mit jeweils 4 Ohm. Kann man den Receiver ruhigen Gewissens betreiben. Ich dreh nicht ständig voll auf - aber mal ab und zu.

Vielen Dank Thomas

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 25. Februar 2021

Hallo! Es wird über den AVR gestreamt, die App steuert das Gerät. 4Ohm Lautsprecher können Sie ruhigen Gewissens betreiben.

Antworten
Anschluss von 2 weiteren Frontlausprechern
Frank am 24. Januar 2021

Hallo Ich habe den v6a betreibe ihn zusammen mit dem Bronze 200 5.1Set.
Zur Dynamikerweiterung und zur besseren klanglichen Verteilung hinter der Leinwand würde ich gerne ein 2. Set Frontlausprecher anschließen (z.b. Bronze 100). Wie gehe ich da am besten vor?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 25. Januar 2021

Das geht leider nicht.

Antworten
Umstieg, mal was neues
Mario T am 23. Januar 2021

Hallo, aktuell betreibe ich einen Yamaha RXV 677 B66F95 Receiver. Ich habe im Wohnzimmer 7.1 mit Elac Speakern angeschlossen und die 2. Zone im Garten mit Yamaha Outdoor Speakern. Dieses System würde ich gerne so weiterleiten. Wäre es so möglich und ist eine deutliche Klangverbesserung mit dem RX V6A wahrzunehmen?? Kann ich trotzdem noch weitere Funklautsprecher anschließen??

Vorab schon mal danke.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 23. Januar 2021

Die Yamaha Musiccast 20 Funklautsprecher gehen mittlerweile an allen Yamaha AV Modellen für wireless Surround. Für ein klangliches Upgrade würde ich trotzdem den Yamaha RX-A2A empfehlen!

Antworten
Bananas
Michael am 19. Januar 2021

Ist es möglich den RX V 6 A mit bananas zu bestücken?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 20. Januar 2021

Das geht!

Antworten
Umstieg von RXV 685 auf RX-V6A
Martin am 15. Januar 2021

Hallo, habe ein 5.1 Dali Oberon System (Front Oberon7), lohnt sicher der Umstieg auf den RX-V6A vom RXV 685 kommend, höre ich den Unterschied? Oder wie ist die Empfehlung dahingehend?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 16. Januar 2021

Das Gerät befindet sich in der selben Liga, ich denke Sie werden hier keinen Unterschied hören.

Antwort: Martin am 17. Januar 2021

Was wäre denn die Empfehlung um an dieser Stelle noch mehr aus meinem System raus zu holen? Komme ich mit dem RX-A2A oder dem RX-A-1080 weiter? Oder bin am Limit mit den Lautsprechern?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 20. Januar 2021

Wenn Sie wirklich mehr rausholen möchten dann mit einem der neuen AV-Receiver von Yamaha aus der A-Serie. Der alte RX-A1080 würde auch schon besser klingen.

Antworten
Hilfe
Andy am 10. Januar 2021

Hallo, ich hätte eine frage: ich habe einen yamaha rxv6a receiver und möchte ein passendes 5.1 speaker System finden. Mein raum ist 3×4 meter groß. Könnt ihr mir vielleicht ein passendes system empfehlen? Vielen dank im voraus!

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 16. Januar 2021

Das Monitor Audio Bronze 6G, Dali Oberon oder das Quadral Ascent System kommen in Frage!

Antworten
Yamaha RX-V6A
Helmut Aue am 31. Dezember 2020

Hallo zusammen.
Habe ein Teufel Ultima 40 set und Betreibe es mit einem Onkyo 636 würde sich der Umstieg auf den Yamaha Rx v6a lohnen für mich.
Wunsche eurem Team einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 16. Januar 2021

Das würde sich klanglich auf jeden Fall lohnen!

Antworten
Neuer AV RXA 880 oder RX V6A oder Denon x3700/x4400 für Teufel Theater 500 Serie
Michael am 31. Dezember 2020

Hallo Heimkinoraum

ich habe mir zu Weihnachten die Teufel Theater 500 Lautsprecher gegönnt (ohne Sub)
Momentan betreibe ich die Ls mit einem Pioneer VSX 932.

Welcher AV Würde zu den Lautsprechern am besten passen?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 21. Januar 2021

Ich denke der A6A, A2A oder Denon X3700 sollten hier in Frage kommen!

Antworten
Farbfrage
Kiwe am 26. Dezember 2020

Hallo zusammen,

ist schon etwas bekannt, ob es dieses Modell oder eine Variante auch in einer hellen/silbernen Farbe geben wird, so wie Titan beim Vorgänger?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 29. Dezember 2020

Aktuell wird es nur schwarz geben.

Antworten
Neuer AV auf RX-V685 oder V6A
Stoni am 17. Dezember 2020

Hallo,

seit einigen Jahren betreibe ich einen Yamaha RX-V467 mit einem Quadral 2100 5.1 System, also ein kleines System. Gerne möchte aber meinen AV aufrüsten, da mittlerweile ein UHD TV und next-gen Konsole im Hause steht. Optisch gefällt mir der RXV685 besser als der 6VA, zumal der 6VA augenscheinlich deutlich träger auf Eingaben reagiert, imho ein No-Go feature für die Preisklasse. Abgesehen davon, welchen AV würdet Ihr empfehlen? 8K ist für mich nicht relevant...

Danke :)

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 19. Dezember 2020

Der RX-V685 ist soweit nicht mehr verfügbar weshalb wir den Nachfolger V6A empfehlen!

Antworten
Weitere AVENTAGE Receiver
Bernd am 16. Dezember 2020

Gibt es schon Gerüchte wann die größeren AV Receiver der A-Klasse auf dem Markt kommen?

MfG

Bernd

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 19. Dezember 2020

April/Mai 2021

Antworten
DENON AVR-X2700H vs Yamaha RX-V6A
Andreas am 07. Dezember 2020

Hallo,
eigentlich hatte ich mich schon für den Denon AVR-X2700H entschieden, dann kam euer Video zum V6A. Schick dachte ich mir.
Aktuell habe ich noch ein Canton Set Movie 365 (ich weiß Brüllwürfel.....) war aber damals aus Platzgründen nicht anders möglich. Angetrieben von einem Yamaha RX-V475, der immer wieder irgendwelche Softwareerrors am Display zeigt, aber eigentlich seinen Dienst tut, wobei mir der Klang teilweise (Cantontypisch zu spitz ist)
Angenommen es bleibt bei den Lautsprechern, holen die neuen Receiver mehr "Klang" daraus? Welchen würdet Ihr da eher empfehlen, oder gar auf den A6A warten.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 19. Dezember 2020

Sie holen mit einem neuen Gerät definitiv mehr Klang raus sollten aber etwas mehr investieren sonst bewegen Sie sich weiterhin in der selben Liga. Wenn Ihnen die Lautsprecher etwas zu spitz sind empfehle ich einen Denon X3700H.

Antworten
Umstieg DSP-Z7 auf V6A oder A2A
Adioz am 01. Dezember 2020

Bin seit langen Jahren stolzer und zufriedener Besitzer eines DSP Z7, welcher mit Canton Ergo 91 DC (Front-LS), Canton Plus D (Surr.) und nem kleinem aktivem Magnat (SW) im Einklang arbeitet.
Jedoch sind ja mittlerweile neue Formate, schnellere HDMI Standards und höhere Anforderungen durch aktuelle Next Gen Konsolen z.B. XBox Series X vorhanden.
Wöre der Umstieg auf eine der beiden oben genannten eine Alternative.
Besonders wichtig und auch zufrieden war/bin ich mit der Wiedergabe im Stereomodus von cd's sacd's also dem Audioteil des Boliden. klar der Videoteil ist auch nicht schlecht, jedoch habe ich mich explizit durch den guten HiFi-Sound des AV.Verstärkers entschieden und möchte bei einer Neuanschaffung auch dort wieder meine Priorität setzen.
Eventuell gibt auch eine bezahlbare Alternative ausserhalb Yamahas Produktpalette?!
Tschö und Dank aus Berlin

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 02. Dezember 2020

Hallo,
der Z7 ist natürlich schon eine Ansage. Da kommen die genannten Geräte nicht mit. Wir empfehlen einen Denon X6700, X8500 oder den Yamaha RX-A3080.

Antworten
Receiver Upgrade
Julian am 27. November 2020

Aktuell besitze ich den Yamaha RX-V677. Wäre der RX-V6A ein gutes Upgrade? Ich betreibe aktuell nur zwei Fronts + Center + 2 Subs. Daher lohnt sich da ein Upgrade?
Beste Grüße Julian

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 27. November 2020

Für ein richtiges und besonders klangliches Upgrade lieber auf die AVENTAGE Serie zurückgreifen!

Antworten
Unterschied zum YAMAHA RX-A2A
Chris am 23. November 2020

Welchen Unterschied hat der V zum A? Lohnt es sich auf den RX-A2A zu warten?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 23. November 2020

Hallo,
die AVENTAGE Serie ist speziell abgestimmt und klingt audiophyler. Ausserdem ist das Gehäuse besser verarbeitet.
Der RX-A2A soll im Januar kommen. Wenn man solange warten kann, am besten einen vorbestellen. AV-Receiver werden auch im nächsten Jahr ein knappes Gut sein.
Beste Grüße, Christian

Antwort: Thomas am 27. November 2020

Wiso glauben Sie dass diese Massenware knapp werden würde? Mir unverständlich!

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 27. November 2020

Hallo Thomas. Stand heute sind alle AV-Receiver von DENON und YAMAHA komplett ausverkauft. Diese Situation wird sich so schnell nicht bessern und uns auch im Jahr 2021 begleiten. Mit freundlichen Grüßen HEIMKINORAUM

Antworten
Unterstützt der RX-V6A kein Dolby Vision?
Michael Sattelmacher am 22. November 2020

Hallo, super Video von Euch. Sehr informativ! Wie immer. Ich erwäge den Kauf eines neuen aktuellen AV-Receivers. Verstehe ich es richtig, dass der der RX-V6A kein Dolby Vision unterstützt? Ich habe einen LG OLED55GX und möchte über den AV-Receiver alle Zuspieler anschließen. Habe einen Sky Q-Receiver der Dolby-Vision unterstützt. Ich will natürlich keine Qualität verschenken. Habt Ihr ansonsten eine Empfehlung für mich für einen AV-Receiver?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 23. November 2020

Hallo,
der Yamaha RX-V6A unterstützt Dolby Vision.
Beste Grüße, Christian Obermayer

Antworten
Das nenne ich mal Fachwissen
Michael Budjin am 15. November 2020

Erst einmal vielen Dank für die kleine Vorführung, und die sehr gute Beratung.
Ps , hat der RX V 6A keine LFE kanal ?
Wir sehen uns nächste Jahr wieder .

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 16. November 2020

Danke für die Blumen! Das freut uns sehr!
Ja, der RX-V6A hat einen LFE-Kanal. Dieser wird über den Subwoofer-Out ausgegeben.
Beste Grüße, Christian Obermayer

Antworten
Front pre out
Martin am 13. November 2020

Guten Tag,
In eurem YT Video zu diesem Gerät habt ihr erwähnt, das man über die Pre out Front Anschlüsse mit einer separaten Endstufe besonders leistungsstarke Frontlautsprecher betreiben kann. Meine Frage ist jetzt was mit den 2 verbauten Front Endstufen passiert? Könnte man mit dem Receiver und einer stereo Endstufe ein 9 Kanal System umsetzen in der Art wie beim x3700H aus 9 auf 11 Kanäle?

Vielen Dank und liebe Grüße!
Martin

Antwort: Sven am 20. November 2020

Hallo Christian, 7.2.4 wird nicht gehen.

Antworten
Lohnt sich ein Umstieg ?
René Winkler am 08. November 2020

Guten Tag, ich besitze seit einigen Jahren einen RX-A2050 und bekomme demnächst eine PS5, TV seitig bin ich auf einen Q95T in 85 Zoll umgestiegen. Und jetzt meine Frage bekomm ich mit dem 2050er überhaupt das bestmögliche Bild zum TV oder wäre da eben ein Umstieg ratsamer ?

Vielen Dank für ihre Meinung
LG René

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 10. November 2020

Hallo,
der 2050 kann 4K mit HDCP2.2 - ich kann allerdings nicht genau sagen, ob auch HDR und Dolby Vision unterstützt wird. Im Zweifel ausprobieren.
Moderne AV-Receiver unterstützen das und darüber hinaus auch 8K Auflösung. Auch werden höhere Bildraten wie z.B. 120 Hz unterstützt. Das kann durchaus ein Argument sein für ein Upgrade.
Beste Grüße, Christian

Antworten
Kauf nicht bereut ...
Alfred am 06. November 2020

Nach langer Überlegung habe ich mich entschlossen meinen alten Denon AVR 606 zu entsorgen. Der Kauf des Yamaha RX-V6a war die richtige Entscheidung. An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an das Team von Heimkinoraum Regensburg. Tolle Beratung und gute Tipps für das Aufstellen in meinem Wohnzimmer.
Die Einrichtung war relativ einfach und die Bedienung mit der MusicCast-App einfach.
Einmessungsystem (Mehrfach) ist mit einem Stativ kein Problem und liefert sehr gute Ergebnisse im Surroundbereich und auch der Musikklang ist eine deutliche Steigerung gegenüber der vorherigen Anlage.
Super ist, dass man im Wz z. B. 7 Lautsprecher anschließen kann und trotzdem eine Zone 2 hat. Wird die Zone zwei zugeschaltet, dann werden bei mir z. B. die Frontpräsenz-LS weggeschaltet. Wird die Zone 2 ausgeschaltet, dann kommen die 7 LS im Wz automatisch zum Einsatz - wow!
Nochmals eine klare Kaufempfehlung - ganz sicher bei Heimkinoraum!!!

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. November 2020

Danke für den positiven Bericht! Das freut uns. Beste Grüße aus München, Christian Obermayer

Antworten
Vergleich
Tommy am 05. November 2020

Hallo mit welchen Geräten von Denon oder Marantz ist der denn Vergleichbar? Eher der 2700 h ( 5015) oder niedriger?
Gruß

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. November 2020

Hallo, der RX-V6A bewegt sich in der Leistungsklasse des Denon AVR X2700H.

Antworten
Welcher Receiver sollte es sein?
Marco 85 am 04. November 2020

Hallo! Ich überlege mir das Teufel System 6 thx 5.2 zuzulegen. Allerdings stelle ich mir die Frage ob ich mit dem yamaha rx v6a das System betreiben kann. Oder muß es ein reiner Thx Receiver sein?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. November 2020

Hallo Marco, für das Teufel System 6 THX 5.2 eignet sich der Receiver gut. THX ist leider nicht mehr das Qualitätssiegel was es mal war. Das ist in unseren Augen kein Kriterium für einen guten AV-Receiver.

Antworten
Amazone Prime Music
Robert Oliver am 04. November 2020

Hallo,
lässt sich mit dem RX-V6A auch Musik aus amazone prime music streamen?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. November 2020

Hallo Robert Oliver,
ja, amazon music wird als Streaming Dienst unterstützt.
Viele Grüße, Christian Obermayer

Antworten
Yamaha rx-V581
ALEX am 30. Oktober 2020

Hallo,
Ich habe zur Zeit den Yamaha RX-V581 im Einsatz. Bin mit dem eigentlich soweit zufrieden.
Allerdings bin ich mit Dolby Atmos wiedergabe nicht so zufrieden (egal ob mit oder ohne atmos Tonspur). Hat sich das bei diesem hier stark verbessert oder lohnt sich das noch nicht als Upgrade???
Danke für die Hilfe und YouTube Videos.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 02. November 2020

Da sollte man erstmal eruieren wo das Problem liegt sonst könnte das Upgrade nicht die erhoffte Verbesserung mit sich bringen. Aber ja, der RX-V6A hat die bessere Einmessung und der Klang hat sich über die Jahre auch gesteigert.

Antworten
RX-V6A vs. AVENTAGE RX-A780
Marco am 30. Oktober 2020

Hallo, mit dem Discount ist der RX-A780 jetzt in der Preisklasse des AVENTAGE RX-V6A, aber was sind den die grössten unterschiede bzgl. Hardware, Connectivity, Musik, Film?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. November 2020

Hallo Marco,
der RX-A780 aus der AVENTAGE ist derzeit im Angebot und tatsächlich eine gute Alternative. Die Aluminiumfront ist deutlich resistenter gegen Kratzer, der Klang ist AVENTAGE-typisch etwas klarer und feiner. Allerdings wird kein 8K Unterstützt. Ansonsten ist die Kompatibilität und Konnektivität sehr ähnlich.

Antworten
Ersatz für 1073
Jens am 29. Oktober 2020

Hallo Ihr Lieben, wäre der 6er ein adäquater Ersatz für den RX-V 1073?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. November 2020

Hallo Jens,
der RX-V1073 war schon eine Klasse besser. Der RX-V6A wird aufgrund der weiterentwickelten Einmessung vermutlich detaillierter klingen, dafür weniger dynamisch und kraftvoll. Wir empfehlen eher den RX-A880. Der ist vom technischen Aufbau dem 1073 im Inneren sehr ähnlich.

Antworten
V6A oder A1080?
Christian am 25. Oktober 2020

Das wird eine schwierige Entscheidung.. was ist Ihre Empfehlung bei vorrangiger Nutzung zur Musikwiedergabe und gelegentlich Film?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 26. Oktober 2020

Das ist einfach! Der RX-A1080 ist definitiv audiophiler!

Antwort: Martin am 27. Oktober 2020

Kommen noch mehr Receiver mit HDMI 2.1 von Yamaha

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 06. November 2020

Hallo Martin,
ja, es sollen im Laufe des nächsten Jahres weitere Geräte kommen. Allerdings ist unklar wann. Wir rechnen frühestens im April 2021 mit Nachfolgegeräten.

Antworten
Nachfolger
Michael am 11. Oktober 2020

Ist das der Nachfolger für die 80er-Serie von Yamaha?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 12. Oktober 2020

Das ist der Nachfolger des RX-V685. Der Nachfolger des RX-A880 nennt sich RX-A2A.

Antworten
Verfügbarkeit?
Mathias am 29. September 2020

Gibt es für den Reciever eventuell schon ein konkretes Verfügbarkeitsdatum?
Mitte Oktober bzw. Oktober hat noch nicht mal angefangen... :-)

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 05. Oktober 2020

Hallo Mathias,

die Receiver kommen in den nächsten Wochen. Genauer wissen wir das leider auch noch nicht. Wir empfehlen eine Vorbestellung.

Antworten
Bananenstecker Größe
Gin am 27. September 2020

Welche Bananenstecker wären passend für den LS-Kabelanschluss: 2mm oder 4mm?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 28. September 2020

Bananenstecker sind normalerweise einheitlich bei ihrem Durchmesser.

Antwort: Gin am 28. September 2020

Es gibt zwei o.g. Größen: 2mm und 4mm. 4mm Standard passt zu meinen Yamaha LS. Wenn jemand diesbez. Erfahrung mit den Yamaha AVR hat, bitte melden (kommentieren). Danke

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 28. September 2020

Dann besitzt der AVR auch einen Durchmesser von 4mm!

Antworten
Erscheinungsdatum Nachfolger der AVENTAGE Serie?
Chris am 23. September 2020

Wann kommen denn die Nachfolger der AVENTAGE Serie.
z.B. RX-A2080 --> NEU (scheinbar) RX-A6?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 23. September 2020

vermutlich zum Anfang 2021

Antwort: Chris am 23. September 2020

Danke für die Info. Ich wollte demnächst einen RX-A2080 kaufen, bin mir jedoch jetzt nicht mehr sicher ob ich warten soll. Die Frage ist welche Änderungen wird es geben und welche sind relevant?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 23. September 2020

Wenn Sie HDCP 2.3 und HDMI 2.1 Support benötigen für 8K und 4K/120Hz Inhalte. Sonst wäre das nicht unbedingt notwendig!

Antworten
Schönes Teil, aber...
sebx am 20. September 2020

Samsungs HDR10+ Standard statt Dolby Vision, daher für XBox Series X Interessenten und LG OLED Besitzer uninteressant. Denon/Marantz unterstützen wenigstens beide HDR Standards, haben aber alle nur einen 4k/120Hz Eingang... Wobei man das noch durch Direktanschluss der 2. 4k/120Hz Quelle direkt am TV und Sound via eARC kompensieren kann.

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 21. September 2020

Der RX-V6A unterstützt auf allen Eingängen Dolby Vision! Der RX-V4A übrigens auch...

Antwort: Injoe am 28. September 2020

Wie viele Eingänge unterstützen denn 4K120Hz?

Antwort: HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 05. Oktober 2020

3 HDMI Eingänge unterstützen HDMI 2.1 mit 8K/60hz und 4K/120Hz.

Antworten
gefällt mir
Flow Mo am 01. September 2020

Das neue Design ist ja mal richtig fresh.. seht zu dass ihr den bald zum testen bekommt ;-)

Antworten

Zubehör

Ähnliche Produkte


100% persönliche Beratung

Fragen zu Produkten

Velimir Kolar

"Ich unterstütze Sie gerne bei Fragen!"

089 - 95 42 96 330

Variante wählen


schwarz schwarz
589,00 € 799,00 € UVP Der hier angezeigte Preis ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers


 
Zurück