Heimkino "Black is back"


Heimkino "Black is back"

Privat-Kino-Lösung beim Kunden

Wenn Sie ein Heimkino in einem eigenen Raum haben wollen, besuchen Sie unsere Ausstellungen und wir finden auch für Ihren Raum eine Lösung. Wie für das neue Heimkino "Black is back".

Podestbauarbeiten

Der Heimkinobau beginnt mit einem Podest.

Ein eigener Heimkinoraum ist der Traum aller Heimkinofans. Im Fall des Heimkinos "Black is back" waren 2 Sitzreihen gewünscht. Dies wird optimiert mit einem 2 stufigem Podest.

2. Stufiges Podest

2 stufiges Podest mit 7 VnX Defender Sesseln

Das Podest wird an den Stufen mit LED Leisten beleuchtet, die wie das ganze Kino, schon am Eingang mit Tasten gesteuert werden können.

Steuerung des Kinos wie mit einem Lichtschalter

Am Kinoeingang können die wichtigen Elemente des Kinos mit Tasten gesteuert werden

Das Podest wird trittschallgedämmt und mit Teppich überzogen.

Beleuchtung

Beleuchtung ist in einem schwarzen Kino besonders wichtig.

Die Leitungen für die motorisierten Sessel, sowie die Standleuchten wurden im Podest versteckt verlegt. Gleiches gilt für alles Signal-, Lautsprecher- und Stromkabel.

 

Kühlschrank

geräuscharme Minibar für kühle Getränke darf im Heimkino nicht fehlen.

Die Leinwand wird auf maximale Raumhöhe konfiguriert. Und wird elektrisch maskierbar ausgeführt - 16:9 als Grundformat und 2.40:1 mit einer vertikalen Maskierung.

Heimkino Leinwand elektrisch

16:9 Leinwand mit maximaler Bildhöhe ... elektrisch auf 21:9 maskierbar

Der Grundfarbton des Kinos ist schwarz. Auch die Eingangstüre zum Kino wurde innen schwarz laminiert. Die Wandbereiche sind mit Akustik Elementen verkleidet ... im hinteren Bereich mit einer Mustertextil Verkleidung versehen.

Verkleidung mit DiPol Lautsprechern

Wandverkleidung mit On Wall Dipol/Bipol Lautsprechern von Monitor Audio Gold FX

Das Audiossystem ist als 7.1 System ausgeführt. Der Subwoofer wurde im Rear Bereich versteckt angebracht und eingemessen.

Schränke im Heimkino

Subwoofer - Kühlschrank - Technikrack und Blu-ray Medienschrank

Über dem Subwoofer und dem Kühlschrank ist die Heimkino Technik untergebracht. Neben Fernsehen können Blu-ray, AppleTV und T-Home Entertain geschaut werden. Blu-rays und weitere Heimkino Medien können in einem Medienschrank bequem verstaut werden.

Lüftung im Heimkino

Das Kellerfenster sorgt für Tageslicht und gute Luft

Mit zwei schwarzen Flügeln wird das Kellerfenster sichtbar. Damit kann das Kino gelüftet werden. Die rundum laufenden Downlights sorgen zudem für die notwendige Helligkeit vor und nach dem Film.

Heimkinosteuerung mit RTI

Handfernbedienung ist komfortabler als eine iPhone oder iPad Steuerung

Das ganze System incl. Licht wird mittels einer Handfernbedienung von RTI gesteuert. Das ist deutlich sinnvoller als die zusätzlich verfügbare Steuerung mittels iPhone oder iPad. Denn die Tasten können blind gefunden werden.

Dann kann der Spaß losgehen ...

Dann Platz nehmen und das Heimkino starten.

Wenn auch Sie ein Heimkino wünschen, im Wohnzimmer oder in einem eigenen Raum wie hier, besuchen Sie unsere Ausstellungen - wir finden auch für Sie eine Lösung. Individuell, bezahlbar und einfach traumhaft - Heimkinoraum - Home Entertainment Lösungen die begeistern.

Schauen Sie auch das Video zum "Heimkino Black is back" an!

 

 Heimkino Fachgeschäft

Besuchen Sie unsere Ausstellungen

Bitte besuchen Sie uns nur mit Termin.

oder schreiben Sie uns: [email protected]



Heimkino Beratung Planung und Installation

Sie möchten auch ein eigenes Heimkino?

Egal ob Wohnzimmer oder ungenutzer Raum im Keller - wir finden immer die perfekte Lösung!

oder rufen Sie uns an: 089 - 95 42 96 330

 



Sie möchten auch ein eigenes Heimkino? Kontaktieren Sie uns und genießen Sie Filme Serien & Games wie noch nie!

BESUCHEN SIE UNS
HEIMKINORAUM Geschäfte

Studios in Wohnraumatmosphäre

Planung von Profis

Vieles gleich zum mitnehmen!

KUNDEN ÜBER UNS

SOCIAL MEDIA
NEWSLETTER ABONNIEREN

KOMMENTARE


Kommentar / Bewertung schreiben








Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

Woher sind die Sessel?
Elias am 04. März 2021

Die Sessel sehen super aus!!! Woher haben sie die?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 10. März 2021

Wir nutzen jetzt die Sessel von Zinea. Sehen Sie sich mal unser Emperor Modell an!

Kommentieren
Schöne Wandbespannung
Patrick am 30. Dezember 2018

Was genau ist denn die Wandbespannung und wo gibt es diese zu kaufen?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 03. Januar 2019

Das ist eine Tapete.

Von Patrick am 07. Januar 2019

Danke. D.h. in diesem Bereich wird auf akustische Maßnahmen komplett verzichtet? Oder befindet sich hinter der Tapete noch was?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 07. Januar 2019

Diese Information habe ich leider nicht mehr.

Von Tobi am 24. Juli 2020

Das war eine Wandbespannung, die auf akustisch gedämmten Platten aufgespannt wurde.

Kommentieren
Raumgröße ?
Matthias am 04. Januar 2017

Wie groß ist der Raum dieses KInos ?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 04. Januar 2017

Hallo, ca. 50qm dürften das gewesen sein.

Kommentieren
Ein Traum!
Herbert Kinkel am 17. Juni 2016

Welches Budget-Volumen müsste man für ein solches Kino ungefähr veranschlagen?

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 17. Juni 2016

Das ist nicht so einfach zu beantworten. Wir haben ähnliche Installationen wo wir 5.000 - 15.000,- Euro für Heimkinotechnik aufwenden, dabei aber der Bauherr die Inneneinrichtung übernimmt. Dann gibt es luxuriösere Heimkinos, die gern auch vierzigtausend Euro und mehr kosten können. Nach oben gibt es keine Grenzen. Das hängt vom Anspruch und unzähligen Details ab. Wenn ein Kino geplant ist, am besten mit ein paar Plänen und einem Termin vorbei kommen, dann können wir das Volumen individuell und genau definieren.

Kommentieren
Cool
Fred Cusulic am 12. Mai 2016

... wenn ich nur einen Raum hätte. Mein Heimkino ist im Wohnzimmer

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 12. Mai 2016

wenigstens etwas ;-)

Kommentieren
Super
Gottlieb am 11. November 2014

Dann muss ich euch mal besuchen!

Kommentieren
Super
Jeremias am 10. November 2014

Guter Beitrag!

Kommentieren