Hier finden Sie eine Übersicht aller News von HEIMKINORAUM. Über unsere Suche, können Sie in den News oder im ganzen Portal nach Informationen suchen. Für weitere Informationen und Fragen stehen Ihnen unsere Standorte zur Verfügung. 
Die Standorte und Telefonnummern finden Sie hier.


50% mehr Kontrast für HW40 und HW55 mit Black Contrast Tuning

50% mehr Kontrast für HW40 und HW55 mit Black Contrast Tuning


Jürgen Bürtsch, Experte bei HEIMKINORAUM.

SONY Heimkino Beamer - bei der Suche nach dem Schwarzwert endlich fündig!

Schon kurz nach seinem Erscheinen macht Sonys neues Modell VPL-HW40 unter Heimkinofans von sich reden: Zum ersten Mal in der Heimkino-Geschichte nähert sich der Preis bei einem neuen Beamer-Modell der aufwändigen SXRD-Technologie der erschwinglichen 2.000 Euro Marke und stellt so eine günstige Alternative zu dem größeren Bruder HW55 dar.

Sony VPL-HW40 Heimkino Beamer weiß
Sony VPL-HW40

Doch wie überall im Leben: Keine Kostenreduktion ohne Einsparungen: Der SONY HW40 ES beinhaltet keine zwei 3D-Brillen im Lieferumfang, bietet weniger Presets und Kalibriermöglichkeiten (Farbtemperatur, Gamma, ColorManagement) und verzichtet komplett auf die adaptive Irisblende, die den Schwarzwert und Dynamikumfang des HW55 signifikant steigert.

Sony VPL-HW55 Heimkino Beamer schwarz
Sony VPL-HW55

Die software-seitigen Defizite kann man mittels Workarounds weitgehend ausgleichen, doch die fehlende Blende führt unweigerlich zu einem helleren Schwarzwert , der dunkle Filmszenen mit hohem Schwarzanteil und wenigen hellen Elementen mit einem leichten Grauschleier überzieht. Der Schwarzwert des SONY HW55 ist in solchen Szenen durchschnittlich 50% dunkler, wie hier die Iris (teilweise) schließt.

Black Contrast Tuning Sony Beamer
Beamer Black Contrast Tuning

Unser Bemühen war es daher, dieses Defizit nachhaltig zu mindern und den Schwarzwert / Kontrast des SONY HW40 merklich zu steigern. Durch eine Kalibrierung / Einstellen der Bildparameter kann man den Schwarzwert des HW40 allerdings nicht verbessern, da er ausschließlich vom optischen Aufbau des Lichtweges abhängt.

Die Technik

Ob die Blende wirklich nicht vorhanden ist, oder nur „softwareseitig abgeschaltet“ wurde, hat unser auf diesem Gebiet renommierte Partner Cine4home  vorab untersucht und zum Vergleich einen HW55 und einen HW40 geöffnet, um direkt zu vergleichen.

Sony Heimkino Beamer HW55 Technik
Sony VPL-HW55 Technik von innnen

Im Bild oben sehen wir das Objektiv (vorne) mit angeflanschtem Lichtweg eines HW55. Über die kleine Anschlussplatine erhält die adaptive Iris ihre Steuersignale. Das abgehende Flachbandkabel führt ins Objektiv. Minimiert man den Zoom , bewegen sich die inneren Linsen nach hinten und die Kabel werden auch innerhalb des Objektives sichtbar, wenn man mit einer Taschenlampe hinein leuchtet.

Sony VPL-HW55 Iris und Objektiv
Sony VPL-HW55: Iris im Brennpunkt des Objektives

In diesem Bild sieht man nun das „Corpus delicti“, die adaptive Iris im Brennpunkt des Objektives mitsamt des Anschlusskabels. Nun blicken wir in den neuen HW40:

Sony VPL-HW40 Technik Heimkino Beamer
Sony VPL-HW40 Technik von Innen

Schon auf der Oberseite des Lichtweges neben dem Objektiv zeigt sich die fehlende Anschlussplatine (Pfeil). Auch das Anschlusskabel der Irisblende ist nicht vorhanden.

Sony VPL-HW40 Iris und Objektiv Beamer
Sony VPL-HW40: Irisblende

Ein direkter Blick ins Objektiv zeigt dann auch, dass die adaptive Irisblende samt Signalleitungen fehlt. „Aus der Traum“, eine stillgelegte Blende wieder zu beleben (da nicht vorhanden), eine andere Lösung muss also her.

Die Analyse

Auf der Suche nach dem maximalen Kontrastverhältnis messen wir alle Bildmodi und Farbtemperaturen durch. Kalibriert (Farbtemperatur D65, Farbraum Rec709) erreicht der VPL-HW40 eine Helligkeit von ca. 1.300 Lumen bei einem Kontrastverhältnis von 6.700:1. Das sind beides gute Werte, das resultierende Restlicht von ca. 0,2 Lumen bleibt aber im Schwarz sichtbar (leichter Grauschleier).

Deutlich mehr Kontrast bietet das Farbtemperatur-Setting „Benutzer 5“, bei dem das native Licht der UHP-Lampe ohne Farbkorrektur zur Leinwand „durchgereicht“ wird. Hier erreicht der HW40 bis zu 1.750 Lumen bei einem nativen Kontrastverhältnis von bis zu 10.000:1, das ist mehr als beim 4K HighEnd Modell VW500 (ohne dynamische Iris)!

Heimkino Beamer Farbtemperatur und Kontrast
Farbtemperatur-Setting "Benutzer 5"

Doch besser wird der Schwarzwert auch mit seiner nativen Farbtemperatur logischerweise nicht, der erhöhte Kontrast ist allein auf den höheren Lichtpegel zurückzuführen. Zudem geraten auch die Farben aus den Fugen, der typische Rotmangel der UHP-Lichtquelle stellt sich ein, das Bild wirkt grünlich verfälscht.

Der Kontrast- & Helligkeitsgewinn gibt aber Spielraum für ein optisches Tuning. Denn anstatt einer herkömmlichen Kalibrierung des „Benutzer5“ Settings (für den der Spielraum der RGB Regler ohnehin nicht ausreicht), kann die Farbtemperatur auch extern mit einem optischen Farbfilter korrigiert werden. Dafür muss nur der optimale Farbton messtechnisch ermittelt werden.

Sony HW40 Glasfilter Objektiv
Farbfilter korrigiert die Farbtemperatur

Den Ergebnissen entsprechend produzieren wir einen Glasfilter mit „richtiger Tönung“, der einfach auf das Objektiv gesteckt wird und so zusätzlich die Linsen vor Staub und Kratzern schützt. Passende Einstellwerte liegen dem Gerät als Dokument bei. Der Filter wird zusätzlich !! schräg in das Aluminium eingesetzt, um bei der Ausnutzung des Lens Shift Bereiches, störende Reflexionen zu verhindern. Dabei ist die Positionierung - Drehung des Filters in Abhängigkeit von der Aufstellung des Projektors zu berücksichtigen. Dieser Filter wird in Kleinserie und in Handarbeit hergestellt.

Sony VPL-HW40 mit Filter Heimkino Beamer
Farbfilter sorgt für besseren Schwarzwert

Die leichte Rotfärbung des Filters filtert die überschüssigen Grün & Blau- Anteile. Dadurch wird ebenfalls (wie beim D65 Preset) die Lichtleistung reduziert, aber: Auch im Schwarzwert , sprich im Restlicht des Beamers, kommt der Filter zum tragen und verdunkelt diesen ebenfalls, indem er störende Grün- und Blauanteile des Spektrums herausfiltert. Damit verdunkelt er den Schwarzwert um dasselbe Maß und reduziert das Restlicht auf 0,13 Lumen, fast so wenig wie bei einem HW55 mit adaptiver Blende! Der volle native Kontrastumfang bis 10.000:1 wird erhalten!

Black Contrast Tuning Diagramm
Die Funktonsweise des Black Contrast Tunings im Diagramm

In der Praxis machen sich verbesserter Schwarzwert & Kontrast in vorher für den SONY HW40 schwierigen Bildkonstellationen (hoher Schwarzanteil und wenig helle Elemente) bemerkbar. Hierzu ein direkter Praxisvergleich:

Sternenhimmel Schwarzwert und Kontrast HW40
Verbesserter Schwarzwert und Kontrast (mit Filter)
Sternenhimmel ohne Farbkorrektur HW40
Sternenhimmel ohne Filter

In den Bildern sehen wir oben den HW40 ohne optische Farbkorrektur: Sein Schwarzwert ist gut, aber ein Restgrau ist in dieser schwierigen Szene deutlich wahrnehmbar, vor allem auch in den Letterbox-Balken. Darunter der gefilterte HW40 mit dunklerem Schwarz. Die Bildszene gewinnt Glaubwürdigkeit.

Stockfinster muss das Bild aber auch nicht sein: Sind die dunklen Partien groß genug, verbleibt der Schwarzwert vorteil auch bei Szenen mit helleren Bildpartien.

Der Glasfilter beinhaltet keine Kunststofffolie, so dass der Inbild-Kontrast nicht beeinträchtigt wird. Mittelhelle und helle Szenen behalten so ihre volle Plastizität. Das Färbeverfahren ist entsprechend aufwändig.

Black Contrast Tuning Filter für Sony HW40 und HW55
Black Contrast Tuning Filter

Schwarzwert ist nicht alles, ein erhöhter Kontrastwert ist nur dann sinnvoll, wenn er sich mit einer adäquaten Farbreproduktion kombinieren lässt. Durch die „Maßschneiderung“ der Filter-Tönung auf das Farbspektrum des HW40, wird der Grünstich bei maximaler Helligkeit kompensiert und auf die D65-Videonorm optisch getrimmt. Jeder SONY HW40 wird dazu vom Heimkinoraum vorkonfiguriert.

Perfekte Farben,
 ohne Lichtverlust zur herkömmlichen Kalibrierung!

Durch die genaue Abstimmung werden auch keine Lichtreserven verschenkt, der Beamer bleibt genauso hell wie bei einer herkömmlichen Kalibrierung!

SONY VPL HW40 ES Black Contrast Tuning vs. SONY VPL HW55 ES

Durch die Filterung kommt der HW40 seinem großen Bruder HW55 verblüffend nahe und man fragt sich, ob letzterer dann überhaupt noch eine Daseinsberechtigung hat. Die Antwort auf die Frage bekommt man, wenn man den Filter auf den HW55 steckt. Denn wie der HW40 verfügt auch er über ein „Benutzer5“ Setting mit nativer Farbtemperatur, das man extern mit genau demselben Filter korrigieren kann.

Der HW55 mit aktivierter Blende + Filter schlägt den HW40 dann wieder ebenso, wie beide Geräte ohne Filter. Der Abstand bleibt gewahrt.

Sony HW40 HW55 Black Contrast Tuning Filter
Sony VPL-HW40 und HW55 mit Black Contrast Tuning Filter

Der neue Sony VPL-HW40 und VPL-HW55 mit Black Contrast Tuning mit Filter wird von Heimkinoraum in Eigenregie produziert und ist in Kürze exklusiv bei jedem Heimkinoraum in ganz Deutschland verfügbar!

Selbstverständlich ist das Tuning auch stets vorführbereit, damit Sie sich persönlich von den Vorteilen überzeugen können, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Besuchen Sie das nächste HEIMKINORAUM Fachgeschäft in Ihrer Nähe und erleben Sie live den Unterschied!

HEIMKINORAUM Standorte

 

Online Shop

 

 


Kommentare

Filter
Von Dominik am 18. Februar 2018

Gibt es die Filter noch irgendwo zu kaufen?!

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 21. Februar 2018

Leider nicht

Von Dominik am 25. Februar 2018

Also kann man bei den Hw45 oder 65 auch aktuell kein Tuning mehr machen?! Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit den schwarzwert noch zu optimieren?

Von Paddy am 19. Februar 2019

Würde mich auch interessieren, ob man den HW45 noch irgendwie tunen kann

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 23. Februar 2019

Für den HW 45 ist das neue Premium HD Tuning verfügbar.

https://www.heimkinoraum.de/beamer/nach-herstellern/sony/sony-vpl-hw45es-fullhd-3d-beamer-hd-premium-tuning-1232?fs

Kommentieren
Hilfreich
Von Vroni am 24. Oktober 2014

Geile Lösungen!!! Hätte ich auch gerne Zuhause!

Kommentieren
Danke
Von Dahl am 23. Oktober 2014

Dann muss ich euch mal besuchen!

Kommentieren
Finden Sie uns auf Facebook HEIMKINORAUM auf Facebook
Newsletter
Kunden über uns

heimkinoraum.de bewertungen


Empfehlungen
SONY VPL HW65 ES - FullHD 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition
SONY VPL HW65ES - FullHD 3D Beamer - HEIMKINORAUM Edition
2.185,00 €
2.490,00

inkl. 19% MwSt. - versandkostenfrei
In den Warenkorb In den Warenkorb
Kostenloser Rückruf Service

Bitte füllen Sie alle Felder aus und bestätigen Sie, dass Sie ein Mensch sind.


Termin vereinbaren

Bitte füllen Sie alle Felder aus und bestätigen Sie, dass Sie ein Mensch sind.


Terminvereinbarung unter 089-95 42 96 330 oder
Termin vereinbaren Termin vereinbaren
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne
Alle Bewertungen ansehen