ApolloMotion Dark im Test - wie gut ist die Leinwand?


05.06.2024
Ekki Schmitt

ApolloMotion Dark im Test - wie gut ist die Leinwand?


Motorleinwand LS Screens ApolloMotion EdgeFree Tension Kontrastleinwand
Unsere beste Leinwand für helle und dunkle Umgebungen
LS Screens ApolloMotion Dark Design Kontrastleinwand
Unsere beste Leinwand mit Design Gehäuse!
LS Screens ApolloMotion Dark Inceiling Kontrastleinwand
Die beliebte ApolloMotion Dark als Deckeneinbauleinwand!

Sie kennen sicher schon unser neues Topmodel in Sachen Kontrastleinwand - die „Apollo Motion Dark“. Wir haben sie vom bekannten Heimkino-Journalisten Ekki Schmitt testen lassen.


Die Qualität einer hochwertigen Kontrastleinwände hängt von vielen Faktoren ab: An erster Stelle steht natürlich die Bildqualität und die gewünschte Kontraststeigerung, diese soll zudem erfolgen, ohne dass störende Nebenwirkungen zu sehr ins Gewicht fallen. Aber mit einer guten Bildqualität alleine ist es nicht getan: Nur wenn die Mechanik hochwertig, durchdacht und zuverlässig arbeitet, bleibt das Tuch über einen langen Zeitraum unbeschädigt. Und schließlich soll eine Kontrastleinwand auch noch möglichst gut aussehen, denn in der Regel wird sie im heimischen Wohnzimmer installiert und soll das Wohnambiente nicht stören. Das gilt es alles zu beachten und natürlich auch zu testen…

Die ApolloMotion wird vollständig in Europa gefertigt und ist in verschiedenen Bauformen erhältlich, entweder mit Standard-Rollkasten, oder Designer-Rollkasten oder als Deckeinbauvariante (InCeiling) für maximale Unsichtbarkeit.

Apollo Motion Dark Kontrastleinwand Testbild 1

Auf den ersten Blick wird man bei allen drei Varianten das Fehlen von schwarzen Einrahmungen bemerken. Hierbei handelt es sich um das „Edge Free“ Verfahren, das sich besser an verschiedene Bildformate anpasst, mehr dazu noch im Laufe des Tests. Allein die Gewichtsstange ist bei der Standard-Variante schwarz gefärbt, um beim Filmbetrieb möglichst unauffällig zu bleiben. Wenn das wohnzimmerfreundliche Design im Vordergrund steht, wählt man entsprechend die „Design“-Variante mit weißer Gewichtsstange.

 

Apollo Motion Dark Kontrastleinwand Testbild 2

 

Der Seilzug wurde farblich auf das Tuch abgestimmt, was besonders elegant wirkt.
Der obere Aufrollkasten weist einen recht großen Durchmesser auf und wirkt damit auch relativ „wuchtig“ unter der Decke. Diese Größe ist aber technisch unvermeidbar, denn durch die „dicke“ Welle werden Druckstellen auf dem empfindlichen PVC Tuch vermieden, der Druck wird gleichmäßiger verteilt.

 

Apollo Motion Dark Kontrastleinwand Testbild 3

 

Dieser Aufwand wird in der Praxis belohnt: Die ApolloMotion zeigte keine Streifenbildung und Wellenbildung. Auch bei extremer Schrägsicht hängt das dünne Tuch absolut plan. Das ist deshalb so wichtig, weil die winkelabhängigen Reflektionseigenschaften schon bei kleinster Wellenbildung störende Abschattungen im Bild erzeugen würden.

 

Apollo Motion Dark Kontrastleinwand Testbild 4

 

Wem der Rollkasten der Standardversion zu störend im Wohnzimmer erscheint, dem hilft auch hier die „Design“-Version. Hier hat das Gehäuse eine geschwungene Form und wirkt damit moderner und eleganter. Gleichzeitig bringt diese Bauform etwas mehr Wandabstand des Tuches (Front-Fall), so dass hinter der Leinwand noch bequem z.B. ein Fernseher für den Alltag montiert werden kann.

 

Apollo Motion Dark Design-Rollkasten

Die „Design“-Variante der ApolloMotion bietet einen ansprechenderen Rollkasten, weiße Gewichtsstange und mehr Wandabstand des Tuches

 

Wer es noch unauffälliger wünscht und den Aufwand nicht scheut, der kann die „Inceiling“ Variante direkt in der Decke versenken. Dies erfordert meist eine abgehangene Decke, in der aber auch ein komplettes Lautsprechersystem versteckt werden kann.

Wenn Sie an so einer Installation Interesse haben, sprechen Sie unsere Spezialisten direkt an, wir planen und installieren für Sie, alles aus einer Hand!

 

Apollo Motion Dark InCeiling-Variante

Die „InCeiling“ Variante kann durch ihren flachen Abschluss in Decken eingebaut werden

 

Gesteuert werden die Leinwände per Funk: Vom renommierten Hersteller Somfy kommt der Wellenmotor, der entsprechend mit einer Fernbedienung gesteuert werden kann. Das System ist äußerst einfach und selbsterklärend wie bei einer Jalousie. Auch eine voll automatische Integration ist möglich, bei der die Leinwand von selbst bei Filmstart aus der Decke fährt.

 

Apollo Motion Dark Funksteuerung

 

Das Wohnzimmer unterschiedlich groß sind, ist auch eine Auswahl bei den Größen wichtig, die bei der ApolloMotion gegeben ist: Sie ist in Breiten zwischen 220cm und 335cm erhältlich, auf Wunsch auch auf Maß gegen Aufpreis. Damit ist sicher gestellt, dass das Modell in jedes Wohnzimmer passt.

Soweit die erhältlichen Ausführungen, nun widmen wir uns der Bildqualität: Kontrastleinwände erhöhen den Kontrast des Bildes, indem sie störendes Streulicht, das in Wohnzimmern mit hellen Wänden unvermeidbar ist, aus dem Bild filtern. Dies erreichen sie, indem sie schräg einfallendes Licht (von den Wänden) absorbieren und direkt einstrahlendes Licht (Beamer) reflektieren.

 

Apollo Motion Dark Kontrast-Leinwand im Wohnzimmer

Durch die Wände entsteht Streulicht, das die Kontrast-Leinwand aus dem Bild filtern muss

 

Das Verfahren ist effektiv, bewirkt aber stets eine Verminderung der Helligkeit, die bei Leinwänden mit „Gain“ angegeben wird. Der Gain ist bei Kontrastleinwänden immer ein verwirrendes Thema, weil er sich winkelabhängig zeigt: Bei direkter Projektion und Aufsicht (beides 0°) ist er maximal, bei maximal schräger Aufsicht (89°) ist er minimal. Der Gain ist also immer von der individuellen Installation abhängig, genauer vom Winkel des Projektors und des Zuschauers.

 

Apollo Motion Dark Kontrastleinwand Testbild 9

 

In den technischen Daten der ApolloMotion wird der Gain mit 0,6 angegeben, was eine sehr praxistaugliche und damit ehrliche Angabe ist. Denn bei rechtwinkliger Projektion und Aufsicht wird er mit 0,78 sogar übertroffen, real unter normalen Installationsbedingungen bleiben 0,6 übrig.

 

Apollo Motion Dark Kontrastleinwand Testbild 10

 

Ein Gain von 0,6 bedeutet einerseits einen Helligkeitsverlust, der durch einen lichtstarken Beamer wieder ausgeglichen werden sollte. Glücklicherweise bieten moderne Laserprojektoren mehr als genügend Reserven: Sie erreichen mittlerweile im Schnitt bis zu 2000 Lumen, so dass 1200 Lumen verbleiben, mehr als genug, selbst für Projektionen unter Restlichtbedingungen.

 

Apollo Motion Dark Kontrastleinwand Testbild 11

 

Ein Gain von 0,6 bedeutet aber auch, dass der Schwarzwert deutlich verbessert wird und dunkle Filmszenen so an Bildtiefe gewinnen. Zusammen mit der kontraststeigernden Wirkung des Tuches erhält das Bild eine enorme Plastizität, die bis zu 80% der Perfomance in einem komplett schwarzen Raum ermöglichen. Der Kontrastgewinn ist erheblich.

Wie eingangs erwähnt, soll die kontraststeigernde Wirkung im Idealfall ohne störende Nebenwirkungen erzielt werden. Dazu gehört Farbneutralität, eine gute Blickwinkelstabilität und wenig Glitzern (Funkeln) in homogenen Flächen.

 

Apollo Motion Dark Kontrastleinwand Testbild 12

Die Grundfarben werden nur minimal  beeinflusst

 

 

Bei der Farbreproduktion wird die ApolloMotion Dark dem Neutralitäts-Anspruch gerecht, die Farbweichung liegt unter 3% und beeinflusst die Farben nicht sichtbar, eine Neukalibrierung ist nicht notwendig.

Die Blickwinkelstabilität wird mit dem „Half Gain“ ermittelt: Dabei handelt es sich um den Winkel, ab dem die Bildhelligkeit um 50% reduziert wird. Je größer dieser Winkel, desto geringer der Lichtverlust bei seitliche Betrachtung, desto mehr Leute können mitschauen.

 

Apollo Motion Dark Kontrastleinwand Testbild 13

 

Wie man dem Graphen entnehmen kann, wird selbst bei einem Sichtwinkel von 50° der HalfGain noch nicht erreicht. Das bedeutet, dass der gesamte Betrachtungswinkel mit guter Bildqualität über 100° aufspannt, das ist ein hervorragender Wert. Mit diesem Ergebnis kann der gängige Projektionsmindestabstand von 1.5 facher Bildbreite auch leicht unterschritten werden, was bei kleineren Räumen von Vorteil sein kann.

Die ApolloMotion Dark filtert steile, vertikale Winkel stärker, ihre Streulichtabsorption ist somit vertikal stärker ausgeprägt, als horizontal. Dies führt zu einem sehr geringen Hotspotverhalten, das auch bei Sportübertragungen nicht stört. Die Kontraststeigerung liegt bei bis zu. 420% gegenüber einer herkömmlichen mattweißen Leinwand.

 

Apollo Motion Dark Partikel-Struktur

Die Partikel-Struktur aus der Nähe betrachtet

 

 

Jede Kontrastleinwand erzeigt ihre Streulichtabsorption durch lichtbündelnde Partikel, weshalb ein leichtes Glitzern in homogenen Flächen unvermeidbar ist, bei der ApolloMotion Dark ist es sehr moderat und war bei unserem Sichttest aus normalen Sichtabständen nicht störend.

 

Apollo Motion Dark Kontrastleinwand Testbild 15

 

Alles in allem zeigt der ApolloMotion Dark eine sehr effektive Kontraststeigerung ohne gravierende Nebenwirkungen. Der Schwerpunkt liegt dabei eindeutig auf Verbesserung der Bildplastitzität bei zusätzlicher Verbesserung des Schwarzwertes. Dabei ist sie allerdings noch ausgewogen genug, den gewünschten, neutralen Look zu bewahren.

Das Fokussieren auf das Rekonstruieren des Kontrastes bei sonst neutralem Verhalten kommt dem HighEnd Gedanken sehr entgegen und macht die Leinwand zu nahezu allen Beamern kompatibel, solange sie über genügend Lichtreserven verfügen. Mehr Kontrast in einem heimischen Wohnzimmer ohne störende Raumoptimierungen, als mit der ApolloMotion Dark, ist derzeit kaum möglich. Die sehr gute Verarbeitung und die funktionelle Mechanik sorgen zudem dafür, dass diese HighEnd Kontrast-Leinwand über viele Jahre dem Heimkino eine tolle Bildqualität verleiht.

Die Apollo Motion Dark ist nur im autorisierten Fachhandel erhältlich, derzeit alle HEIMKINORAUM-Standorte in ganz Deutschland.

 

 

 Heimkino kaufen

Besuchen Sie unsere Ausstellungen

Bitte besuchen Sie uns nur mit Termin. 

oder schreiben Sie uns: [email protected]

 

 

Heimkino Online-Shop Standorte und Installation

Wir bringen die Welt nach Hause!

 

 




Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

Sie möchten auch ein eigenes Heimkino? Kontaktieren Sie uns und genießen Sie Filme Serien & Games wie noch nie!

BESUCHEN SIE UNS
HEIMKINORAUM Geschäfte

Studios in Wohnraumatmosphäre

Planung von Profis

Vieles gleich zum mitnehmen!

KUNDEN ÜBER UNS

SOCIAL MEDIA
NEWSLETTER ABONNIEREN