Sky UHD 4K Fußball: HEIMKINORAUM testet!


Jürgen Bürtsch, Experte bei HEIMKINORAUM

UHD NEWS: Sky sendet UHD ... UltraHD Fussball ... jetzt wird es interessant. Wir haben das neue System für Sie gestetet.

UHD Blu-Ray s gibt es inzwischen seit einigen Monaten. So richtig hat das aber nur die Heimkino Fans interessiert. Und bei der Markteinführung gab und gibt es auch immer noch einige technische Hürden. Wir haben darüber berichtet.

Seit wenigen Tagen gibt es jedoch das Sky+ Pro Paket mit zwei neuen Sendern Sky Sport UHD und Sky Sport Bundesliga UHD. Auf beiden Sendern wird Sky regelmäßig Sport Events übertragen.

Humax UHD Pro Receiver
Der neue Sky+ Pro Humax Receiver

Sky Sport Bundesliga UHD sendet je Spieltag ein Spiel in UHD. Sicher folgen demnächst auch noch weitere Sender und unter Sky on Demand sind inzwischen sogar UHD Filme, wie z.B. Salt in UltraHD, abrufbereit. Mit dem neuen Sky+ Pro Receiver, den man bei Sky leihen muss, sind auch die aktuell frei empfangbaren Demosender SES und UHD Astra zu sehen. Dort kann man sich schon mal Appetit holen für die neue schöne UltraHD 4K Welt.

Was braucht man um die schöne neue UHD Welt zu genießen?

Für alle wenig technisch versierte Kunden empfiehlt sich ein Besuch in einem HEIMKINORAUM, denn bei dem neuen System sind schon einige technische Hürden zu überwinden, die für einen Laien einfach zu kompliziert sind.

Wer selbst Hand anlegen will, und sich die Sache zutraut, kann jetzt gerne weiterlesen.

Zunächst sind die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen. Aktuell brauchen Sie einen Satelliten Empfang ASTRA 19.2 (Kabel und ipTV gibt es noch nicht - auch eine CI Karten Lösung zum Einschieben in einen Fernseher ist noch nicht verfügbar), eine UHD fähige Gerätekette für den neuen UHD Sky+ Pro Sat-Receiver HUMAX (ESd-160s). Dieses externe Gerät ist also zur Zeit unbedingt erforderlich. Und bei dieser UHD Kette müssen Sie einiges wissen.

Das externe Kästchen ohne das es akutell nicht geht.

Der HUMAX Sat-Receiver gibt ein UltraHD Bild in 2160p50 aus, also die volle vertikale UltraHD Auflösung mit 50 Vollbildern. Der gesendete Farbraum ist BT709 und die Farbtiefe 4:2:0. Damit können Geräteketten (Kabel, AV-Receiver, Fernseher, Beamer ...) die keine UHD Auflösung von 50Hz vertragen, NICHT mit dem UHD Sat-Receiver betrieben werden. Ob dies bei Ihrem Gerät der Fall ist, können Sie gerne bei unseren HEIMKINORAUM Standorten erfragen, oder es notfalls einfach riskieren.

Nimmt die Gerätekette dieses Signal nicht an, wird der HUMAX nicht synchronisieren. In dem Fall hilft es nur, das Gerät zuvor an eine FullHD Kette anzuschließen und dort entsprechende Konfigurationen z.B. 1080i @50 fix einzurichten. Danach lässt sich der Receiver auch in UHD Teilketten installieren, wenn z.B. der Beamer zwar UHD entgegennimmt, aber nur mit 30 Hz (das hängt mit HDMI Chipsätzen zusammen). UHD in 2160p@50 kann man dann trotzdem nicht sehen, dazu aber später mehr.

Im besten Fall hat man also eine perfekte UHD Kette oder einen voll UHD tauglichen Fernseher, der auch 2160p50 empfängt. Dann kann es eigentlich sofort mit dem UHD Spaß losgehen. Oder?

Nicht ganz.

Bei der externen Zuspeisung von UHD Inhalten sollte der Fernseher oder Beamer auch in der Lage sein, die gewohnten Bildeinstellungen zu realisieren. Leider ist dies bei vielen älteren (ja ... auch die vom letzten Jahr) Geräten nicht in jeder Funktion der Fall. Und dann kann es schon mal sein, dass eine Funktion wie die Zwischenbildberechnung für scharfe Fussball Bilder plötzlich nicht mehr aktivierbar ist. Auch hier geben unsere HEIMKINORAUM Standorte gerne Auskunft.

Nachdem der Sat-Receiver in Betrieb ist, die Sender gesucht und sortiert sind, die Firmware erneuert, alle Einstellungen vorgenommen sind, kann der neue UHD Spaß beginnen.

Fussball in Ultra HD ... darauf haben alle gewartet.

Was neu und schön ist!

Der HUMAX Sky+ Pro Receiver ist deutlich schneller als der alte Sky+ Receiver. Die Umschaltzeiten sind bis zu 4fach und auch das Menue, der TV Guide etc. sind viel schneller - neuer Prozessor sei dank.

Die Bildqualität von normalen HD Quellen ist deutlich besser, schärfer. Selbst bei normalen HD Inhalten ist also der Pro Receiver deutlich im Vorteil.

Neu sind die IR-Codes. Wer also eine Logitech oder RTI Fernbedienung hat, muss die Programmierung bemühen, denn keiner der alten HUMAX Tasten geht.

Wenn wir schon bei den Tasten sind. Die neue Fernbedienung des Sky+ Pro Sat Receivers hat weniger Tasten. So fehlen die direkten Tasten für Archiv, Select, Stop und Teletext. Teletext selbst hat Sky seit Anfang des Monats eingestellt. Über das Extra Menue sind jedoch alle Funktionen verfügbar.

Die Benutzer Oberfläche ist nahezu oder sogar komplett identisch mit dem Vorgänger. Nur ist eben alles viel viel schneller.

Neben einem LAN Anschluss, der bei Sky on Demand auch zu empfehlen ist (ein UHD Film wie Salt hat immerhin 9 GB Download), ist nun auch WLAN möglich. Salt ist in UHD aktuell über Sky On Demand verfügbar.

Salt ist in UHD verfügbar ... neben aktuell 4 weiteren Filmen.

Das Gerät ist deutlich leiser, kleiner und da es nur noch eine Komponente ist, deutlich aufgeräumter als der alte Sky+ Receiver, bei dem ja Festplatte und Receiver zwei Geräte waren. Auch das Starten des Gerätes ist deutlich schneller. Das IR-Auge befindet sich vorne knapp rechts neben der blauen runden LED.

Bei der Einrichtung gibt es vor allem bei der Auflösung nun mehr Funktionen, denn mit der 2160p ist nun auch 1080 progressiv oder interlaced wählbar. Das macht Sinn, denn wie oben erwähnt ist die Bildqualität auch besser, wenn man nur mit 1080i schaut. Noch besser ist es, wenn man einen UHD Sender mit 1080i sieht, denn die bessere Datenrate und die neue bessere Videokomprimierung erhöhen auch in der FullHD Auflösung die Bildqualität. Die beste Einstellung hängt von Ihren Komponenten ab.

Am besten jedoch ist die reine UltraHD (UHD) Übertragung mit voll fähiger UHD Kette. Plötzlich sind auch Rückennummern der Spieler bei Fussball Übertragungen zu erkennen, die mit FullHD nicht zu sehen waren. Wahnsinn ... besser als im Stadion. So der Beamer oder Fernseher über in UHD funktionierende Bildverbesserer, wie Zwischenbildberechnung, verfügen, wird das Bild überragend.

Dann kann es also losgehen?

Nicht ganz. Der Receiver nimmt die eingestellte Bildauflösung - z.B. 2160p50 immer, egal welche Quelle zugespielt wird. Schaltet man also von Sky Sport Bundesliga UHD (2160p50) auf ZDF HD (720p@50) um, gibt der Humax immer die eingestellten 2160p@50 Hz aus. Der HUMAX rechnet also jedes Bild immer auf die eingestellte Auflösung selbst um.

Das kann OK sein, aber auch nicht. Wenn z.B. der angeschlossene Fernseher oder Beamer über bessere Funktionen zur Umrechnung verfügen. Für die Profis wird also nichts anderes übrig bleiben, die jeweilig korrekte Bildeinstellung umzustellen. Für den Laien empfiehlt sich ein Besuch in einem HEIMKINORAUM Standort oder ein Besuch eines HEIMKINORAUM Technikers, der Ihnen die optimale Einstellung vornehmen wird. Dabei muss entschieden werden, ob Sie es lieber bequem oder perfekt haben wollen.

HEIMKINORAUM Fazit.

Selbst wenn Sie keine UHD 4K Kette haben, werden Sie Vorteile sehen. Bei normalen HD als auch bei einem UHD Sender. Bei Fussball in UHD werden Sie den Unterschied sofort sehen ... und es wird Sie wegblasen ... Echt ... obwohl sie eigentlich noch nicht UHD sehen!

4 mal besser ... tatsächlich steht man mit heruntergeklapptem Mund da! Haben will!

Haben Sie eine vollwertige UHD 4K Kette und interessieren sich für Fussball, dann ist der neue Sky+ Pro Receiver ein MUSS. Schärfer und eindrucksvoller haben Sie das zu Hause noch nie gesehen und werden es auch nicht mehr missen wollen. Das UHD Zeitalter hält endlich Einzug - auch beim Fernsehen.

Sollten Sie noch keine vollwertige UHD Kette haben, empfehlen wir den Besuch in einem HEIMKINORAUM Standort in Ihrer Nähe. Wir können Ihnen die neue UHD Welt auch mit Sky+ Pro zeigen und haben auch alle notwendigen Geräte für ihr UHD Home Entertainment in der Ausstellung. Gerne verkaufen wir diese Geräte auch und installieren Sie bei Ihnen, damit die UHD Zukunft auch bald bei Ihnen beginnt.

HEIMKINORAUM ... Immer einen Besuch wert.

Wir freuen uns auf Sie! Besuchen Sie unsere ...  

oder unseren Online Shop:

Erleben Sie den Unterschied - HEIMKINORAUM – Immer einen Besuch wert. Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf: info@heimkinoraum.de oder über unser Kontaktformular:

Ihr Name *
E-Mail *
Telefonnummer
Postleitzahl
Standort *
Produkt
Nachricht *

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus



Kommentare

Sky+ Pro Receiver und Sony XE9005
Von am 17. Januar 2018

Hallo liebes Heimkino-Team,

erstmal großes Lob an euer Team. Man bekommt immer super kompetentes Feedback.
Danke dafür!

Jetzt zu meiner Frage. Ich habe auch einen Sony XE9005 und den Sky+ Pro Receiver.
Wenn ich soweit alles richtig verstanden habe, sollte ich bei "normalen" Fernsehen (i.d.R. HD) den Receiver auf 1080p stellen und das Upscaling dem TV überlassen.

Wie verhält es sich mit der Farbtiefe. Was empfiehlt sich / muss ich hier einzustellen?
8 Bit oder 16 Bit (HLG oder PQ)? Kann mit den Begriffen leider nichts anfangen. :-)

Viele Grüße und schonmal DANKE für eure Hilfe!!

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 28. Januar 2018

Das Gerät auf 8 Bit stellen. Mehr wird derzeit nicht aufgestrahlt.

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 28. Januar 2018

Das Gerät auf 8 Bit stellen. Mehr wird derzeit nicht aufgestrahlt.

Kommentieren
Sky+ Pro Receiver und Sony XE9005
Von am 28. September 2017

Hallo zusammen,

demzufolge würde sich auch bei der Kombination Sky+ Pro Receiver und dem Sony XE9005 die Einrichtung einer HDMI-Auflösung von 1080p als vorteilhaft erweisen? (HD-Material)

Viele Grüße

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 10. Oktober 2017

Auch wenn man UHD Material auf FullHD runter skaliert ist das Bild deutlich besser

Kommentieren
Sky UHD Receiver an Sony HW45ES
Von am 03. Mai 2017

Hab ich das jetzt richtig verstanden? Wenn ich den UHD Receiver auf 1080p einrichte und an den HW45ES anschließe, genieße ich bei UHD Fussball ein besseres / schärferes HD Bild?
MfG Dirk

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 10. Mai 2017

Ja, so ist es.

Kommentieren
unbekannt
Von am 10. Februar 2017

SCHÖNE WERBUNG FÜR SKY SCHROTT

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 10. Februar 2017

Keine Werbung sondern ein Erfahrungsbericht.

Kommentieren
Kompatibilitäts-Frage
Von am 24. Dezember 2016

Ich habe momentan leider noch keinen UHD TV, erwäge aber bald einen anzuschaffen. Mein derzeitiger TV: Philips - DesignLine Edge Smart LED-Fernseher
107 cm (42"), Easy 3D, DVB T/C/S2 42PDL7906K/02
Meine Frage - ist der Sky+ Pro Receiver kompatibel mit diesem TV? Wäre super, wenn mir hier jemand Auskunft darüber geben könnte. Danke im vorraus. :-)

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 27. Dezember 2016

Wir haben leider kein Philips im Programm und können daher keine Auskunft geben

Kommentieren
Mit Sony 4K Beamern nur 2160p@25Hz
Von am 23. November 2016

Sony 4K Beamer VPL-VW300ES, VPL-VW320ES, VPL-VW500ES und VPL-VW520 getestet: Es kommt nur 2160p@25Hz an, Fußball ruckelt. Abhilfe: HDFury Integral dazwischen schalten, dann läuft auch 2160p@50Hz und Fußball ruckelt nicht mehr. Sky muss die Firmware des Sky+ Pro Receivers dringend nachbessern.

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 24. November 2016

Da scheint grundsätzlich ein Problem vorzuliegen. Wir können dieses Phänomen weder in unserer Ausstellung, noch bei Installationen bei unseren Kunden feststellen. Ausgabe ist stets 2160@50p

Kommentieren
Einstellungen
Von am 04. November 2016

Was ist die beste Auflösung HDMI ?Habe einen 4 K TV von Samsung dann einen Sky 4 K Receiver aber Auflösung schlecht bei Bevorzugte Auflösung

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 07. November 2016

Hallo, am besten auf 1080p stellen und nur bei UHD-Wiedergabe auf 2160p umschalten. Dann sollte das Bild am besten aussehen.

Kommentieren
Enttäuschend
Von am 24. Oktober 2016

Ich habe einen Samsung KS 8090 und auch einen UHD-Receiver von Sky. Dank der vielen, wirklich tollen/scharfen 4k-Videos auf Youtube/Vimeo waren meine Erwartungen sehr hoch. Jetzt nach 10 Tagen mit dem Sky UHD-Receiver, macht sich Ernüchterung breit. Die UHD-Filme sind stark komprimiert. Wie hier schon geschrieben...Salt mit nur 9GB! Ein schlechter Scherz! Das sieht aus wie normales HD. Auch Evil Dead sieht aus wie normales HD. Da ist nix "knack scharf". Fußball aus der totalen ist unscharf und der Rasen ist Matsch. Nur die Nahaufnahmen (Spieler, Trainerbank) sind besser, als normales HD.
Das die Stop-Taste fehlt, ist mehr als ärgerlich und bei der Bedienung ein Rückschritt. Auch um das Archiv aufzurufen, muss man sich erst durchs Menü hangeln. Am meisten nervt aber das grelle Sky(Licht)-Logo. Das blendet einen regelrecht im abgedunkelten Raum. :-(

Von HEIMKINORAUM HEIMKINORAUM am 26. Oktober 2016

stimmt ... die Filme von Sky on Demand ohne UHD sind jedoch eher DVD Qualität ... heißt man hat mit UHD wenigstens eine Verbesserung ... ist aber nicht mit Netflix oder Amazon UHD zu vergleichen ... da ist Sky einfach zu weit zurück ... Fussball in UHD ist trotzdem viel besser als in HD ... die meisten werden den Receiver dafür nutzen wollen. Mal abwarten was die nächsten 12 Monate so passiert ... immerhin ist das ein Anfang.

Kommentieren
VW320 ...
Von am 22. Oktober 2016

... mich hat es gestern bei Hamburg Frankfurt weggeblasen ... wenn jetzt mein VW320 noch FI in 4 hätte, würde ich gar nicht mehr ins Station gehen.

Kommentieren
Stimmt ... leider hab ich noch keine 4K Beamer ...
Von am 22. Oktober 2016

Aber selbst mit meinem Sony HW65 schaut UHD Bundesliga g..l aus.

Kommentieren
Also doch her damit ...
Von am 22. Oktober 2016

Uaahhh ... hab es jetzt bestellt und Sky sagt es dauert noch ein paar Tage ... nächste Woche soll ja ein CL Spiel in UHD kommen.

Kommentieren
Kostenloser Rückruf Service

Bitte füllen Sie alle Felder aus und bestätigen Sie, dass Sie ein Mensch sind.


Termin vereinbaren

Bitte füllen Sie alle Felder aus und bestätigen Sie, dass Sie ein Mensch sind.


5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne
Alle Bewertungen ansehen