Yamaha MusicCast per Sprachsteuerung
01.03.2017
Andreas Dittrich

Yamaha MusicCast per Sprachsteuerung




Amazon ist mit Ihrem kleinen Datenschnüffler Sprachcomputer "Alexa" in aller Munde. Die Nachrichten vorlesen lassen, nach dem Wetter fragen oder einen Witz erzählen lassen - das geht jetzt schon alles. Auch Licht oder Heizung können (entsprechende Hardware wie das Lichtsystem Hue vorrausgesetzt) heute schon gesteuert werden. Viel mehr ist derzeit - ohne aufwendige Programmierung - aber leider noch nicht möglich.

Wer neue Geräte einbinden möchte benötigt immer ein sogenanntes "Skill" in dem festgelegt ist, mit welchem Sprachbefehlen das eigene Smart-Home gesteuert werden kann. 

Diesen Herbst werden alle MusicCast Produkte Amazon Alexa kompatibel sein. Durch ein entsprechendes Update können Sie die Alexa Sprachsteuerung mit MusicCast Komponenten verwenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie einen Amazon Echo, Amazon Echo Dot oder FireTV verwenden. Dazu steht ihnen im Herbst ein entsprechendes „Skill“ zur Verfügung.

Mehr Informationen zu MusicCast & Alexa finden Sie hier: https://de.yamaha.com/de/products/contents/audio_visual/musiccast/alexa.html




Bewertung hinzufügen


Kommentar / Bewertung schreiben








Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

ahaja.sute.jp
Matrix am 12. Mai 2018

https://twitter.com/LMusiccast
Alexa works!

Kommentieren
Beam me up Alexa!
Peter Vogel am 01. März 2017

Yeahh! Bei mir ist schon so gut wie alles vernetzt - Sprachsteuerung steht als nächstes auf meiner ToDo-Liste :-)

Kommentieren

Sie möchten auch ein eigenes Heimkino? Kontaktieren Sie uns und genießen Sie Filme Serien & Games wie noch nie!

BESUCHEN SIE UNS
HEIMKINORAUM Geschäfte

Studios in Wohnraumatmosphäre

Planung von Profis

Vieles gleich zum mitnehmen!

KUNDEN ÜBER UNS

SOCIAL MEDIA
NEWSLETTER ABONNIEREN