Panasonic PTAE 2000 eingetroffen ...
22.11.2007
Jürgen Bürtsch

Panasonic PTAE 2000 eingetroffen ...

... jetzt sind wir fast komplett ... der Panasonic PTAE 2000 ist neu eingetroffen, jetzt als Serienmodell. Nachdem wir die Vorserie unter die Augen genommen hatten, waren wir sehr auf die endgültige Version gespannt. Seit heute steht das Teil nun in unserer Ausstellung und kann auf 3 m 21:9 und 16:9 nacheinander, sowie auf 2 m Bildbreite gleichzeitig mit den anderen FullHD Beamern verglichen werden.

panasonicPTAE2000auf3m

Also frisch ans Werk und die neue Funktionen ausprobiert. Zunächst überrascht der Panasonic mit einem hellen, kontrastreichen Bild - im Vergleich mit einem Sanyo PLV Z2000. Der Auslieferungszustand ist ohne den Panasonic Farbfilter eingestellt. Bei der Wahl von Farbe 1, fährt der schon vom 1000er bekannte Filter ein. Glücklicherweise hält sich der Lichtverlust in Grenzen. Hier hat Panasonic nachgebessert.

Panasonic2000imVergleichklein

Die D7 Panels erzeugen ein deutlich besseres Schwarz als der 1000er. Auch wenn das Schwarz nicht ganz so dunkel ist, wie beim Sanyo Z2000. Was positiv auffällt ist die fast unhörbare und nahzu nicht sichtbar Blende. Die Farben sind sehr kräftig und bedürfen einer "Herunterregelung" wobei mit einer entsprechenden Test DVD mit den richtigen Testbildern der im 2000er eingebaute Waveform Monitor deutlich hilft das korrekte Bild einzustellen.

panasonicimvergleich

Schön ist auch die Splitscreen Einstellung die eine Veränderung der wesentlichen Bildparameter im Vorher-Nachher Vergleich im Realbild ermöglicht. Alle Zuspielarten nimmt der Panasonic entgegen. 1080p/24 wird korrekt angezeigt. PAL 576 rechnet der eingebaute Scaler korrekt hoch. Besonderheit: Als Aspekt ist FullZoom möglich, die ein 21:9 Bild auf die volle Panel Auflösung 16:9 hochrechnet ... von jeder Signalquelle. Dies ist eine Vorbereitung für eine Anamorphoten, der dann das Bild wieder korrekt in die 21:9 optisch verzerrt. Nun jetzt wäre es schön, wenn solche Lösungen für ähnlich niedrige Preise zu haben wären, wie der Projektor selbst.

PansonicPTAE200

Jetzt fehlt nur noch der EPSON TW2000, dann sind alle neuen D7 FullHD LCD hier. Hier unser bisheriges Fazit zum Panasonic.

panasonicPTAE2000menue

Unser - wie immer subjektives - Fazit
+ hell und kontrastreich
+ natürliche weiche Farben
+ Einstellmöglichkeiten für Experten
+ Anamorphot Vorbereitung
+ viele Schnittstellen (3 * HDMI 1.3)
+ motorisierter Zoom und Fokus
+ günstiger Preis
- nicht ganz so fließende 24p Wiedergabe
- Gehäuseform gewöhnungsbedürftig
- man muss drehen, um die richtigen Einstellungen zu finden.

Ab sofort zu besichtigen und käuflich zu erwerben im Heimkinoraum ... der amtliche FullHD Endspurt 2007 in München.









Captcha

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus

 Heimkino Fachgeschäft

Besuchen Sie unsere Ausstellungen

Bitte besuchen Sie uns nur mit Termin.

Alle StandorteTermin vereinbaren

oder schreiben Sie uns: [email protected]



Heimkino Beratung Planung und Installation

Sie möchten auch ein eigenes Heimkino?

Egal ob Wohnzimmer oder ungenutzer Raum im Keller - wir finden immer die perfekte Lösung!

Referenzen ansehenOnline Shop

oder rufen Sie uns an: 089 - 95 42 96 330

 






Bewertung hinzufügen


Kommentar / Bewertung schreiben








Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

Hilfreich
Jeremias am 23. November 2007

Interessant...

Kommentieren
Danke
Gottlieb am 22. November 2007

Guter Beitrag!

Kommentieren

Sie möchten auch ein eigenes Heimkino? Kontaktieren Sie uns und genießen Sie Filme Serien & Games wie noch nie!

BESUCHEN SIE UNS
HEIMKINORAUM Geschäfte

Studios in Wohnraumatmosphäre

Planung von Profis

Vieles gleich zum mitnehmen!

KUNDEN ÜBER UNS

SOCIAL MEDIA
NEWSLETTER ABONNIEREN