Panasonic PT-AE3000E eingetroffen ...
31.10.2008
Jürgen Bürtsch

Panasonic PT-AE3000E eingetroffen ...

Pana3000_vonvorne2 ... jaaa, seit heute steht der neue PANASONIC PT-AE3000E in unserer Ausstellung und beleuchtet eine 5m 21:9 Leinwand. Wir haben den Projektor extra hier aufgestellt, um die Funktion LENS Memory entsprechend vorführen zu können. Wer eine 21:9 Leinwand besitzt kann MOTORISIERT zwischen 16:9 und 21:9 zoomen.







Panasonic PT-AE3000E Feature 1: LENS Memory

Pana3000_LensMemory

Die Funktion Lens Memory wird im Menue eingestellt. Zunächst stellt man den Projektor im einem 16:9 Bild auf die richtige Höhe und den richtigen Lens Shift ein. Man fokussiert das Bild und speichert das Ganze auf einer Speicherbank, die man z.B. TV nennt.

Pana3000_Lensmemory2

Anschließend zoomt man den Projektor auf die Breite von 21:9, stellt erneut scharf und speichert das Ganze auf eine Speicherbank genannt z.B. Cinemascope. Aufgefallen ist uns, das der Fokus nicht ganz exakt arbeitet. Wer es also genau haben will ist doch gezwungen noch kurz nachzufokusieren.



Den Effekt kennen die Profis schon lange. Eine exakte Maskierung ermöglicht einen wesentlich höheren Filmgenuss, da keine "graue" Balken mehr vorhanden sind. Von grauen Balken kann man jedoch nicht sprechen, da auch der neue Panasonic über sog. Contrast Plates verfügt und damit an den Schwarzwert der EPSON LCD Referenz Geräte herankommt.




Panasonic PT-AE3000E Feature 2:

Eine weitere interessante Neuigkeit nennt Panasonic 100Hz oder Frame Insertion. Ein Verfahren bei dem Zwischenbilder berechnet werden. Es lassen sich drei Stufen anwählen, aus, Modus 1 und Modus 2. Im höchsten Modus verschwinden dabei tatsächlich die Bewegungsunschärfen aus unserem bekannten "Chilly Con Carne" Schwenk. Das hat bislang nur der Sony VW200 geschafft. Reschpeeekt!

Pana3000_LensMemory3

Also flott einige Frequenzen getestet. Bei 1080p@24 macht Panasonic die Aufgabe sehr gut. Bei 1080p@50 ist uns sehr wenig Effekt aufgefallen. in den nächsten Tagen testen wir die unterschiedlichen Zuspiel Frequenzen und testen dabei das Verhalten der Elektronik. Zum Testen ist 1080i TV, 1080i DVD und die kleinen PAL Auflösungen mit 50 Hz. Die 60 Hz Zuspielungen muss das Teil auch noch beherrschen für die NTSC Fans mit amerikanischen DVD´s.

Pana3000_remote

Die Fernbedienung ist ebenfalls neu. Klein und knubbelig, liegt aber gut in der Hand. Eine Taste lässt sich frei programmieren. Wir haben auf die Taste den LensMemory gelegt.

Beim Bildtest gibt es wenig auszusetzen. Colour1 scheint der beste Modus zu sein, wenn man den Projektor nicht tuned. Allerdings verliert der Panasonic PTAE3000 bei eingefahrenem Farbfilter schon heftig Licht. Der Dynamik-Modus lässt sich tunen. Der externe Glasfarbfilter von C4H mit Schraubsystem vom Panasonic PTAE2000 passt auch auf den Panasonic PTAE3000.

Pana3000_vonvorne
Panasonic PTAE mit C4H Farbfilter! Mehr Kontrast, mehr Licht!

Zum Messen sind wir heute nicht gekommen, aber es ist ja ein langes Wochenende (wenn man nicht auf Halloween Parties geht). Ein C4H Innovate Tuning wird also sofort verfügbar sein. Das Tuning hat nahezu nur Vorteile. Mehr Licht, mehr Kontrast, korrektere Farben, die die kleine Schwäche der optischen Unschärfe mehr als aufhebt.

Unser Fazit:
+ Lens Memory ... COOOOL ... für 21:9 Leinwände
+ FrameInsert ... Smooth und Scharf gleichzeitig und unter 10.000 Euro
+ vielfältige Features wie SplittScreen, WaveForm etc.
- fällt uns noch nichts ein ... ach ja ... nur wenige Stück sind da.

Ab sofort zu besichtigen und käuflich zu erwerben im HEIMKINORAUM ... immer einen Besuch wert.

Mehr Infos oder Antworten gibt es hier:










Captcha

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus

 Heimkino Fachgeschäft

Besuchen Sie unsere Ausstellungen

Bitte besuchen Sie uns nur mit Termin.

Alle StandorteTermin vereinbaren

oder schreiben Sie uns: [email protected]



Heimkino Beratung Planung und Installation

Sie möchten auch ein eigenes Heimkino?

Egal ob Wohnzimmer oder ungenutzer Raum im Keller - wir finden immer die perfekte Lösung!

Referenzen ansehenOnline Shop

oder rufen Sie uns an: 089 - 95 42 96 330

 






Bewertung hinzufügen


Kommentar / Bewertung schreiben








Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

Super
Gerhardt Theda Fleischer am 01. November 2008

Vielen Dank für die Hilfe...

Kommentieren
Hilfreich
Berta Kauffmann am 31. Oktober 2008

Guter Beitrag!

Kommentieren

Sie möchten auch ein eigenes Heimkino? Kontaktieren Sie uns und genießen Sie Filme Serien & Games wie noch nie!

BESUCHEN SIE UNS
HEIMKINORAUM Geschäfte

Studios in Wohnraumatmosphäre

Planung von Profis

Vieles gleich zum mitnehmen!

KUNDEN ÜBER UNS

SOCIAL MEDIA
NEWSLETTER ABONNIEREN