Panasonic PT AE 1000 ... nochn FullHD
08.01.2007

Panasonic PT AE 1000 ... nochn FullHD

Seit heute steht der neuen Panasonic PTAE1000 bei uns in der Ausstellung. Also frisch ans Werk - ausgepackt - eingestellt und getestet. Hier unseren ersten Eindrücke.





HC5000_und_Panasonic_1000

Als erstes fällt auf, dass das Teil ein RIESEN Gerät ist. Neben dem Panasonic wirkt der HC5000 von Mitsubishi als regelrechter Zwerg. Die Größe hat jedoch leider keine Bedeutung, da zumindest die Lüfter viel lauter laufen als im HC5000. Ein größeres Gehäuse hatte ja bisher größere Lüfter bedeutet. Hier ist beim Panasonic nix zu spüren. Was uns auch gewundert hat ist, dass im Eco Mode das Betriebsgeräusch nicht deutlich reduziert wird.

Also hingestellt und eingestellt. Der Lens Shift ist deutlich größer als der des HC5000 - allerdings ist auch hier einiges zu bemängeln. Nach links ist der horizontale Lens Shift deutlich größer als nach rechts. Links Leinwandkante - rechts 25 Prozent der Leinwandbreite - komisch. Ebenfalls nach oben und unten gibt es Differenzen. Also werden wir nachmessen müssen. Hinweis. Alles ist hier manuell einstellbar in den Mittenpositionen rastet der Lens Shift ein.

Panasonic_von_hinten

Der Zoom und Fokus wird mit einem Motor eingestellt. Der Bereich ist ausreichend groß. Allerdings sind die Schritte zur Einstellung sehr grob. Unter Umständen ist deshalb zur genauen Einstellung ein Verrücken des Projektors notwendig. Zu allem Übel beeinflussen sich der Lens Shift, der Zoom und der Fokus so nachteilig, dass die korrekte Installation schon zum Geduldspiel wird. Klarer Punktsieg für den HC5000.

Panasonic_Bildeinstellungen

Die Einstellungen im Menue sind vielfältig und lassen auch für den Profi keine Wünsche offen. Also Color Facts und Sensor ausgepackt und eingestellt. Wie erwartet holt der Panasonic PTAE 1000 aus den EPSON 1920*1080er Panel ein schönes Bild heraus. Besser oder schlechter. Hm - schwer zu sagen. Im Kurztest fanden wir den HC5000 einen Tick schärfer. Das mag auch an der etwas hackeligen Optik und dem Panasonic typischen Smooth Screen Unschärfe Schwachsinn liegen.

Alles in allem ein schöner neues Full HD LCD. Für problematische Installationen wegen des großen Lens Shifts hat der Projektor seine Berechtigung. Wer jedoch Ruhe, mehr Schärfe und einen besseren Preis wünscht ist beim HC5000 besser aufgehoben.








Captcha

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus




Bewertung hinzufügen


Kommentar / Bewertung schreiben








Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

Super
Abigail Dirchs am 09. Januar 2007

Dann muss ich euch mal besuchen!

Kommentieren
Super
Dahl am 08. Januar 2007

Guter Beitrag!

Kommentieren

Sie möchten auch ein eigenes Heimkino? Kontaktieren Sie uns und genießen Sie Filme Serien & Games wie noch nie!

BESUCHEN SIE UNS
HEIMKINORAUM Geschäfte

Studios in Wohnraumatmosphäre

Planung von Profis

Vieles gleich zum mitnehmen!

KUNDEN ÜBER UNS

SOCIAL MEDIA
NEWSLETTER ABONNIEREN