JVC X500 - Test - Ab sofort in unseren deutschlandweiten Standorten begutachten
01.01.2014
Jürgen Bürtsch

JVC X500 - Test - Ab sofort in unseren deutschlandweiten Standorten begutachten

JVC DLA-X500 - HighEnd Power mit Referenzschwarzwert, Motorischem Hochleistungs-Objektiv und LensMemory Funktion für die Kombi aus 16:9 und 21:9 Betrieb  in der Klasse bis 5,000 €

Es hat ein wenig gedauert, aber nun treffen auch die JVC Highlights des Jahres in unseren Standorten ein. Mit dem JVC X500 so auch wieder ein HighEnd 3D Beamer mit einigen komfortablen neuen Produkt-Eigenschaften, welche die Herzen der Heimkino-Puristen höher schlagen lassen.

Auf Heimkino-Leinwänden jenseits der 4 Meter Bildbreite. Und natürlich wie bei HEIMKINORAUM gewohnt in 21:9 CinemaScope oder 16:9. Den JVC X500 wird es in unterschiedlichen Modis kalibriert ( D65 Video-Norm, CineColor mit kinoähnlichen Look und in einem lichtoptimierten Modus) bei uns in der HEIMKINORAUM PREMIUM EDITION zu kaufen geben. 

 

Was hat sich beim JVC DLA-X500 gegenüber dem Vorgänger JVC DLA-X55 alles geändert?

Es sind einige Veränderungen vorgenommen worden, welche uns persönlich begeistern. Zum einen der Kontrast, welcher signifikant gesteigert worden ist. Der JVC X500 zeichnet sich durch ein natives Referenzkontrast-Verhältnis von 60.000:1 aus. Mit der neuen dynamischen IRIS-Blende können diese Kontrastwerte laut Hersteller sogar auf 600.000:1 (abhängig von der Bildszene) gesteigert werden. Die neue IRIS des JVC X500 läuft sehr leise, wenn auch nicht komplett geräuschlos. Sie ist im Film jedoch nicht wahrnehmbar. Die Verwendung der neuen IRIS-Blende kann man Filmen wie StarWars oder The Dark Knight empfohlen werden. Gemessen erreicht der JVC ebenfalls diese Spitzenwerte, jedoch immer oder Prämisse, das der höchste Schwarzwert nicht gleichzeitig bei der höchsten Helligkeit erreicht wird. Durch die verschiedenen Modi und ein gutes Color Management kann der 3D-Beamer JVC X500 jedoch auf den Geschmack der Filmfans optimal kalibriert und justiert werden. Auf verschiedenen Speicherbänken legen wir für Sie und Ihre verschiedene Anwendungsfälle wie Film, Fernsehen und Sport oder 3D unterschiedlich kalibrierte Settings ab

 

Eine solche Dynamik schlägt sich im Bild wieder und verleiht dem Hersteller den Titel des „Schwarzwert-Königs“ unter den HighEnd 3D-Beamern.

JVC-X500-mehr-Kontrast

Beispiel der Kontrast-Aufbereitung am Referenz-Modell JVC DLA-X900 der aktuellen Serie des Jahres 2014

 

Wichtiger Hinweis: Um diese Bildperformance auch erleben benötigen Sie einen heimkino-optimierten Vorführraum. Da wir in unseren Fachgeschäften über eine Vielzahl an Wohnraum-Szenarien verfügen, können wir auch Ihr Zuhause bei uns hervorragend reproduzieren. Sprechen Sie unser Fachpersonal auf Ihre Bedürfnisse an. Erst hierdurch können Sie Ihr auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Equipments im Heimkino zuhause auswählen. 

 

JVC DLA-X500 Farbauswahl

JVC-DLA-X500-weis-oder-schwarz_Bild3

Sie haben die Wahl zwischen den Farben „schwarz“ oder „weiß“, Wir halten beide Modelle am Lager für Sie bereit. 

 

Neue innovative E-Shift3 Technologie im neuen JVC X500 integriert

Bereits im JVC DLA-X55 verbaute der Hersteller eine Art 4K-Technik, welche jedoch noch nicht auf die Spezifikationen der zukünftigen HDMI und HDCP-Standards aufgesetzt wurde. Im neuen JVC DLA-X500 ist das anders. Mit 4K e-shift3 integriert JVC nun diese Standards HDMI 2.0 und HDCP 2.2.

Aber was macht eShift genau?

JVC-X-500-4k-eshift3

Diese Technologie im JVC X500 verschiebt Teilbilder um 0,5 Pixel gleichzeitig in beide Achsen vertikal und horizontal und erhöht somit die vorhandene Pixeldichte gegenüber dem herkömmlichen Filmmaterial um das Vierfache. Anders somit wir beispielsweise beim nativen 4K-Beamer Sony VW500, welcher die gesendeten Bildinformationen direkt 1:1 in den zugehörigen Pixeln abbildet.

JVC-X500-eShift3

Die Abbildung beschreibt das Verfahren

Mit 4K e-shift3 haben wir somit einen nativen FullHD 3D-Beamer, welcher jedoch mit einer innovativen Technik ausgestattet ist, welche 4K Bilder annehmen und simulieren kann. Das Ergebnis ist sehr gut und artefaktfrei.

 

JVC D-iLA DLA-X500 Multiple Pixel Control

JVC-X500-Multi-Pixel-Control

Einfach ausgedrückt übersetzen Hochleistungs-Bildprozessoren beispielsweise FullHD Bildinhalte in eine auf die JVC X500 integrierte 4K-Simulations-Technik.  Die Abbildung oberhalb beschreibt das Verfahren. 

 

Eine beeindruckende Weiterentwicklung - Neue D-iLA L-CoS Panels im JVC DLA X500

Es ist schon beeindruckend, dass es die Entwickler im Laufe der Jahre schaffen ausgereifte Technologien weiter und weiter zu entwickeln, was uns als Heimkino-Fans mehr Spaß und Freude beim Film-Genuss beschert. So auch mit der Weiterentwicklung der D-ilA Panels, welche im JVC X500 ( und seinen größeren Brüdern JVC X700 und JVC X900 ) Verwendung finden. 

JVC-X500-Neue.Dila-Panels

n der 6.ten Generation ist die Pixelfüllrate gegenüber den Vorgänger-Versionen signifikant gesteigert worden. So kommen inzwischen über 90% an Bildinformationen bei einem JVC X500 auf der Leinwand an. Im Vergleich liegt ein LCD-Beamer der neusten Generation gerade mal bei knapp 70%, Das sind hier circa 70% mehr an Bildinhalt „je Pixel“. Da die D-iLA Technologie ein sogenanntes L-Cos ( Liquid Crystal on Silicon ) Derivat ist, werden die Pixel nicht wie bei der herkömmlichen LCDs durchleuchtet (transmessiv), sondern arbeiten wie ein Spiegel reflektiv. Es handelt sich somit um eine anorganische reflektive LCD-Technik, welche den Vorteil hat, dass die Leiterbahnen hinter den Pixelinhalten angebracht werden können. Und weniger sichtbare Leitbahnen bedeutet mehr Bildinformation. 

 

Mehr Licht beim JVC X500 - resultierend durch die konsequente Weiterentwicklung der Panel-Technik

Mehr Bildinhalt je Pixel, verbesserte optische Komponenten führen nun zu einem Brutto Helligkeits-Wert von 1300 Ansi Lumen. Im Vergleich zu vielen anderen Heimkino-Beamer Modellen des Wertbewerbs mag dieser Wert auf den ersten Eindruck niedrig erscheinen, jedoch darf man nicht vergessen, dass JVC ein anderes Ziel verfolgt. Blacker than Black. 

Es bleibt die Kunst ein gesundes Verhältnis aus gutem Kontrast inklusive hervorragenden Schwarzwerten und genügend Licht-Power aus einem Hochleistungs-Projektor zu kitzeln. In unseren Referenz-Heimkino-Vorführräumen leistet der JVC in kino-optimierter Atmosphäre beeindruckende Ergebnisse. Wir empfehlen das Gerät bis zu einer Leinwand-Breite von 350cm in kino-optimierten Räumen und bis zu 280cm in Wohnraum-Umgebungen. Ein Fussball-Beamer bei Tageslicht ist der JVC X500 sicherlich nicht, jedoch zaubert er in seiner Kombination aus Helligkeit, beeindruckenden Farben und einer gigantischen Schwarzwert Referenz-Plastizität atemberaubende Filmerlebnisse in unsere Heimkinos.

 

JVC X500 - Endlich mit qualitativ hochwertigen Zwischenbildern in 2D und neu auch in 3D

Es ist eine Technik die Polarisiert. Verfechter von hoher Bewegungsschärfe lieben sie. Reine Filmpuristen lehnen Sie hingegen ab. Aber diese Technologie namens „Clear Motion Drive 3“ im neuen JVC X500 arbeitet nun sehr effizient und in den film-liken Modis ohne störende Artefakte. Nur im hohen Modus sind vereinzelt noch kleinere Bild-Ausreißer zu erkennen.

JVC-X500-Zwischenbilder

Die neue JVC Zwischenbildberechnung „Clear Motion Drive“ wurde deutlich gegenüber den Vorgänger-Modellen verbessert. Bewegungen werden nun besonders bewegungsscharf dargestellt. Und das in FullHD und zu unserer Überraschung auch mit 4K-Bildinformationen. Und zudem in 2D und in 3D.

 

JVC DLA-X500 - konsequente Weiterentwicklung auch in 3D

Während die Vorgänger-Modelle noch im 3D-Betrieb ein wenig hinter der Konkurrenz lagen, konnte der neue JVC X500 nun mächtig an Boden gutmachen. Zum einen wurde der Projektor wesentlich leiser. Gerade im Standard-Mode war der Vorgänger DLA-X55 noch ein wenig zu laut, was die Entwickler von JVC beim neuen X500 nun stark optimiert haben. Gepaart mit wesentlich mehr Helligkeit im 3D-Betrieb und verbesserten Cross-Talk Eigenschaften macht das 3D-Erlebnis mit den neuen Modellen nun richtig Spaß. Und zwar ruckelfrei, da die neuen Zwischenbildberechnung des JVC X500 beeindruckend gut funktioniert. Eine unwahrscheinlich hohe Bewegungsschärfe ist das Resultat.

JVC-X500-3D-Optionen

3D Zubehör führen wir selbstverständlich in allen unseren Fachgeschäften. Testen Sie es gerne gemeinsam mit dem neuen JVC DLA-X500 aus.

 

JVC X500 - inklusive Lens-Memory Funktion

Immer mehr Anwender wünschen sich ein echtes 21:9 Bildformat wie im echten Kino auch zuhause. Mit der LensMemory Funktion des JVC X500 wird dieser Wunsch Realität. Da die Optik des HighEnd 4K-Beamer voll-motorisch funktioniert, kann das Bild auf Knopfdruck über die Taste Lens-Memory auf der Leinwand verschoben und vergrössert oder verkleinert werden. Wir demonstrieren Ihnen diese sehr praktische Eigenschaft und planen mit Ihnen „Ihre“ echte 21:9 Heimkino-Lösung auf einer Multi-Format Leinwand zuhause

JVC-X500_LensMemory

Wir haben diese Funktion ausgetestet und wir begrüßen die Testergebnisse. Tadellos zoomt der JVC DLA-X500 zwischen 16:9 und 21:9. Und das per einfachen Tastendruck auf der Fernbedienung. Dank motorischen Zoom, Fokus und Lens-Shift braucht man seinen Heimkino-Platz in den eigenen 4 Wänden nicht mehr zu verlassen. 

 

Weitere Features des JVC X500

Pixel Alignment 

JVC hat seinen HighEnd Modellen wieder eine Pixel-Justage-Funktion spendiert. Feine Abstimmungsunterschiede in den drei Grundfarben können hiermit fein aufeinander abgestimmt werden. So können eventuelle Farbsäume an einem hinterlegten Rasterfeld eliminiert werden. Die Justage ist separat abspeicherbar, was wir gerne für Sie beim Projektor Check in unseren Service-Paketen übernehmen. 

Screen Modi für unterschiedliche Leinwand-Typen

Es gibt unterschiedliche Leinwand-Typen, gerade im Abstrahlverhalten, welches Sie durch diese Funktion optimieren können.

 JVC-X500-ScreenMode

Wir empfehlen hier jedoch vorab mit uns in Kontakt zu treten, da die Einstellungsveränderungen unser Voreinstellungen beeinflussen können. Generell aber eine feine Sache, gerade wenn mit High Gain Leinwänden zuhause gearbeitet wird. 

 

Auto-Kalibrierung

Das Wort Auto-Kalibrierung kommt so langsam in Mode. Allerdings ist die Nutzung der Funktion bei verschiedenen Herstellern unterschiedlich. Verwendet beispielsweise der Sony VPL-VW500 intern direkt vor den Panels integrierte Mess-Sensoren muss man beim JVC X500 (und seinen größeren Brüdern) auf ein externes Mess-Equipment zurückgreifen. Insofern empfehlen wir unsere HEIMKINORAUM PREMIUM EDITION. Hier bekommen Sie von uns Ihren neuen JVC X500 fertig gecheckt und optimal kalibriert. Die Kalibrierung findet in Abstimmung mit unserem Kooperations-Partner Cine4home statt. 

 

Elegante Projektor-Fernsteuerung via Smartphone oder Tablet

Über eine App-Software, welche Sie von uns erhalten, können Sie den neuen JVC X500 über Ihr Smartphone kabellos steuern. Fragen Sie uns hier, was Sie vorab bei der Installation beachten müssen.

 

Color Management 

Wir haben die ersten Modelle gecheckt und die Kalibrierungs-Software des JVC DLA-X500 überprüft. Die Geräte lassen sich über das sogenannte CMS in Punkto Farbraum und Farbtemperatur über alle 7-Farb.Achsen ( Rot - Grün - Blau ), sowie Cyan, Magenta, Geld und Orange einstellen. Orange ist hierbei eine Feinheit, da die Hauttöne bei uns auf bestmögliche Natur-Reproduktion getrimmt werden, während die erweiterten Farben wie im Kino erhalten bleiben. So kalibrieren wir Ihren persönlichen Kinomodus für zuhause. Knackige Farbpracht mit natürlichen Hauttönen, powered by HEIMKINORAUM. 

 

Vergleich der Ausstattungs-Merkmale der neuen Modelle JVC X500 - JVC X700 und JVC X900, sowie dem weiter im Port-Folio verbleibenden DiLA-Einsteiger JVC X35

JVC-X500-X700-X900-Ausstattungsmerkmale

 

Technische Daten der Modelle JVC DLA-X500 - JVC DLA-X700 und JVC DLA-X900, sowie dem JVC X35

JVC-X500-X700-X900-Technische-Daten

 

Projektionsverhältnisse des JVC DLA-X500 3D-Beamer

JVC-X500-X700-X900-Projektionsverhaeltnis

JVC DLA-X500 - Die Gehäuseabmessungen in mm

JVC-X500-X700-X900-X35-Gehaeusemasse

 

Optionales Zubehör beim JVC DLA-X500

JVC-X500-Zubehoer

 

Anschlüsse der Modelle JVC X500 - X700 - X900 und JVC DLA-X35

JVC-X500_Anschluesse

 

 

hier klicken >>> Standort in Ihre Nähe auswählen <<< hier klicken 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Bewertung hinzufügen


Kommentar / Bewertung schreiben








Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

Hilfreich
Abigail Dirchs am 02. Januar 2014

Dann muss ich euch mal besuchen!

Kommentieren
Danke
Vroni am 01. Januar 2014

Ich hab noch einige Fragen, kann man euch auch eine Email schicken?

Kommentieren

Sie möchten auch ein eigenes Heimkino? Kontaktieren Sie uns und genießen Sie Filme Serien & Games wie noch nie!

BESUCHEN SIE UNS
HEIMKINORAUM Geschäfte

Studios in Wohnraumatmosphäre

Planung von Profis

Vieles gleich zum mitnehmen!

KUNDEN ÜBER UNS

SOCIAL MEDIA
NEWSLETTER ABONNIEREN