Im Fokus Infocus IN82 - FullHD DLP ...
08.11.2007

Im Fokus Infocus IN82 - FullHD DLP ...

... also was soll es. Nachdem wir im Jahr über 30 Beamer schauen, haben wir auch der DLP Fraktion unter den FullHD Geräten eine Chance gegeben. Der Infocus IN 82 kommt wie ein futuristisches Raumschiff in pechschwarzem Plastikgehäuse daher. Auf einem Schwenkfuss gestellt kann man das Bild in die Leinwand drehen. LensShift oder einen großen Zoom sucht man vergebens.

So war in unserem Testraum eine Aufstellung für eine 3 m breite Leinwand unmöglich. Der Offset war zu groß - ca. 25% der Bildhöhe und der Zoom zu klein. Faktor 2 für die Projektionsentfernung ist nunmal nicht jedermanns Heimkino.

Infocus_HD82_vorne

Bildqualität und Schärfe sind beim IN82 sehr gut. Nun wir hatten nichts anderes erwartet, denn es sind ja schon Monate vergangen bis TI die 1080er Chips in entsprechender Qualität geliefert hatte. 24p bei 1080 - kein Problem. Die neue Blendensteuerung ergibt ein noch dunkleres kontrastreicheres Bild und auch das sonst so DLP typische Rauschen in dunklen Szenen ist fast nicht zu sehen. RBE - der berühmt berüchtigte Regenbogen ist jedoch bei scharfen Kontrast deutlich sichtbar. Also nix für DLP Hasser.

InfocusHD81IRÜber die Fernbedienung (hintergrundbeleuchtet) sind alle für den Heimkinofan nötigen Einstellungen vorhanden. Farbtemperatur, Gamma etc. - alles kann nach eigenem Ermessen verstellt werden. Wie schlägt sich nun das Teil gegen die LCD, DILA Fraktion. Der IN82 wurde geben einen EPSON TW1000 und einen JVC HD1 getestet. Gegen den LCD waren die bessere Schärfe ein Vorteil für den IN82. Schwärzer jedoch war er nicht. Gestört haben uns zudem Lichtreflexionen auf der Leinwand, die wahrscheinlich vom Gehäuse des IN82 kommen.

Gegen den DILA hatte der IN82 leider keine Chance. Die Blendensteuerung konnte zwar den Schwarzwert annähern, jedoch ist dann die Lichtleistung beim Infocus deutlich schlechter. Gerade mal 250 Lumen haben wir inbild bei geschlossener Iris messen können.

InfocusHD82

Nun ja - mit ca. 4.500 Euro ist der DLP unter den 1080er DLP sicher ein Schnäppchen - wer ihn überhaupt aufstellen kann. Sehr viel besser als die neuen FullHD LCD Generation ist er jedoch nicht.








Captcha

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus




Bewertung hinzufügen


Kommentar / Bewertung schreiben








Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

Super
Dahl am 09. November 2007

Guter Beitrag!

Kommentieren
Super
Abigail Dirchs am 08. November 2007

Vielen Dank für die Hilfe...

Kommentieren

Sie möchten auch ein eigenes Heimkino? Kontaktieren Sie uns und genießen Sie Filme Serien & Games wie noch nie!

BESUCHEN SIE UNS
HEIMKINORAUM Geschäfte

Studios in Wohnraumatmosphäre

Planung von Profis

Vieles gleich zum mitnehmen!

KUNDEN ÜBER UNS

SOCIAL MEDIA
NEWSLETTER ABONNIEREN